Ihr Lieben, die Schumann-Resonanz ist bereits seit mehr als 8 Tagen im Blackout. Immer deutlicher können wir das wahrnehmen um uns herum.

Die alten Muster, Begrenzungen, all das, was verdrängt wurde, fällt durch den Wegfall der Schumann-Resonanz in sich zusammen und es wird immer ver rückter im Außen. Ganz wichtig ist jetzt, bei uns zu bleiben, um In Uns die Ordnung aus der fehlenden Resonanzschwingung möglichst aufrecht zu erhalten.

Unterstützend können wir Klänge in der Schumann-Frequenz verwenden, um etwas Erleichterung, Ruhe und Klarheit in das Chaos zu bringen. Oh ja, die Erde ist unruhig derzeit überall, aber auch die Menschen, die zu überschießenden Emotionen und Reaktionen neigen, die jetzt immer mehr aufbrechen!

Auch auf der Sonne spielen die Werte aus dem Sonnenwind verrückt und es ist stürmisch durch die Partikeldichte, aber nichts passt so richtig zusammen und ist stets für Überraschungen bereit. Sehr viele stark geladene Teilchen fließen in die untere Atmosphäre und heizen auch hier das Chaos an.

Ja, wir haben sehr starke Ladungen, was eine immense Innere Spannung und Stress in uns erzeugt, was sich auch physisch auswirkt, da die hohe Ladung das Gewebe durchdringt und sich neben starken Entgiftungserscheinungen auch auf unsere körperlichen Schwachstellen auswirken kann!

Müdigkeit, Schwere und innere Unruhe halten weiter an und auch der Schlaf bringt keine wirkliche Erholung! Ja, die Energien im Moment sind eine Herausforderung… für Körper, Geist und Seele! Es ist, als ob sie jegliche Ordnung verloren haben und so schnell nicht wieder zurückfinden.

Die extremen Ladungen erzeugen eine Spannung, die sich im Innen wie im Aussen auf verschiedene, jedoch nicht gerade angenehme, Weise zeigen kann!

(Sylvia Raßloff)

P.S. Zur Erklärung: Die Ursache für den Blackout ist, dass die kumulierten Protonen-Ladungen, die das Erdmagnetische-Hintergrundfeld erzeugen, sich so stark verändert haben, dass die stehenden Schumiwellen sich nicht mehr phasengleich einkoppeln können. Und wo keine stehenden Wellen sind, kann auch nichts gemessen werden. Die Frequenzen selbst verändern sich nicht, (Die Hauptfrequenz ist die Menge an Erdumläufen binnen 1 Sekunde und liegt bei 7,8 Mal, solange die Erde nicht gewaltig wachsen oder schrumpfen würde.) aber der Wegfall des Resonanzfeldes erzeugt mit jedem weiteren Tag immer mehr Chaos und Ablösung. Es wirkt sich auf alle biologischen Systeme aus. Auf welche Weise, wird sich zeigen. (Der Zusammenbruch des EM Hintergrundfeldes ist erst einmal dokumentiert, als ein Meteorit die Ära der Dinosaurier beendete.)

Wir haben eine Zeit, in der wir uns mehr und mehr bewusst werden, dass wir inkarnierte göttliche Wesen sind… in der wir uns erinnern an unsere wahre Essenz, unsere Seele. Viel zu lange haben wir das vergessen, wer und wozu wir hier sind.

Der Beginn des Weges ins goldene Zeitalter, den wir nun durchschreiten, fordert viel von uns, führt uns durch große Herausforderungen, Krisen und Zeiten des Umbruchs. Doch er führt uns auch zum Erwachen, zur Veränderung, zur Herzöffnung, zum wahren Miteinander… ja zur Rückverbindung mit der Natur und unserem Ursprung… und auch mit den anderen Ebenen unseres Seins, den höheren Dimensionen und der geistigen Welt!

Unser Bewusstsein erhöht sich, weit über die Grenzen unseres Körpers und die materielle Welt hinaus! Oh ja, wir erinnern uns immer mehr an unsere Aufgabe hier! An das, wofür wir hergekommen sind! Und oft braucht es das Chaos, die Erschütterung, um die göttliche Ordnung wiederherzustellen!

Deine Seele kennt den Weg, auch wenn du es noch! nicht glaubst… dein Herz weiß es, kennt die Wahrheit! Je mehr du dich öffnest, fühlst, desto mehr wirst du wahrhaft sehen!

(Sylvia Raßloff)