Ihr Lieben, der Vollmond in den Fischen am 21.09. öffnet das große energetische Tor der Herbst-Tag- und Nacht-Gleiche, die uns am Mittwoch bevorsteht und zu der wir gleichzeitig in das Zeichen Waage eintreten.

Ja, es ist ein Wendepunkt und die Schwelle zu den letzten Monaten dieses herausfordernden Jahres 2021, die uns weiterhin und noch mehr fordern werden. Licht und Dunkel, Tag und Nacht sind im perfekten Gleichgewicht und so ist es auch für uns, wie in der Natur Zeit, unser inneres Gleichgewicht (wieder) zu finden.

Die Energien, die einströmen, sind sehr hoch und mit diesem Anstieg steigt auch unsere Bewusstwerdung. Die Anpassung unseres Körpers an die Veränderungen im Außen geht weiter, unserer Zellen leisten Großes, um die Lichtinformationen zu integrieren. (Oh ja, es ist eine anspruchsvolle Zeit für alle, die hochsensibel sind.)

Es bewegt sich so viel im Moment! Unsere Sicht auf das Geschehen verändert sich, uns nicht mehr als getrennte Wesen wahrzunehmen, denn wir sind verbunden mit allem, was uns umgibt! Aber auch die Verbindung und das Vertrauen in die Führung unserer Seele und dass wir gut aufgehoben sind. Die Illusion der Trennung, all das, was wir im Außen festhalten wollen, hat mit dem Ego zu tun, dem Festhalten an der Alten Welt.

Die Herbst-Tag- und Nacht-Gleiche ist deshalb auch ein wichtiger Zeitpunkt, in uns zu klären, was wir loslassen möchten und sollten. (Je mehr dich etwas triggert, desto mehr solltest du hinschauen, was in dir selbst geheilt werden möchte.) Negative Gedanken und Emotionen, das Festhalten an Hass, Wut und Schmerz, an der Trennung sowie an der Vergangenheit, denn dies ist es, was die alte Welt aufrecht erhält.

Lasst euch nicht in die Manipulationen der Angst hinein- und hinunterziehen! Erinnert euch, Liebe ist die höchste Schwingung! Das heißt, auch zu akzeptieren, dass jede Seele ihren eigenen Weg geht, ihre eigenen Lernaufgaben hat! Beobachte, ohne zu (ver)urteilen, auch wenn es nicht leicht sein sollte, sich die Extreme noch verstärken. (Vergib, denn sie wissen nicht…

Ja, auch Vergebung ist Loslassen, ist Befreiung, ist Erwachen.) Es ist wichtig! Bleibe in der Liebe und gehe Deinen! Weg! Die Seelen haben ihre Entscheidung bereits getroffen, jede Seele ist auf ihrem eigenen Entwicklungstand, das heißt, du kannst niemanden von Deinem Inneren Wissen überzeugen.

Der Vollmond in den Fischen ist sehr spirituell, ja, wir werden weiter dahin geführt, unserer Intuition zu vertrauen, unserem Inneren Wegweiser! Und vor allem, auszugleichen in uns, was nicht im Gleichgewicht ist und uns immer wieder auch zurückzuziehen hierfür. In die Stille, in den Dialog mit unserer Seele!

Sie ist es, die uns das Annehmen und Hineingeben lehrt, im Vertrauen in unsere Schöpferkraft und in das, was wir erschaffen können und werden… für alles, was kommt! In Dankbarkeit für alles, was wir bereits geschafft haben, auch wenn es uns noch nicht bewusst ist…

Es ist so viel, was an Seelenverbindungen und die Öffnung des Geistes bereits entstanden ist, wie Viele erwacht sind und was dadurch noch geheilt werden wird! Ihr Lieben, haltet das Licht! Wir sind auf dem Weg… Wahrhaft, Frei und unerschütterlich! Alles Liebe und viel Kraft ♥

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.