Was für ein besonderes Datum…

und ja, wir sind mittendrin in der „heißen Phase“ dieses Jahres. Viele sind müde, fühlen sich überrollt von den Meldungen, vom Geschehen, der Machtlosigkeit, weil unser Bewusstsein zu sehr vom Außen gesteuert und gelenkt ist. Doch sobald wir anfangen, wirklich auf uns selbst zu schauen, fällt uns auf, wie schwer es doch fällt, zu verstehen, dass wir das, was wir so gerne festhalten, nach unserem Willen lenken oder durchsetzen möchten, immer auch dem Großen Ganzen, den Energien, die wirken, unterordnen müssen. Ja, alles geschieht im Sinne der Schöpfung… und zur richtigen Zeit!

Und wie in der Natur muss erst zerfallen, bevor Neues entsteht… und aus dem Alten wird das Neue geboren, das zu wachsen beginnt aus den Erfahrungen heraus… und sich zu öffnen… hin zum Licht. Wir sind nicht unser einzelner Wille, wir sind mit allem verbunden und so heißt es, zu lernen, zu vertrauen, dass wir geführt werden. Und dass das Licht durch uns alle scheint und immer stärker wird. Die Schwingungen dieser Zeit öffnen mehr und mehr den Zugang zu unserem Unterbewusstsein und es ist wieder ein Tor, das wir durchschreiten auf diesem Weg… der uns auch die Dunkelheit zeigt, die uns Angst macht, weil wir nicht sehen können…

Und genau das ist es, was sich uns dadurch offenbart… Das Vertrauen in unser Inneres Wissen… in das, was wir fühlen und sehen, wenn wir die Augen schließen, um auf unsere Innere Stimme zu hören und unsere Herzen öffnen… verliert die Dunkelheit ihren Schrecken. IN DIR ist das Licht, die Weisheit und die Kraft… In Dir ist alles, was du brauchst, um zu heilen. Öffne dein Bewusstsein für das, was Du schon längst bist und hast! Die Energien fordern uns nun immer stärker… dass wir das, was wir sind, auch leben und es ist bereits alles da… Der Schlüssel liegt allein in Deinem Bewusstsein!

Öffne dich, um all das, was du bist, deine Fähigkeiten, deine Einzigartigkeit in die Welt hinauszutragen und diese Chance zu nutzen, denn jeder von uns hat eine Aufgabe und du bist jetzt, hier, um an diesem Wandel mitzuwirken! Oh nein, es hilft nichts, zu jammern und nichts tun und zu hoffen, dass ich etwas ändert… denn nur durch unsere Angst, unser Hinnehmen, unser Nichts tun werden wir in dieser vermeintlich „ausweglosen“ Situation gehalten. Es liegt immer an UNS, etwas zu verändern! Lassen wir einfach alles los, was uns in diesem Leben einengt und durchschreiten wir das Tor zu unserer Kraft…

Beginnen wir, mit dem Herzen zu denken und das große Ganze zu sehen und mitzugestalten… und zu erkennen, dass wir alle Schöpfer für das Neue in dieser Welt sind! Und ja… „Eine der ersten Zustände des Glücks besteht darin, dass die Verbindung zwischen Mensch und Natur nicht gebrochen wird.“… habe ich gerade irgendwo gelesen und es ist so wahr! Wie lange hat die Menschheit genau das missachtet und ignoriert, alles ausgebeutet und zerstört, was ihr anvertraut wurde… Auch das ist es, was sich uns deutlich zeigt und noch zeigen wird und was zur großen Veränderung dazugehört…

Wir sind alle EINS. Es geht um Heilung, für uns… und für Mutter Erde! Übernimm Verantwortung für dieses Leben, sieh hin und glaube an dich! Vertraue deinem Inneren Wissen, deiner Fähigkeit, deiner geistigen Führung, um nach ihr zu handeln. Steh bedingungslos zu dir! Wir alle sind „Krieger des Lichts“ ♥

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.