Beiträge

Ich musste heute erst mal raus… atmen, Mutter Erde und Vater Himmel spüren… mich mit der Weite, der Unendlichkeit verbinden… weg von den Gedanken… Um den Blick in die Ferne schweifen zu lassen und das Licht zu spüren… zu SEHEN… Nein, wir dürfen nicht in der Verzweiflung versinken… über all das, was passiert in dieser Welt… nicht im Gefühl von Hilflosigkeit! Im Namen dieser Seelen, die so grausam sterben mussten…

Für SIE… und für alle anderen, die leiden… dürfen wir NIEMALS aufhören, zu kämpfen, uns einzusetzen, ihnen zu helfen, ihnen eine Stimme zu geben… Jeder Einzelne von uns… und wir alle zusammen!… damit die Menschen ENDLICH aufwachen! Für eine bessere WELT… und diese KANN es nicht geben, wenn wir uns weiter von der Natur getrennt betrachten, sie ausbeuten… und unsere Mitgeschöpfe quälen, benutzen und grausam töten…

Lasst uns nach vorne schauen… das LICHT sehen… so dunkel es auch oft um uns herum sein mag. Lasst uns das Licht SEIN, es nach außen tragen, unserem Herzen folgen… Lasst uns stark sein… für die, die uns brauchen! Es wird sowas von ZEIT… etwas zu ÄNDERN! Auf dass das Neue Jahr 2020 der Start in eine NEUE lichtvolle Zeit sein wird… für uns und für alle, die mit uns auf dieser Erde leben…

(Sylvia Raßloff)

Ich bin so dankbar für all das, was die Tiere für uns tun… was sie uns lehren, wenn wir ihnen zuhören, sie mit Respekt und Liebe behandeln… und all das sehen, was sie uns voraus haben. Alle Tiere – die, die uns begleiten, die Tiere in der Natur und jene aus der anderen Welt – sind es, die uns oft genug tragen, die Botschaften für uns haben… die uns helfen – oft ohne, dass es uns bewusst ist.

Sie sind so wundervolle Seelen, die uns Kraft und Mut und Halt geben… wenn wir uns ihnen zuwenden, wenn wir es am dringendsten brauchen… wenn niemand mehr da ist… werden sei da sein! Still… und unglaublich kraftvoll und weise… mit ihrem uralten Wissen und ihrer Heilkraft. Nein, sie lassen uns nicht allein! Wir können ihnen gar nicht oft genug Danke sagen…

und ich bin zutiefst dankbar, ihr Wissen weiterzutragen… all das, was sie für uns tun, was sie uns lehren, wie sie uns heilen… und was sie uns zu sagen haben… Es ist so unglaublich wichtig!

(Sylvia Raßloff)

und seine vielen tief bewegenden Momente… auf die vielen wunderbaren Begegnungen mit Menschen und Tieren, die den Weg zu mir gefunden haben, die Hilfe suchten, die meine Seminare besuchten, um die Tiere besser zu verstehen.

Ich denke zurück an all die, denen ich helfen konnte, an die wundervollen Veränderungen, die durch die Tiergespräche bei Mensch und Tier entstehen, für die ich so unendlich dankbar bin… Es sind so viele Geschichten – so unterschiedlich, wie die Menschen und Tiere selbst – wundervolle und glückliche, aber auch Trauer, Tränen und Leid.

Jedes Gespräch ist einzigartig, jede Seele, jeder Mensch, jedes Tier… das, was sie erlebten, all die Probleme, die Fragen und die Wege, die sie gehen… Nicht selten sind es die Tiere, die uns dazu bringen, am Ende uns selber zu sehen. So viele haben mich unendlich tief berührt. Es sind Erinnerungen, die für immer bleiben!

Erinnerungen an die, die uns verlassen haben, an die, die viel zu früh gingen… “Und plötzlich ist nichts mehr, wie es war…” Auch das gehörte dazu in diesem Jahr. Und ich denke zurück… sehe ihre Augen, ihre wunderbaren Seelen, ihre Großartigkeit… trage sie tief in meinem Herzen, wohl für ewige Zeit.

Ich bin unendlich dankbar für das Vertrauen… für das, was ich tue – auch wenn es oft nicht leicht ist – mitzufühlen, mitzuerleben… Die Tiere sind es, die alles für uns tun – für die Menschen, die sie lieben. Sie haben es so verdient, dass wir sie halten, ihnen helfen… ihnen eine Stimme geben!

