13.01.2021 – 06:00 Uhr

Ja, dieser Neumond zeigt deutlich die Energien, die derzeit vorherrschen. Es sind so viele Spannungen im Feld, die wir sogar körperlich spüren und die auch noch andauern werden. Es sind die Einschränkungen und Begrenzungen, die uns bedrücken und ohnmächtig fühlen lassen… gegenüber unserer Sehnsucht nach Freiheit, unserem Wunsch nach Leichtigkeit, die wir so sehr vermissen.

So viele sind im Moment auf der Suche nach Wahrheit, nach Halt, nach Sicherheit, doch die gibt es gerade nicht, jedenfalls nicht im Außen, und die allgemeine Stimmung ist unglaublich angespannt, überreizt. Die Spaltung unter den Menschen scheint immer stärker zu werden…

Wichtig ist, sich hier nicht hineinziehen zu lassen in negative Emotionen, in das Gegeneinander, in Ausgrenzung und Verurteilung, sondern offen zu bleiben für andere/neue Betrachtungsweisen, für den Blick auf das große Ganze, als auch auf uns selbst, der uns erkennen lässt, ja daran erinnert, was uns als Menschen ausmacht und wofür wir leben!

Ja, es ist wohl so, wie eine verstorbene Seele letztens zu mir sagte… „Die Menschen werden lernen.“ Und ja, Vieles wird sich noch zeigen. Das Erwachen kommt, wenn es gar nicht mehr anders geht. Wichtig ist jetzt, ganz bei uns bleiben und vor allem und ganz wichtig… nicht in Mutlosigkeit zu versinken!

Bleib in deiner Kraft, im Selbstvertrauen, in der Zuversicht und gib es weiter an jene, die es brauchen! Und vor allem, bleibt in Verbindung! Beziehungen, Freundschaften, der Kontakt zu Gleichgesinnten ist wichtiger, denn je! Auf dass die Kreise immer größer werden, die gegenseitig Unterstützung, der Halt, der Mut, die Kreativität…

Nutzen wir unsere gemeinsame Kraft… für den Weg in das Neue, das wir gemeinsam erschaffen!

In diesem Sinne… Habt einen wundervollen Neumond!

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.