Beiträge

“Tiere sind freie Wesen. Sie stellen uns ihre Liebe freiwillig zur Verfügung… Ihre Freundschaft, ihre Hilfe… ihr Vertrauen. Wir können so viel von ihnen lernen… wenn wir anfangen, ihnen auf Augenhöhe zu begegnen… sie zu hören… und all das zu sehen, was sie uns voraus haben.” (Sylvia Raßloff)

Danke Martina 📷 www.martina-kaup.de

und ich lerne immer noch, jeden Tag… denn sie sind es, die uns einen Spiegel unseres besseren Selbst vorhalten… der Mensch, der wir sein könnten, ohne all unsere Fehler. Demütig und still werde ich oft, wenn ich mit ihnen spreche, bin voller Dankbarkeit immer wieder, über ihre Botschaften… und wie weise sie sind.

Ich würde mir so sehr wünschen, dass immer mehr Menschen sich öffnen, um in diesen Spiegel zu schauen… dass die Menschen nicht aufhören, sie zu schützen, sie zu respektieren, sie nicht zu benutzen, sondern ihnen zuzuhören und ihre Einzigartigkeit, ihr großartiges Wesen zu sehen. Sie sind uns so ähnlich… und doch in so Vielem besser, als wir…

Ihre Liebe, ihre Ehrlichkeit, ihre Naturverbundenheit und Ursprünglichkeit, ihr Überschwang an Gefühlen, die sie niemals verbergen… Es gibt so Vieles, was sie uns voraus haben, so Vieles, was wir lernen können… doch das Größte, was wir von ihnen lernen können, ist, nicht zu urteilen, zu beurteilen, zu verurteilen, wie Menschen es über Menschen tun…

Sie lehren uns, menschlicher und menschenfreundlicher zu sein. Wie dankbar bin ich dafür!

(Sylvia Raßloff)

Ich freue mich unglaublich, dass die Nachfrage nach meinen Seminaren so groß ist… dass so Viele die Seelensprache der Tiere wieder lernen möchten.

Die Basis-Seminare im Januar und Februar sind bereits ausgebucht (Hier ist nur noch Warteliste möglich.) Für März sind nur noch wenige Plätze frei.

Und am schönsten ist es, wenn ich zu Beginn des Seminar-Jahres eine Nachricht von einer lieben Teilnehmerin erhalte, die die Ausbildung bei mir abgeschlossen hat…

“Ich habe gerade heute Deine FB Meldung fürs neue Basisseminar gesehen – am liebsten würde ich nochmals von vorne beginnen :-)” (Danke Angela)

Ja, die Tiere lehren uns so unendlich viel… Es ist der Beginn einer wundervollen Reise ♥

“Ich komme im März zum Aufbauseminar 2. Ich / wir freuen uns riesig. Sogar unser Hotel hat mich gestern angerufen! Ich wollte buchen, war leider belegt wegen Messe. Gestern riefen sie an und haben mir ein Zimmer angeboten. “Sie waren von ihrem Seminar so begeistert…” war die Aussage.” (Danke liebe Annette für deinen Kommentar dazu auf meiner FB-Seite. Wow, das ist total nett!!! Ich freu mich so, dich und Jade wiederzusehen!!!)

Gerade habe ich mit einer 91 jährigen Dame telefoniert, die manchmal Hunde sprechen hört…

Sie hatte mich über ihre Ärztin gefunden, die sie gebeten hatte, mal im Internet zu schauen, ob es darüber Informationen gibt… Es war so ein interessantes Gespräch, denn sie hörte die Hunde nicht erst jetzt, sondern immer wieder in ihrem Leben!

Sie erzählte mir von einem Straßenhund in der Türkei, wo sie vor vielen Jahren mal gelebt hatte, der sie plötzlich einfach ansprach… Damals konnte sie es fast nicht glauben. Und auch von ihren eigenen Hunden, die mal in Worten, aber auch über Gedanken mit ihr kommunizierten…

Ihre eine Hündin hatte ihr damit sogar einmal das Leben gerettet! Es war so schön, ihren Erlebnissen zu lauschen und sie freute sich, als ich ihr über die Tierkommunikation berichtete… “Die meisten Menschen, denen ich in meinem Leben davon erzählt habe, erklärten mich für verrückt… Sowas gibt es doch nicht…”

Doch, das gibt es und es ist eine Fähigkeit, die wir alle in uns tragen… nur dass diese bei den meisten Menschen verloren gegangen ist, unter unserem ach so klugen Verstand vergraben. Seit Anbeginn der Zeit haben die Menschen mit den Tieren gesprochen… und wir alle können lernen, sie wieder zu verstehen!

Danke für das tolle Gespräch ♥