Gina und ihr Frauchen habe ich Anfang diesen Jahres durch sehr schwere Zeiten begleitet (-> https://www.tiere-verstehen.com/gina/) und auch ein paar Monate später, als es Sorgen gab, nochmals mit ihr gesprochen… Die Zeilen unten, erhielt ich danach. Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen, wenn ich jetzt die liebevolle Weihnachtskarte in der Hand halte… und bin wieder einmal unglaublich dankbar für das, was ich tun darf und für die Menschen, die mir über die Tiere begegnen… (Nichts verbindet so tief, wie die Liebe zu ihnen.) Liebe Petra, ich danke dir von Herzen… und wünsche euch Frohe Weihnachten ♥

“Meine liebe Sylvia,

vielen herzlichen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, mit Gina zu sprechen! Und wieder hast du recht! Alles, was du schreibst, trifft zu.

Ich habe gestern mit Gina gesprochen, ihr alles nochmals erklärt. Ich habe ihr gesagt, dass sie sich nicht sorgen soll. Wir schaffen das… wir haben schon so viel geschafft… wir sind stark!

Sie hat den Kopf gehoben und ganz lange und ganz fest mein Gesicht abgeleckt. Sie hat mich verstanden. Als wir später Gassi waren, lief Gina auf der Wiese wieder ihren “Achter”. Sie war glücklich und ich auch!

Darf ich dich zitieren: “Manchmal sollten wir die schwere Last einfach fallen lassen, denn das Leben war nicht als Kampf gedacht… Es ist viel zu kurz… um es nicht viel leichter zu nehmen, um einfach nur zu LEBEN!”

Ich hab dir ein kleines Video angehängt von heute Morgen ♥ Ich werde dir wieder von unseren Fortschritten berichten. Und ich werde dich sicher wieder brauchen…

Liebe Sylvia, ich möchte dir nochmals aus tiefstem Herzen danken! Danke, dass es dich gibt! Einmal mehr warst du wieder meine Rettung, als ich nicht weiter wusste… Und ich durfte wieder etwas lernen von dir…

Wir fühlen uns tief verbunden mit dir und umarmen dich innigst! Alles Liebe

Petra und Gina

P.S. Ich möchte so gerne zu einem Seminar zu dir kommen, aber das geht im Moment noch nicht.”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.