“Sie fragen nicht… wohin du gehst…

nicht, wie weit… oder wie beschwerlich…

Sie gehen einfach… mit dir…

Es sind die ohne Schuhe…

die jeden Weg mit dir gehen…

Für sie gibt es keine Lügen,

kein Betrügen… kein Verlassen…

In ihren Augen steht es geschrieben…

Sie sind die, die uns für immer lieben.”

© Sylvia Raßloff

“Wenn du ans Meer kommst…

sollst du zu schweigen beginnen… Atmen…
den Duft von Salz… und die Ahnung von Unendlichkeit.
Nicht denken… Einfach Sein. Fühlen. Leben. Jetzt.
Nichts ist mehr wichtig. Der Blick verschwimmt.
Urgewalt… Unendlichkeit… Verbindung…
Vertraue den Wellen… vertraue ihnen deine Sorgen an.
Sieh, wie sie davontreiben. Und vergiss sie.”

© Sylvia Raßloff