Eine interessante Frage habe ich heute bekommen…

“Hallo Frau Raßloff,

ich war vor Jahren bei Ihnen im Seminar – war toll damals und umso mehr freue ich mich jetzt auf Ihr Buch! Ihr Buch kommt für mich genau zur richtigen Zeit, denn ich bin wegen positiver Testung (berufliche Routinetestung, obwohl bisher keine Symptome vorhanden waren) seit gestern in Isolation.

Was sagen eigentlich die Tiere zu der aktuellen Coronasituation?

Viele Grüße

Dagmar”

Liebe Dagmar… Was sagen die Tiere zur aktuellen Situation?

Natürlich spüren sie die Innere Unruhe, die Gedanken und Sorgen ihrer Menschen.

Erst vor ein paar Tagen sagte ein grauer alter weiser bereits verstorbener Kater, den eine Kundin in einer Heilreise traf, in der es auch um negative Gedankenmuster, Ängste und fehlende Abgrenzung ging, zu ihr:

“Du kannst nicht alles kontrollieren, was geschieht und es lohnt sich nicht, über das Gedanken zu machen, was du nicht ändern kannst. Die Menschen werden lernen… Schau auf das, was DU ändern kannst! Alles andere geht vorbei.”

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.