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben… Danke von Herzen für die so liebevolle Weihnachtspost… für eure Weihnachtswünsche, berührenden Zeilen, Nachrichten, E-Mails und Kommentare… Ich danke euch so SEHR ♥ Danke, dass Ihr hier seid und mich begleitet! Ich bin so dankbar… für alles, was ich tun darf… für die Tiere, die uns tief im Herzen verbinden! Hier nur ein paar der so vielen wundervollen Worte und Wünsche, die mich erreicht haben…

„Liebe Sylvia, ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest. Danke für deine immer wieder ergreifenden Berichte. Danke für deinen unermüdlichen Einsatz für die Tiere. Danke für deine wunderbaren geschriebenen Worte, die mich/uns durch das ganze Jahr begleiten. Danke, dass du mir gezeigt hast, das man auch ohne Worte sprechen kann. Ich werde versuchen, nächstes Jahr bei dir wieder ein Seminar zu buchen. Für das kommende Neue Jahr wünsche ich dir Gesundheit und Glück, von 💖zu💖. Schön das es dich gibt!!!“ (Sabine)

„Du hast mir in diesem Jahr mehr geholfen, als ich zu hoffen gewagt habe und das werde ich nie vergessen!!!“ (Gitta)

„Liebe Sylvia! Von Herzen möchten wir euch Frohe Weihnachten wünschen! Ich bin mir ganz sicher, dass Filli mit euch feiert! Aber das weißt Du am besten! Vielen Dank auch noch einmal für alles, was Du bereits für Gwendolyn und mich getan hast und auch für alles, was Du täglich für Mensch und Tier leistest! Du bist wirklich ein Engel in Menschengestalt! Nimm Dir Zeit für alles, was Dich glücklich macht! Pass bitte gut auf Dich auf, es ist so schön, dass es Dich gibt. Du schenkst so vielen Tieren und Menschen Heilung, Glück, Liebe und Freude! Ich möchte mich auch gerne für Dein Seminar am 21.03.2019 “Aufbau-Seminar 2 Tierkommunikation” anmelden. Herzliche Grüße und alles Liebe und Gute für Dich! Ich freue mich schon riesig auf Dich und das Seminar und drück Dich ganz feste!” (Brigitte)

“Ich wünsche Dir/euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Für Filli und Bonnie herzliche Grüße ins Regenbogenland, diese zwei so wundervollen weisen Seelen! Nie werde ich vergessen, dass du uns mit Bonnie 1 weiteres Jahr geschenkt hast, das sehr intensiv und schön war und ich die Zeit hatte, mich dem Thema Loslassen zu stellen und darin ein Geschenk zu erkennen. Ich drück dich von Herzen! Du warst mir immer ein großes Vorbild, bist es immer noch. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns 2020 wiedersehen! Alles Liebe Isabell”

“Liebe Sylvia, unsere Dankbarkeit Dir gegenüber lässt sich nicht in Worte fassen, deshalb ganz kurz: Sei umarmt und gesegnet! Von Herzen liebe Grüße senden Dir Karin, Karl-Heinz und Billy”

„Danke für alles, was du für die Tiere und für uns tust! Es ist so schön, dich gefunden zu haben! Möge 2020 ein Jahr voller schöner Ereignisse sein. Von Herz zu Herz! Michelle & Aramis,Chanel, Rocco, Antaris und Rex”

„Liebe Sylvia, ein besonderes Jahr geht bald zu Ende – „besonders“ für mich, weil ich viele neue Dinge kennenlernen, Erfahrungen und Erkenntnisse machen durfte (an denen du nicht ganz unbeteiligt bist…) Hab herzlichen Dank für deine Impulse, dein Wissen, deine Güte, für Alles, was du so selbstverständlich teilst… In diesem Sinne wünsche ich dir/euch ein friedliches Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für 2020. Deine Iris“

“Ich wünsche Dir und deiner Familie wunderschöne Weihnachten und besinnliche Feiertage 🕯🕯🕯🕯⭐ Wir sehen uns nächstes Jahr bei einem deiner Seminare und ich freue mich darauf, dich persönlich kennenzulernen 🥰 Bis dahin, fühle dich ganz fest gedrückt von uns ❤ Ganz liebe Grüße Alexandra und Joker”

Liebe Britta… deine Karte habe ich vergessen… weil sie liegt in dem wundervollen Buch von dir… Danke für deine Freundschaft, unsere Gespräche, dein Da-Sein in meinen/unseren schwersten Stunden, für unsere Verbundenheit… für Dich/für euch ♥ Auf ein neues wundervolles Jahr… und darauf, stark zu sein für die, die wir lieben, egal, was kommt… jeden Moment zu genießen! Auf ein neues Jahr… voller Licht & Liebe!!! Drück dich ganz fest! Von Herz zu Herz…

die uns nicht mehr loslassen… die Augen derer, die gerettet wurden… die Augen derer, die uns schon verlassen haben… die Augen derer, die unsere Hilfe brauchen… die uns nachts den Schlaf rauben, die wir nie vergessen werden…

Was wäre die Welt… ohne sie? Die Tiere…

Was wäre die Welt ohne sie? ... die Tiere...