Zeit des Skorpions… Ja, er legt den Finger in die Wunde und es ist Zeit, dahinter zu schauen… Zeit der Transformation, der tiefgreifenden Wandlung!

Mit dem intensiven Bluemoon Ende Oktober begann der Countdown Richtung Wintersonnenwende! Unter dem Einfluss von Uranus – auch „Systemsprenger“ genannt, ist die heiße Phase nun endgültig da und es ist sehr spannungsgeladen und leider explosiv, wie vorhergesagt. Das Alte bäumt sich auf, um sich dem dringend notwendigen und unausweichlichen Wandel entgegenzustellen und Vieles kommt ans Licht, was lange im Verborgenen schien. Es ist der rückläufige Mars im Widder, der für Spannungen, Erschütterungen und Überraschungen steht.

Wie nie zuvor spüren wir jetzt unsere mangelnde Sicherheit, die wir im Außen nicht mehr finden können. Wir wollen festhalten und es zeigt sich damit unsere größte Angst… die Angst zu verlieren/loszulassen, die Angst vor Veränderung. Doch es verändert sich alles, ob wir wollen oder nicht und nichts kommt, wie es war zurück! Oh ja, der Wandel ist schmerzhaft, wenn wir festhalten wollen, anstatt uns voller Vertrauen in diesen reißenden Strom hineinzugeben. Wir können die Sicherheit nur in uns selbst finden. Es heißt Urvertrauen… Dieses Vertrauen, dass wir geführt werden, dass alles im Sinne der Schöpfung geschieht. Und dass wir jetzt – hier dabei sind, um unsere Aufgabe wahrzunehmen!

WIR sind die, auf die wir gewartet haben! Unsere Seelen kennen den Weg! Unsere Erde hat begonnen, ihre Schwingungen zu verändern, die Sonne taucht in einen neuen Zyklus ein, in eine neue Aktivität, und die Energien verändern sich massiv! Wir bekommen kosmische Unterstützung durch neue Informationen, die sich im Energiefeld einschwingen/aufladen, die wir in jeder Zelle spüren. Es ist wie ein Energieschub, sind energetische Impulse, die wir empfangen. Die starken Energien können zeitweise auch nervös, aggressiv, ängstlich oder unruhig machen und sich durch körperliche Symptome zeigen. Es ist wichtig, das zu wissen! Und es ist wichtig, dass wir uns immer wieder gut erden und im Vertrauen bleiben, trotz allem, was geschieht!

Ich wünsche uns allen ganz viel Kraft für alles, was kommt! Denn es geht weiter mit großen persönlichen und gesellschaftlichen Schritten, die uns dem Wandel näher bringen.

Am 12.11.2020 treffen sich Jupiter und Pluto zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr. Der Unterschied ist, dass beide Planeten jetzt direktläufig sind. Ein neuer 13 Jahre Zyklus beginnt und es geht darum, sich dem Wandel in der Tiefe zu öffnen, persönlich als auch gesellschaftlich, wo es um Recht und Macht geht. Jupiter bringt Licht ins Dunkel. Es zeigt sich im Großen, wie auch im Kleinen bei uns selbst… an was wir uns z.B. persönlich klammern, was wir aus Angst, zu verlieren… versuchen, mit Macht zu kontrollieren.

Der rückläufige Merkur und Saturn fordern uns im Moment dazu auf (bis 06.11.), zu erkennen, zu uns selbst zu stehen und es auszusprechen… und ja, ganz besonders jetzt, loszulassen, zu verabschieden, zu Ende zu denken.

Ab 14.11. sind Mars und Merkur wieder direktläufig! Ein wichtiger Moment! Nun geht es darum, wirklich klar zu sehen und dementsprechend zu handeln, ja tatkräftig voranzuschreiten. Wofür sind wir – wir alle – bereit, wahrhaft einzustehen?! Entscheide dich für Liebe, statt Angst…

Für Frieden, Freiheit und Mitgefühl!

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.