Beiträge

Das ist es, was mich an meiner Arbeit so unendlich glücklich macht…

Könnt Ihr euch noch an Helia erinnern, deren Geschichte ich hier vor ca. 4 Wochen gepostet habe? Sie hat so Viele berührt… Ihr Blick, ihre Angst und das, was sie erlebte. Schaut sie euch an jetzt… Wow!!!

Danke von Herzen für diese so wundervolle Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Helia (ca. 7 Jahre), die Schreckliches erlebte und ihre Schatten auf der Seele aus Spanien mitgebracht hat. Sie war wochenlang so in ihrer Angst gefangen, dass sie sogar das Essen verweigerte… als sich ihre Menschen total verzweifelt an mich wandten…

„Auch wenn die Wunden des Körpers verheilt sind… Die Verletzungen der Seele sind die tiefsten überhaupt.“ Die Angstspirale hat sich gelöst und Helia genießt Wärme, Nähe und Vertrauen… Endlich! darf sie erfahren, wie schön das Leben sein kann Sie wünschte sich ein Stofftier in meiner Tierkommunikation… (zum Ankuscheln… eine Erinnerung an früher und das, was sie vermisste…) und so ist Manni jetzt an ihrer Seite

Auch der Körperscan hat Blockaden offenbart und auch deshalb ist das Hineinfühlen im Zuge der Tierkommunikation so wichtig. “So Vieles kann sich ändern…” und ich freue mich so sehr… Die Heilreise ist eine unglaublich große Hilfe, um seelische Belastungen und Traumata aus der Vergangenheit zu lösen.

Helias Frauchen war inzwischen auch zum Basis-Seminar hier, um die Tiekommunikation selbst zu erlernen, um Helia noch besser zu unterstützen… denn die intuitive Kommunikation ist die tiefste Form der Verbindung mit unseren Tieren. Danke liebe Marion… für dein/euer Vertrauen!

“Liebe Sylvia!

heute endlich komme ich dazu, mich zu melden. Dein Seminar am Wochenende war toll!!!

Unsere Helia beweist mir jeden Tag, wie wichtig die Arbeit mit dir war und ist!

Ihrem Wunsch nach einem Kuscheltier bin ich natürlich sofort nachgekommen… Schau dir das Bild an! Mehr muss ich dazu gar nicht sagen Ihr neuer Freund ist Mammut “Manni”… ein echt starker und mutiger Typ (genau der Richtige für unser Mäuschen).

Auch der Termin bei der Osteopathin war sehr aufschlussreich… und notwendig. Wie du schon gesagt hattest, waren Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule betroffen. Wir haben Mittwoch noch einen Termin, da die Blockaden nicht gleich alle gelöst werden konnten.

Zuhause bekommt Helia von uns eine Wärmebestrahlung mit Rotlicht… Du müsstest sie dabei sehen! Sie genießt diese Wärme und Massage unendlich und kuschelt sich hinterher in ihre Decke! Hätte mir das jemand vor 4 Wochen gesagt, ich hätte es nicht geglaubt!

Sie lässt jetzt so viel Nähe zu, freut sich, wenn ich nach Hause komme, zeigt uns ihr Vertrauen. Die Angst ist weg! Es ist unglaublich!

Helia ist so ein wundervoller Hund, und langsam kommt ihr wahres Wesen ans Tageslicht. Es ist soooo schön ihre Veränderungen zu sehen und ich bin dir so sehr dankbar für alles, was du für unsere kleine Galgo-Maus getan hast!

Viele liebe Grüße

Marion

PS. Ich hoffe, du hast irgendwann Zeit für meine Heilreise.”

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Jenna, die von den Straßen Sarajevos kommt, wo sie sehr jung und trächtig in die Tötung kam. Gott sei Dank konnte sie gerettet werden. Inzwischen ist sie bald 11 Jahre alt und es ging in der Tierkommunikation nicht nur um ihre körperlichen Probleme und die Vergangenheit, sondern auch um Veränderungen und Vieles, was diese wundervolle Seele heute noch belastet und was die Tiere für und mit uns tragen… Egal, wohin der Weg des Lebens uns führt…

“Liebe Sylvia!

