und bei all dem, was um uns herum geschieht… bei uns selbst und im Vertrauen zu bleiben. Dieses Jahres fordert viel von uns… vor allem Loslassen, denn alles sortiert sich neu, ist im Umbruch, im Wandel… und Vieles steht uns noch bevor! Große Veränderungen gehen immer mit Ängsten und Unruhen einher… Du kannst das Vertrauen also nicht im Außen suchen, diese Sicherheit, nach der du dich sehnst… denn alles, was du brauchst, ist IN Dir!

Erinnere Dich an Dein Licht, Deine wahre Essenz, die dir gegeben wurde… an diese Kraft in dir! Nimm dein Leben in die Hand… und die Verantwortung hierfür, anstatt in der Opferrolle zu verharren oder zu warten… auf Erlösung von irgendwoher. Niemand kann dir das nehmen… Dein selbstbewusstes Sein und Handeln! DU hast eine Aufgabe, wir alle… erinnere dich, wer du bist! Jede Herausforderung ist da, um zu wachsen…

Die Energien unterstützt uns… wir werden geführt zu diesem Neubeginn… Es ist eine riesengroße Chance! Wir alle sind Teil dieses Universums… Wir müssen uns dessen nur bewusst werden, dass wir Schöpfer… ja Mitgestalter sind… Jeder von uns! Es ist das, was wir aussenden, immer… und besonders jetzt… was wir gemeinsam erschaffen! Indem wir uns öffnen, annehmen und in der Liebe bleiben… selbstbewusst und im Vertrauen… in all unserer Kraft…

Denn nur, was wir in UNS gefunden haben, können wir auch im Außen manifestieren! Und deshalb ist es so wichtig, uns zu befreien, jetzt… von destruktiven Mustern, Ängsten, Manipulationen… um wieder wahrhaft zu fühlen… um weiter zu sehen! Denn wir alle haben es in der Hand, wie wir diese Schwelle überschreiten… WIE und vor allem wohin wir weitergehen…

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.