Beiträge

Ich freue mich immer so sehr, zu hören, wie es den Menschen und Tieren nach meinen Tierkommunikationen und energetischen Behandlungen geht. Danke von Herzen für diese wunderbare Rückmeldung ♥

“Liebe Sylvia,

meinen Tieren geht es momentan soooooo gut. Ein wahr gewordener Traum! :)

Shali blüht förmlich von Tag zu Tag mehr auf. Er ist so süß. Ich habe im Stall plötzlich ein “ganz anderes Pferd” stehen. Ein Wahnsinn!

Auch Jeremy kommt immer mehr bei uns an. Er ist lange nicht mehr so “gehemmt” wie am Anfang und auch seine “Schreckhaftigkeit” lässt schon nach. Er ist noch sehr verfressen ;) , aber ich denke, dass wird sich mit der Zeit geben, wenn er merkt, dass immer was nachkommt.

Auch Lucy ist so toll zur Zeit. Sie hat jetzt wieder “Luft zum atmen”. An manchen Tagen hab ich das Gefühl, als würde sie “heilen”… An diesen Tagen merkt man Ihr von Ihrer Krankheit dann auch überhaupt nichts an! Für Außenstehende ist dann weder erkennbar, dass sie 11 Jahre wird, noch dass sie krank ist!

Das gleiche Gefühl habe ich allerdings auch von meinem Körper und meiner Seele ♥

Ich bin dir sehr sehr Dankbar, dass Du in dieser schweren Zeit immer für mich/uns da warst. Vielen lieben Dank nochmal dafür.

Fühl Dich fest umarmt! Sina

P.S. Ich freu mich schon riesig auf das Seminar im November. Dann lernen wir uns endlich mal persöhnlich kennen!”

Die Tierkommunikation kann auch eine sehr große Hilfe sein, um z.B. Tiere aus dem Tierschutz auf ihr neues Zuhause vorzubereiten… Vor allem für die, die Schlechtes erlebt haben, ist es so wichtig… auch in Bezug auf Veränderungen, die anstehen, ein Umzug, eine große Reise… damit sie wissen, was auf sie zukommt, dass sie keine Angst haben brauchen… und es ist einfach immer wieder so wunderbar, wie sie zeigen, dass es ankommt… dass sie uns verstehen. (Meine Schüler wissen, was ich meine :) wenn ich sage… Das Senden ist SO wichtig… Die Ergebnisse werden euch verblüffen… und es ist so, wie mir all die wunderbaren Rückmeldungen immer wieder bestätigen… Die Tiere reagieren darauf, wie wir es nie zu hoffen gewagt hätten ♥ Letztens erzählte erst eine Schülerin von der Reaktion ihres Hundes auf mein Gespräch an Silvester… Hach ja… Inzwischen wurde sie nämlich gefragt, ob er schlecht hört… weil er nicht mehr reagiert, wenn es irgendwo knallt :) Danke Claudia ;) )

“Hallo liebe Sylvia ,

Entschuldige bitte , das ich so lange nichts von mir hab hören lassen, hatte die letzten Tage während unserer Heimreise keinen Internetzugang.

Ich möchte mich noch ganz herzlich für deine Vorbereitung zu unserer Reise bedanken ! Flocke war ganz entspannt und hat alles souverän gemeistert. Seit gestern abend sind wir wieder zurück. Sie hat auch die lange Heimreise Dank Deiner Hilfe souverän gemeistert .

Liebe Grüße und ein ganz dickes herzliches Dankeschön für Deine großartige Hilfe ! ♥ ♥ ♥
Fühl Dich umarmt ! Rosa und Flocke :) 🐕 “

“Die bedingungslose, ehrliche Liebe der Tiere… ist das größte Geschenk… All das, was sie für uns tun, was sie uns lehren… was sie uns geben… Solange sie leben… und darüber hinaus.”


“Ich drücke Dich ganz ganz fest!!! Danke, dass es Dich gibt Sylvia und du es uns auf so unbeschreiblich tolle Weise lehrst, mit den Tieren zu kommunizieren!!! Danke auch für die vielen lieben und tollen Menschen, die man bei Dir trifft!!! Anja (& Paula ♥ ) “

Ja, sie bringen uns zusammen… die Menschen, deren Herzen gleich schlagen… Danke, dass Ihr da wart ♥

Unsere Tiere kennen uns so gut, wie kein anderer… sind tief mit uns verbunden. Sie begleiten uns, tragen uns und geben uns Halt… zeigen uns Dinge auf, die aus dem Gleichgewicht geraten sind, um uns zu helfen. Sie führen uns zurück zu uns selbst… sind Lehrer und Seelengefährten. Ja, die Tiere sind mit uns auf dem Weg… und auf diesem Weg sind sie unsere besten Begleiter.

Danke von Herzen für diese SO wunderbare Rückmeldung zu meinen berührenden Gesprächen mit Maja & Nico ♥

“Liebe Sylvia,

von Herzen danke ich Dir, dass Du mit meinen beiden Hunden, Nico und Maja, Kontakt aufgenommen hast.

