Ihr Lieben, heute ist wieder ein Portaltag und es fließen hohe Energien ein, auch wenn er sich etwas leichter anfühlt, als die letzten beiden.

Es geschieht so viel gerade (Gestern gab es wieder einen Blackout in der Schumann-Resonanz-Anzeige unbekannten Auslösers.), es fühlt sich wie ein Stillstand, wie eine Verschiebung der Zeiten an, was teils verwirrend sein kann, bei uns zu bleiben, uns zu fokussieren.

Vieles aus der Vergangenheit kann nochmal hochkommen, auch Emotionen und Innere Unruhe. Morgen dann steht uns das 10/10 er Portal bevor, was das Ganze nochmals verstärken kann. Es wird Vieles bereinigt heute in uns für die großen Veränderungen, die besonders in diesem Monat ihren neuen Anfang finden.

Es hilft, wie immer die Natur, uns Ruhe zu gönnen, uns zu erden, zu atmen, um die Energien durch uns durchfließen zu lassen, was uns unterstützt, die hohen Frequenzen auszugleichen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Fühle in dich hinein, ob du im Einklang mit deiner Seele bist. Es ist Zeit, alte Ängste und Gedankenmuster abzulegen und uns vollkommen zu befreien! Sei dir der Macht deiner Gedanken bewusst, um zu manifestieren, was Dein Weg ist. Der Transformationsprozess geht weiter, Ihr Lieben.

Überschreiten wir diese Schwelle morgen bewusst und stark und übernehmen Verantwortung für uns und für alles, was kommt! Ab 11.10. wird auch Saturn wieder direktläufig. Persönliche und gesellschaftliche Strukturen werden nun geprüft.

Löse dich vom Alten, schaffe Ordnung in dir und um dich herum und Vertraue in deine Seele, die dich führt. Wir sind vorbereitet. Achte auf Zeichen!

(Sylvia Raßloff)

In diesem Sinne… Habt ein schönes Wochenende ♥

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.