Die Atmosphärenenergien schwanken seit gestern enorm auf und ab und scheinen ihre Ordnung völlig verloren zu haben. Auch die letzte Nacht war wieder chaotisch, da die Energien nach Mitternacht steil nach oben gingen mit sehr hohen Ladungen. Und ja, das nervöse und chaotische Auf- und Ab der Energien sowie die schnellen Zustandsveränderungen über längere Zeiträume stressen den Körper und unser Befinden ungemein und es ist schwierig, in der Balance zu bleiben!

Ja, Ihr Lieben, es herrscht Chaos, das sich nach einer neuen Ordnung sehnt, eigentlich in allem um uns herum und auch in unserem Inneren. Oft ist das Chaos genau dazu da… und um uns zu völlig neuen Denk- und Handlungsweisen zu führen, zur Anpassung an die höhere Ordnung, was dem Ganzen einen tieferen Sinn verleiht.

Am frühen Nachmittag gab es einen gewaltigen Abschwung der Energien bei extremen Ladungen, die sich verdichten und eine hohe Intensität erzeugen! Schwere, Müdigkeit… wir kennen das schon, diese überhaupt nicht tageskonformen Energien (und die Nächte, die sehr unruhig sind und uns mit dicken Augen aufwachen lassen). Starke Entgiftungserscheinungen inklusive, die man mit viel Wasser unterstützen sollte, um die Schlacken auszuschwemmen. Sich Auszeiten zu nehmen, ist bei diesen starken Abstürzen der Energien das Beste, was wir tun können. Unser Körper sagt es uns!

Und ja, seitdem haben wir eine wilde Achterbahnfahrt der Energien bei sehr starken Ladungen, die durchgehend anhielten und die nun wieder nach oben gehen. Diese extremen Energien, ihr Lieben, sind im übertragenen Sinne, als würden wir mit Starkstrom versorgt. Nicht gerade angenehm und der Körper reagiert auf einen so hohen Energiestoß auf unterschiedliche Weise. Von Innerer Unruhe, Druck, Kopf, Herz, Wirbelsäule, Magen-Darm, Erkältungssymptomen etc. kann alles dabei sein. Auch dass der Körper mit innerer Kälte reagiert, um die hohen kinetischen Energien abzuschwächen.

Die Schumann-Frequenz ist weiterhin stark dissonant und schwach mit einem nervösen Hintergrundfeld und gegenläufigen Frequenzen, die sich zwar etwas harmonischer aufladen, jedoch mit auffälligen Auflösungserscheinungen im unteren Bereich. Es geht nicht mehr ganz so stark ins Unterbewusstsein und das schafft Raum für die Wahrnehmung dessen, was sich um uns herum immer mehr zu offenbaren beginnt!

Seit gestern haben wir eine erneute Sonnensturmphase mit geomagnetischen Störungen. Und auch wenn sie sich etwas abgeschwächt hat, so zeigt der Sonnenwind immer noch stürmische Böen, die einen sehr starken Druck auf die Magnetosphäre ausüben. Und ja, es herrscht Unruhe im Sonnenwind, die sich in den kommenden Tagen noch erhöhen wird. Es bleibt angespannt. Wir haben einen absolut instabilen Sonnenmagnetismus… der Stoff, aus dem Veränderung entsteht! Die Erdbeben- und Vulkanaktivität ist nach wie vor hoch und die Magnetosphäre sehr instabil.

(Die atmosphärischen Veränderungen, die wir gerade erleben, gehen mit starken Temperaturschwankungen und großen Wetterveränderungen überall auf der Welt einher.)

In diesem Sinne… Habt einen schönen Abend, ihr Lieben ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für eure Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

„Ich sage Danke von ganzem Herzen für das Update. Ich spürte es auch heute Nachmittag sehr stark. So wie du es beschrieben hast. Ich war richtig schlapp und müde und mir war richtig kalt. Ich ging dann sogar heiß duschen. Ich hoffe die Nacht wird etwas ruhiger als die Letzte. Ich wünsche euch auch einen wunderschönen Abend! Ich drücke euch ganz fest ♥. (Marion)

Danke liebe Marion ♥ Die Energien stagnieren bei massiven Ladungen, was sehr viel Druck in die Zellen/Nerven bringt! Das mit der ruhigen Nacht wird eventuell schwierig! Wichtig ist zur Zeit, gut auf den Säure – Basen – Haushalt zu achten und viel zu trinken! Verschleimungen und grippeähnliche Symptome können auftreten, weil das Gewebe sich schützen will. Und ja, einen massiven Sonnensturm haben wir jetzt auch noch! Was generell gut bei Schlafproblemen hilft und für die Stimmung allgemein, ist Tryptophan (das noch viele andere positive Wirkungen hat und bei vielen Menschen viel zu niedrig ist!).“

„Die Energieupdates auf Deiner Seite bestätigen mir, was ich seit Wochen körperlich und emotional empfinde. Ich frage mich oft, wie gerade nicht so spirituelle Menschen diese Energien bewältigen oder auch die Älteren.“ (Kerstin)

Liebe Kerstin, viele können leider mit „Energien“ nichts anfangen, auch dass alles um uns herum und unser Körper von Energie gehalten und gesteuert wird! Auch die Quanten, aus denen alles und auch wir in unserer kleinsten Einheit bestehen und wie sie alles verbinden, darüber lernt man in der Schule fast nichts, da hängen wir immer noch im 400 Jahre alten Weltbild von Isaak Newton fest. (Das alles ist Grundlage meiner Arbeit und ich lehre es auch in meinen Seminaren.)

