“Liebe Sylvia,

Sorry das ich mich jetzt erst melde, aber ich hab erstmal ein paar Tage gebraucht, um das Ganze “sacken” zu lassen…

Ich bin immer noch hin und weg… keine Ahnung, wie oft ich schon deine Zeilen gelesen habe… ich bin immer wieder aufs neue völlig sprachlos, beeindruckt, überwältigt und wahnsinnig berührt!!!! Mir laufen jedes mal aufs neue die Tränen… Ich kann es kaum glauben, mir fehlen ehrlich gesagt die Worte… man kann es gar nicht beschreiben! Es ist ein Gefühl von tiefer Trauer, klar, aber trotzdem bin ich auch irgendwie froh und glücklich, das zu lesen! Keine Ahnung, wie du das machst… aber deine Arbeit ist absolut faszinierend und beeindruckend!

So wie du Spike beschrieben hast, genauso war er… majestätisch, stolz und direkt! Bewegung war seine Leidenschaft! Die Körpergefühle, welche du gleich zu Beginn beschrieben hast, würden auch zu dem sogenannten Wobbler Syndrom passen… Dieser Verdacht stand auch im Raum, genauso wie ein Tumor. Es tut mir unendlich weh, dass er zum Schluss so gelitten hat!!! Umso dankbarer bin ich, nun endlich zu wissen, daß alles richtig war, was wir getan haben. Mir fällt ein großer Stein vom Herzen! !!!

Ich bin fasziniert über unsere Verbundenheit… dass meine “Gefühle”, das, was ich geahnt hatte, von ihm kamen… das wäre mir überhaupt nicht in den Sinn gekommen! Ich freue mich, daß er manchmal noch da ist! Ich habe so oft schon an mir gezweifelt und geglaubt, dass ich mir das nur einbilde… denn ganz oft, ganz plötzlich riecht es auf einmal nach ihm… als wenn er neben einem steht, er da ist! Einfach unglaublich, dass es tatsächlich so ist!!! Ich bin unendlich froh und glücklich das ihm gut geht, da wo er jetzt ist. Ich habe vor ca. 9 Jahren einen Menschen verloren, der mir sehr nahe stand, mit dem ich auch sehr verbunden war… es war ein Mann…. Vielleicht war er es, den du gesehen hast…?

Liebste Sylvia, ich danke dir von ganzen Herzen für diese berührende, ergreifende und doch so aufschlussreiche Kommunikation mit meinem Spike!!!! Ich könnte noch so viel schreiben… all meine Gedanken… aber das würde den Rahmen sprengen… Du hast mir damit eine schwere Last von meinem Herzen genommen und mir sehr dabei geholfen, es leichter und erträglicher zu machen. Vieles sehe ich jetzt mit anderen Augen und verstehe so viele Situationen deutlich besser!!!! Ich hoffe, dass ich dich bald persönlich kennenlernen darf, denn ich habe grosses Interesse an deinen Seminaren! Ich drücke dich von ganzem Herzen! !!! Vielen, vielen Dank!!!

Bis bald, liebe Grüße
Nicole

P.S: Hab da noch eine Frage, du machst doch auch so Schöne Kalender… wo bekommt man die denn her?”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.