Zugegebenermaßen war ich zunächst skeptisch, hatte ich in der Vergangenheit doch bereits zwei anderweitige Versuche der Tierkommunikation gestartet, deren Ergebnis mich nur bedingt überzeugte. Da mir Deine Beiträge in Facebook aber schon seit Jahren sehr positiv auffallen, wagte ich aktuell den neuen Versuch. Dabei war mir war wichtig, dass Du weder mich, meine Hunde noch unsere Lebensumstände kennst, um ein unverfälschtes Ergebnis zu erhalten.

Was ich dann durch Dich von/über meine(n) Hunden erfuhr, berührte mich bis ins Mark!

Ich fragte mich seit langem schon, was meinen sanften, sensiblen Nico dazu bringt, draußen so massiv „auszurasten“. Mir war klar, dass es sich da nicht um ein „klassisches“ Erziehungsproblem handelt, die Ursache sehr viel tiefgreifender sein muss. Deine ausführlichen Hinweise beantworteten mir nicht nur diese Frage, sondern brachten viele weitere Informationen, so auch körperliche Symptome zutage, die ich nie vermutet hätte! Ich war regelrecht geschockt, denn Nico`s Beschwerden lasen sich wie meine Krankengeschichte. Wer vermutet denn, dass sein Hund Schmerzen mit ihm teilt?!!!!!?

Obwohl mein Hundemädchen Maja stets fröhlich und unkompliziert wirkt, war ich auf ihre Gefühle neugierig und bat Dich erneut um Kontaktaufnahme. Was bin ich froh darüber, denn das Ergebnis überraschte mich sehr.

Ich bin Dir unendlich dankbar, liebe Sylvia, denn nun weiß ich, wie ich meinen Hunden – und nicht zuletzt mir – helfen kann. Diese neue Perspektive bringt Zuversicht! Hervorheben möchte ich Deine sehr feinfühlige und vertrauensvolle Art und Weise! Außerdem hast Du mir aufgezeigt, was ich doch für tolle Begleiter an meiner Seite habe.

Dass meine Hunde und ich eng miteinander verbunden sind, war mir immer bewusst – aber was ich meinen Hunden bedeute, hat mich schier umgehauen – im positivsten Sinn. Derartige Erkenntnisse gönne ich jedem Tierhalter von Herzen.

Deine Iris”

Je älter sie werden… umso mehr sorgen wir uns um sie… wollen wissen, wie es ihnen geht… ob sie Schmerzen haben… wie sie mit körperlichen Einschränkungen und überhaupt mit dem zunehmenden Alter zurecht kommen… ob sie sich wohlfühlen… wir alles richtig machen…

“Hallo Liebe Sylvia,

vielen Dank für die Tierkommunikation mit Pia. Sie zeigt uns bereits so viel, was Du auch durch die Kommunikation bestätigt hast! Es freut uns so sehr, dass sie sehr zufrieden und dankbar ist.

Pia ist und bleibt natürlich die Chefin, auch wenn Charlie ab und zu versucht, ihren Posten einzunehmen. Ich denke Pia weiß das auch, da Charlie sie zur Hilfe holt, wenn er nicht weiter weiß.

Ich melde mich auch erst jetzt, da wir vorgestern bei einem Physioterapeuten waren. Der Tierartz dort meinte auch, dass ihre Probleme hauptsächlich von Verwachsungen/Athrose der Wirbelsäule kommen. Sie hat anschließend eine Physiotherapie bekommen, was sie auch hat mit sich machen lassen, bis auf die Hüften, da hätte sie beidseitig fast gebissen. Ich denke, dass hat ihr sehr weh getan. Wir haben Übungen gezeigt bekommen für Zuhause.

Ja, ich spüre auch, dass Pia sich wohlfühlt in ihrem Zuhause, gerade auch, wenn einer (natürlich am liebsten beide) von uns da ist. Und sie liegt auch in einem Körbchen mit einer Erhöhung. Das Körbchen ist beige, aber wir legen meisten orange/rote Decken rein (was du gesehen hast.) Und ich muss auch sagen, ich genieße es mit ihr. Ich bin sehr gerne Zuhause und genieße die Ruhe mit den Hunden.

Ja und es stimmt auch, dass ich in letzter Zeit viel geweint habe und mir Sorgen gemacht habe, wenn Pia nicht mehr da ist. Ich dachte immer, sie ist so auf meinen Mann bezogen, aber in letzter Zeit haben wir auch eine sehr enge Beziehung. Ich werde mir nicht mehr so viel Sorgen machen, mehr vertrauen und die Zeit mit ihr genießen.

Zu deinem Bild mit dem Wasser: Wir gehen fast täglich am Wasser vorbei, da die beiden wirklich sehr gerne ins Wasser gehen. Pia kann sehr lange schwimmen, was ihr auch sehr gut tut. Sie genießt es richtig. Ja und Charlie bekommt öfter seinen Rüffler, wenn er zu aufdringlich ist :)
Es ist schön, so viel Liebe und Dankbarkeit von Pia zu bekommen und spüren. Wir werden alles tun, damit sie sich weiterhin sehr wohl fühlt.

Vielen Dank noch einmal liebe Sylvia. Ich freue mich auf das Seminar im November!

Liebe Grüße Tanja”