Ich wollte mich nur kurz bei Dir melden, da ich diese Woche mit Jenna zum ersten Mal bei der Hundephysiotherapie war. Vor dem Termin habe ich mir einige Stichpunkte gemacht, da Du ja etliches in Deinem Gespräch mit Jenna erfahren hast, was sie körperlich belastet und was wir physiotherapeutisch abklären können.

Bei unserem Termin angekommen, wir waren beide sehr nervös und ich dazu noch körperlich sehr angeschlagen, wurden wir sehr herzlich von der Physiotherapeutin und ihrer Hündin begrüßt und von meiner Seite sind alle Anspannungen abgefallen und ich fing an, mich zu entspannen. Jenna war zwar skeptisch, aber wie immer wollte sie gefallen und hat ganz toll mitgemacht. Ich bin irre stolz auf sie! Sie war echt wie immer die Beste!

Als ich der Physiotherapeutin alles nach und nach aufzählte, was bei Jenna im Gespräch mit Dir alles auf den Tisch kam, habe ich eine leichte Unsicherheit ihrerseits gespürt, aber auch Neugier. Und weißt Du was – alles was wir in den 1,5 Stunden mit Jenna “getestet” haben – stimmt. Ich habe es von Anfang an gewusst, aber es so direkt noch einmal zu sehen – WOW !

Besonders die Wirbelsäule und die verklebten Rippenbögen müssen nun gelockert werden. In beiden Vorderbeinen hat sie Arthrose entwickelt, aber ansonsten ist sie für ihre 11 Jahre topfit. Und die Wirbelsäule, die verklebten Rippen und der Nacken werden hoffentlich auch bald wieder schmerzfrei und entspannt sein.

Ich freue mich riesig, für Jenna. Dank Dir! Und ich freue mich, die liebe Physiotherapeutin kennenlernen und ihr von Dir erzählen zu dürfen! Auch wenn Jenna zwischendurch eine kleine Pause brauchte (beim Abtasten der Wirbelsäule hatte sie sichtlich Schmerzen), hat ihr der Termin sehr gut getan und wir freuen uns schon auf ihre nächste Behandlung.

Nach dem Termin bei der Physiotherapie gab es für Jenna übrigens noch eine Extraportion Lieblingsleckerlies und ich habe mir eine von Deinen wunderschönen Tassen gegönnt. Dreimal darfst Du raten, welche es geworden ist… ;0) “Es sind die ohne Schuhe…” (der Text von dir, der mich von allen ganz besonders berührt.)

Danke für Dich!
Wir umarmen Dich!

Alles Liebe
Christina & Jenna

P.S. Ich danke Dir nochmals für Deine Worte. Ich bin unglaublich berührt und habe Deine Tierkommunikation schon unzählige Male gelesen. Jennas Gefühle und Empfindungen sind meine. Meine Gedanken wurden von Dir und Jenna in Worte gefasst und ich fühle mich noch mehr denn je mit Jenna verbunden. Danke für deine Hilfe! Ich bin gespannt auf die Heilreisen und hoffe, dass ich uns beiden bald das Lachen und die Freude wieder ins Gesicht, in unsere Seelen und unser Herz zaubern kann. Das wünsche ich mir sehr und ich vertraue auf Dich. Du bist wunderbar und ich bewundere Deine Stärke, uns Allen die Augen zu öffnen, unser Herz zu öffnen für all das Wunderbare.
Seit Jahren lese ich voller Begeisterung und oft mit Tränen in den Augen Deine Texte auf Facebook und ich bin so froh, endlich den Mut gefunden zu haben, Dich zu kontaktieren und Hilfe zu suchen.

Nochmals Danke von ganzem Herzen für Dich!”

Ein großer Teil der Tiere, mit denen ich arbeite und spreche, sind Tiere aus dem Tierschutz… Sie sind es, die mir besonders am Herzen liegen… diese wundervollen Seelen, die so viel Schlechtes erlebt haben… weil ich ihre Geschichten kenne, ihre oft schreckliche Vergangenheit… fühle, sehe, was sie erlebten… und ihren Menschen helfe, sie besser zu verstehen. Danke an all die Menschen, die einem Tier aus dem Tierschutz eine Chance geben… Oft ist es kein leichter Weg… der Weg des Vertrauens… doch sie sind es tausendmal wert… und wir lernen dabei viel über uns selbst. Oh ja… “Sie verändern alles… wenn sie in unser Leben kommen… und wenn sie wieder gehen.” (Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für diese schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Rain

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für das Gespräch mit meiner Rain. Es hat mich so sehr berührt und mir sind die Tränen gekommen. Alles, was Sie schreiben, trifft zu.

