Das ist es, was mich an meiner Arbeit so unendlich glücklich macht…

Könnt Ihr euch noch an Helia erinnern, deren Geschichte ich hier vor ca. 4 Wochen gepostet habe? Sie hat so Viele berührt… Ihr Blick, ihre Angst und das, was sie erlebte. Schaut sie euch an jetzt… Wow!!!

Danke von Herzen für diese so wundervolle Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Helia (ca. 7 Jahre), die Schreckliches erlebte und ihre Schatten auf der Seele aus Spanien mitgebracht hat. Sie war wochenlang so in ihrer Angst gefangen, dass sie sogar das Essen verweigerte… als sich ihre Menschen total verzweifelt an mich wandten…

„Auch wenn die Wunden des Körpers verheilt sind… Die Verletzungen der Seele sind die tiefsten überhaupt.“ Die Angstspirale hat sich gelöst und Helia genießt Wärme, Nähe und Vertrauen… Endlich! darf sie erfahren, wie schön das Leben sein kann Sie wünschte sich ein Stofftier in meiner Tierkommunikation… (zum Ankuscheln… eine Erinnerung an früher und das, was sie vermisste…) und so ist Manni jetzt an ihrer Seite

Auch der Körperscan hat Blockaden offenbart und auch deshalb ist das Hineinfühlen im Zuge der Tierkommunikation so wichtig. “So Vieles kann sich ändern…” und ich freue mich so sehr… Die Heilreise ist eine unglaublich große Hilfe, um seelische Belastungen und Traumata aus der Vergangenheit zu lösen.

Helias Frauchen war inzwischen auch zum Basis-Seminar hier, um die Tiekommunikation selbst zu erlernen, um Helia noch besser zu unterstützen… denn die intuitive Kommunikation ist die tiefste Form der Verbindung mit unseren Tieren. Danke liebe Marion… für dein/euer Vertrauen!

“Liebe Sylvia!

heute endlich komme ich dazu, mich zu melden. Dein Seminar am Wochenende war toll!!!

Unsere Helia beweist mir jeden Tag, wie wichtig die Arbeit mit dir war und ist!

Ihrem Wunsch nach einem Kuscheltier bin ich natürlich sofort nachgekommen… Schau dir das Bild an! Mehr muss ich dazu gar nicht sagen Ihr neuer Freund ist Mammut “Manni”… ein echt starker und mutiger Typ (genau der Richtige für unser Mäuschen).

Auch der Termin bei der Osteopathin war sehr aufschlussreich… und notwendig. Wie du schon gesagt hattest, waren Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule betroffen. Wir haben Mittwoch noch einen Termin, da die Blockaden nicht gleich alle gelöst werden konnten.

Zuhause bekommt Helia von uns eine Wärmebestrahlung mit Rotlicht… Du müsstest sie dabei sehen! Sie genießt diese Wärme und Massage unendlich und kuschelt sich hinterher in ihre Decke! Hätte mir das jemand vor 4 Wochen gesagt, ich hätte es nicht geglaubt!

Sie lässt jetzt so viel Nähe zu, freut sich, wenn ich nach Hause komme, zeigt uns ihr Vertrauen. Die Angst ist weg! Es ist unglaublich!

Helia ist so ein wundervoller Hund, und langsam kommt ihr wahres Wesen ans Tageslicht. Es ist soooo schön ihre Veränderungen zu sehen und ich bin dir so sehr dankbar für alles, was du für unsere kleine Galgo-Maus getan hast!

Viele liebe Grüße

Marion

PS. Ich hoffe, du hast irgendwann Zeit für meine Heilreise.”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.