Danke von Herzen für diese tolle Nachricht… Zeilen, die mich tief berühren… da ich ihre Geschichten kenne… das, was sie erlebten…

Merle (7) war sehr krank und in einem ganz schlechten Zustand – „Sie war so mager, dass der Kopf zu groß für ihren Körper schien…“ – als ihre Menschen sie damals aus dem Tierheim holten. Nach Hoffen und Bangen ging es ihr endlich gesundheitlich besser… aber ihre seelischen Wunden waren noch viel schlimmer… Sie kannte nichts, hatte vor so Vielem ganz große Angst… traute sich lange nicht ins Haus -> https://www.tiere-verstehen.com/merle/ Ich habe mit ihr gesprochen und es ist so schön, was sich nach meinen Heilreisen (Energiefeld-Heilung) alles verändert hat… Ja, die Seele darf endlich heilen ♥

“Liebe Sylvia,

vielen, vielen lieben Dank für deine Heilreise für Merle.
Es tut auch mir unglaublich gut, zu wissen, was du wunderbares für Merle getan hast, damit sie wieder heilen kann und es ihr gut geht. Es ist so schön zu lesen und mir total bewusst zu machen, das es tatsächlich meine Süße ist, über die ich da lese. Trotz allem, was sie erlebt hat, ist sie unglaublich sanftmütig und liebt Menschen. Sie ist echt ein Traumhund. Wir könnten uns mehr keine Sekunde ohne sie vorstellen!

Heute hatte ich so einen wunderschönen Spaziergang mit Merle. Sie ist so unglaublich brav und süß! Ich könnte mich in ihre Seele verlieren ♥️♥️♥️ Ich bin so unsagbar dankbar, dich gefunden zu haben (glaube nicht an Zufälle, alles wurde in der spirituellen Welt geplant). Ich habe das Gefühl, das es ihr auch schon auf seelischer Ebene wunderbar geht! Sie ist viel entspannter als früher! Das macht mich soooo glücklich!!!

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag. Eine Streichel-Einheit an Fili ♥ In Dankbarkeit umarme ich dich ganz fest!

Christa

P.S. Ich lese so unglaublich gerne deine… Gedanken … Gefühle … Herzensangelegenheiten ? Weiß nicht, wie ich es benennen soll. Sie treffen immer mitten in die Seele, danke dafür! Es ist mein innigster Wunsch, ein Seminar bei dir zu besuchen!”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.