„Dankeschön für deine Infos! Habe seit gestern eine Entzündung am / im linken Auge …“ (Bianca)

Liebe Bianca, Augenprobleme sind sind im Moment nicht ungewöhnlich! Von Entzündungen bis zu verschwommenem Sehen. Astaxanthin ist sehr hilfreich, der Augenretter schlechthin, da es eines der wenigen Mittel ist, das direkt zur Netzhaut vordringt! Und auch ansonsten eines der stärksten Antioxidantien überhaupt! Gute Besserung ♥“

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

12 Kommentare
  1. Iris sagte:

    Habe ganz herzlichen Dank für Deine Arbeit – wieder einmal. Es ist so beruhigend zu wissen, dass unser Körper auf die Energien reagiert und wie er darauf reagieren kann. Deine Erläuterungen und Erklärungen helfen mir sehr. Ich habe zur Zeit das Gefühl, dass mein Körper extrem auf Energien reagiert – ständig macht sich etwas anderes bemerkbar. Aber trotz allem habe ich dennoch ein gutes Gefühl und bin nicht ängstlich. Und ich bin so begeistert, erkennen zu können wie alles zusammenhängt.
    Herzensdank und eine ganz liebe Umarmung.

    Antworten
    • Sylvia sagte:

      Liebe Iris, ja, es ist so wichtig, zu wissen, wie die Energien auf unseren Körper, auf alle lebenden Systeme und Mutter Erde wirken. Viele fangen jetzt erst an, dies zu spüren beginnen, weil es so große Veränderungen gibt! Ich sende dir eine ganz liebe Umarmung zurück!

      Antworten
  2. Ilona Brumme sagte:

    Ganz lieben Dank für deine Erklärungen, liebe Sylvia! Jetzt ist mir auch klar, warum ich in den letzten Tagen immer wieder fröstele (innere Kälte), obwohl es im Raum gar nicht so kalt ist. Ich trinke dann viel heißen Tee und trage 2 bis 3 Paar Socken, um mich zu erwärmen. Ich danke dir auch für deine sehr interessanten Beiträge auf GETTR, wo man die Wahrheit auch ohne Zensur durch die MSM darlegen kann. Ich hoffe sehr auf den baldigen großen Wandel im Sinne aller bewussten Menschen! Liebe Sylvia, danke für deine sehr wertvolle Arbeit, danke dass es dich gibt!

    Antworten
  3. Petra K. sagte:

    Vielen lieben Dank
    Jetzt erklärt sich mir meine derzeitige Stimmung sowie die Gesundheit und das Verhalten meiner Laika (Riesenschnauzerin 11,5 Jahre)

    Nochmals vielen Dank ❤️

    Antworten
  4. Natalie Grün sagte:

    Sonntagnacht ist ja auch wieder ein Vulkan auf Hawaii aktiv geworden. Nach 40 Jahren Ruhe. Du hast es in vorherigen Nachrichten bereits kommentiert bzw. angekündigt. Das Wetter spielt verrückt. Die Welt ist im Umbruch. Ich nehme nur Nachrichten von Kanälen meiner Wahl auf, einmal am Tag, und ansonsten pflege ich positive Gedanken. Für mich und mein Umfeld. Dafür musste ich viele Menschen verabschieden und loslassen. Aber so soll es sein. Danke, Sylvia, für Deine Energie und Deine Erklärungen.

    Antworten
    • Sylvia sagte:

      Liebe Natalie, ich weiß, der Manua Loa! Die letzte Eruption fand 1984 statt, was zu einem globalen CO2 Anstieg um 30 – 40 ppm führte. Die vulkanische Aktivität nimmt gerade generell deutlich zu! Danke Du Liebe <3

      Antworten
  5. Marina Kletke sagte:

    Herzlichen Dank für Deine aufklärenden Zeilen.
    Seit gestern plagen mich starke Halsschmerzen und Erkältungssymptome. Ich habe schon es mir schon fast gedacht, dass es etwas mit den Schwingungen zu tun hat. Dir einen schönen Abend 🙏

    Antworten
  6. Angela Bruhn sagte:

    Von Herzen Danke liebe Sylvia, jetzt bin ich etwas beruhigter. Ich habe seit gestern wieder so eine starke Unruhe und Herzrhythmusstörungen, durch dich erklärt sich jetzt wieder so einiges. ich wünsche dir einen schönen Abend und danke von Herzen für deine unermüdliche Arbeit ♥️🙏

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.