wird es anderen nicht gefallen, wenn du Deine Wahrheit sprichst, wenn du zu Dir stehst… lebst, was Du fühlst…

Vielleicht wird deine Liebe, deine Authentizität dazu führen, dass sie dich hassen, weil sie selbst Nichts spüren.

Vielleicht werden sie dich ablehnen, weil du das zeigst, was sie in sich verschlossen, verdrängt… längst vergessen haben.

Vielleicht wird sie deine Freude, deine Dankbarkeit, dein Mitgefühl, deine Offenheit irritieren… dein Mut vielleicht ihren Neid provozieren.

Vielleicht werden sie dich anfeinden, weil Du anders bist, weil du Deine Visionen lebst… tust, was du tust… weil sie deine Einzigartigkeit stört.

Ja, vielleicht ist das so, weil du ihnen ihre tiefsten Ängste, Sehnsüchte und Traumata… ihre eigene Unzufriedenheit vor Augen führst.

Und es ist Gut! Denn Deine Liebe wird ihre Gedanken wecken… deine Selbstermächtigung ihre eigenen Grenzen enthüllen…

und ihnen vielleicht helfen… sich selbst irgendwann zu befreien!

In diesem Sinne… habt einen wunderschönen Abend ♥

(Sylvia Raßloff)

von uns ♥

Es ging wieder unruhig zu auf der Sonne und auch im Sonnenwind. Der Sonnensturm hat aufgefrischt mit immensen Störungen im Sonnenmagnetismus, was auf schwere Turbulenzen auf der Sonne hinweist, und es rüttelt ziemlich am Erdmagnetfeld, was sich natürlich intensiv auf unsere biologischen Systeme auswirkt!

Ja, die Sonne hat sich stark verändert und auch die Sonnenwinde. Nichts ist mehr wirklich vorhersagbar! (wie wohl alles auf dieser Welt seit einiger Zeit…) Erst scheint sie ruhig und dann kommen überraschend extreme Einschläge ins Erdfeld. (Die obere Atmosphäre müsste inzwischen durch die seit Wochen anhaltenden Dauerionisierungen fast schon glühen.)

Die Atmosphärenenergie zeigt weiterhin die starken Zustandswechsel, Stagnationen und Phasen mit dauerhaft stark geladenen und verdichteten Ladungen. Ja, es sind hochenergetische und sehr chaotische Zustände, die auf die Natursysteme der Erde wirken sowie auf uns Menschen, als Teil davon, die wir deutlich spüren können, was fast schon zur neuen „Normalität“ geworden ist und an die wir uns wohl gewöhnen / anpassen müssen.

Da diese Zustände in Dauer und Folge noch ziemlich neu sind, ist die Wirkung auf den Organismus individuell sehr unterschiedlich, doch Alle haben eins gemeinsam: Das damit verbundene Chaos, das extrem anspruchsvoll ist! Und ja, ihr Lieben, es geht weiter mit der Achterbahn! Inklusive der Nächte, die durch die abrupten Zustandswechsel auch oft sehr unruhig und wenig erholsam sind, durchsetzt mit sehr realen Träumen, die unsere Unruhe, Sorgen und Gedanken widerspiegeln!

Die hohen Energien im Organismus sind es, die sich auf verschiedene Weise unangenehm zeigen (sich auf den gesamten Organismus, Stoffwechsel, Wahrnehmung, Infektanfälligkeit usw. auswirken können) und sich entladen wollen, während die ständige Schwere und Antriebslosigkeit, die uns oft lähmt, es nicht gerade leicht macht, in Bewegung zu kommen!

Ja, Schumis Frequenzen sind weiter aus dem Tritt, ihr Lieben, und sie sind es auch, die uns innerlich stark bewegen und die Veränderung vorantreiben, im Aussen und auch in uns… um uns neu auszurichten und das Alte zu verabschieden!

PS. Für den Ausfall der Schumann-Resonanz vom 6. – 16.9. gibt es nun übrigens eine offizielle Bestätigung… Es war tatsächlich ein 11 Tage langer Schumi-Blackout (der längste, den es je gab!) und keine Störung der Monitore!

(Sylvia Raßloff)