Die körperlichen Probleme werde ich auf jeden Fall mit meiner Tierärztin abklären und behandeln lassen. Und Ihre Empfehlung, mit ihr zu einem Physiotherapeuten oder Osteopathen zu gehen, werde ich auch umsetzen. Ich hatte mir manchmal schon gedacht, dass sie verspannt sein könnte, denn aus ihrer Ängstlichkeit und Empfindsamkeit heraus setzt sie sich manchmal schon unter Stress und spannt dann ihren ganzen Körper an. Meinen Verdacht haben Sie jetzt bestätigt, aber dass es teilweise so extrem ist, hätte ich nicht gedacht.

Und ja, sie kommt aus dem Ausland und hat früher für kurze Zeit auf der Straße gelebt. Deshalb auch der Straßenlärm, den Sie gehört und das, was Sie gesehen haben. Danach war sie dann in einer Tierauffangstation, bevor sie zu uns gekommen ist. Dunkel gekleidete Männer mit Hut mag sie gar nicht, jetzt weiß ich auch, woher das kommt. Das hat sie Ihnen alles gezeigt. Meine arme Maus…

Ich bin so glücklich und bin beruhigt, dass sie sich zu Hause bei uns absolut wohl fühlt und gerne bei uns ist. Manchmal hatte ich Zweifel, ob wir ihr auch gerecht werden. Aber jetzt weiß ich, dass sie ihr zu Hause liebt. Das ist schön! Und ja, es soll alles sein wie immer und der geregelte Tagesablauf tut ihr auch gut, den bieten wir ihr so gut es geht. Genauso ist sie! Bin so begeistert! Auch dass sie mich oft beobachtet, trifft absolut zu. Ich erwische sie immer wieder dabei. Dabei hat sie immer einen ganz besonderen Gesichtsausdruck.

Mein ganz großes Lob an Sie und vielen lieben Dank!

Ach, noch etwas. An dem Abend, als ich Ihre Mail erhalten habe, war Rain ganz anders. Viel verschmuster, als sonst und sie ist förmlich in mich „hineingekrochen“, hat mir andauernd von sich aus ihr Pfötchen gegeben. Sie hat mir gezeigt, dass sie sich über das Gespräch gefreut hat, so wie sie es Ihnen auch gesagt hat. 😊

Viele liebe Grüße von mir und von Rain

Fatos”

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung – zwischendurch – zu meiner Tierkommunikation und derzeitigen Heilreise für Helia, die Schreckliches erlebte und ihre Schatten auf der Seele aus Spanien mitgebracht hat. Sie war wochenlang so in ihrer Angst gefangen, dass sie sogar das Essen verweigerte… als sich ihre Menschen total verzweifelt an mich wandten…

“Liebe Sylvia,

ich freue mich sehr… und bin gespannt! Helia ist mir gegenüber mittlerweile etwas zutraulicher geworden (richtige Angst zeigt sie nur noch vor schwarz gekleideten Männern).

Sie hat gerade 125g Trockenfutter mit Hüttenkäse gefressen… das macht mich total glücklich! Das Ganze Procedere dauert zwar 20 Minuten, aber mit der Zeit wird es immer besser.

Am Mittwoch Nachmittag haben wir unseren Termin bei der Physio/Osteopathin, um die körperlichen Beschwerden abzuklären. Darauf bin ich auch schon sehr gespannt.

Diese Glücksmomente, diese neue Sichtweise der Dinge, diese positive Erregung auf alles was da kommen mag, macht mich zu einem anderen Menschen. Ich spüre so viel Zufriedenheit und Liebe in mir, wie noch nie vorher in meinem Leben!

In tiefer Verbundenheit und Freude
Marion

P.S. Mein Mann glaubt zwar nicht an Tierkommunikation, hat mich aber gestern gefragt, wann Sie denn mal wieder mit Helia “telefonieren”!

(Selbst der größte Skeptiker kann die Veränderungen unserer Hündin erkennen)