Beiträge

Ivy ist ca. 8 Jahre alt und saß im Tierheim. Sie hat nichts Gutes erlebt und war voller Angst. (Dort entstand auch dieses Foto.) Ihrem Frauchen wurden andere Katzen vorgeschlagen, aber sie fühlte sich sofort von Ivy angesprochen und wollte ihr eine Chance geben. Anfangs war Ivy in ihrem neuen Zuhause so ängstlich, scheu und schreckhaft, dass sie sich nur hinter dem Sofa versteckte und sich dann in die obere Etage zurückzog. Sie kam nur nachts raus, um zu essen und sich zu erleichtern.

Tagsüber saß sie immer am selben Fleck und bewegte sich nicht und schon gar nicht ließ sie sich berühren. Ihr Frauchen wollte alles für sie tun, um ihr zu helfen, um ihr zu sagen, dass es keine Gefahr mehr gibt und ganz viel Liebe auf Ivy wartet und dass sie ihr alle Zeit der Welt lässt, diesem bezaubernden Wesen, um sie irgendwann zufrieden und glücklich zu sehen. Und so hat sie mich im September angeschrieben und um Hilfe gebeten.

Liebe Cornelia, ich danke dir so sehr für deine wundervolle Rückmeldung, die mich gestern erreichte, zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Ivy, als auch zu meinem Buch! Oh ja, es hilft den Tieren so sehr, sobald wir anfangen, wirklich mit ihnen zu sprechen. Ich freue mich so sehr über diese Veränderungen und Fortschritte und wünsche euch Alles Glück der Welt ♥

“Liebe Sylvia,

nun lebt die Ivy schon ein paar Wochen bei mir und die von Dir durchgeführte Heilreise ist auch schon etwas her. Die Veränderungen, die ich erleben durfte…. und auch die Ivy…. haben schon etwas Magisches….

Aus dem Tierheim habe ich ein “Häufchen Angst” mit nach Hause genommen. Ivy ist lange nur nachts aus ihren Verstecken gekommen. Behutsam habe ich mich ihr genähert, ihr in ihren Verstecken etwas zum Fressen gegeben, mit ihr geredet, sie in Ruhe gelassen. Parallel dazu hatte ich Dich ja um eine Heilreise für Ivy gebeten.

Konnte ich schon kleine Veränderungen verzeichnen, waren die Veränderungsschritte nach der Heilreise schon faszinierend: Als erstes sind mir Ivys veränderte Augen aufgefallen, ihr Blick zeigte nicht permanent Angst, sondern wurde weicher, neugieriger. Sie verließ ihr Versteck abends auch schon mal in meinem Beisein, sie sprach akustisch häufiger mit mir. Kurze Zeit später nahm sie Futter außerhalb ihrer Verstecke an….

Und heute: Sie zeigt ihre unglaublich liebe und sensible Seele, meldet sich, wenn sie Hunger hat und ist richtig mutig geworden. Sie holt sich häppchenweise ein freies und schönes Leben zurück…. ganz langsam und sehr vorsichtig… immer noch auf “hab acht”… so ganz glaubt sie noch nicht so richtig, dass sie sich hier uneingeschränkt frei bewegen darf.

Aber sie hat wohl vorher keine Freiheiten gekannt, da ist man dann halt skeptisch. Mittlerweile kommt sie zum Fressen runter, traut sich auch schon ins Wohnzimmer, wenn ich dabei bin… ganz entspannt ist sie dabei noch nicht, aber ich rede mit ihr…. Und streicheln darf ich sie auch, allerdings nur in ihrer Kuschelhöhle auf dem Schrank…

Das erste Mal in meinem Beisein nach unten gekommen ist sie übrigens nach einem Gespräch laut “Anleitung” aus Deinem Buch, das wirklich ein ganz besonderes Geschenk ist…. zauberhaft und sehr berührend….

Auch die Heilreise war eine gute Entscheidung mit zu Herzen gehenden Veränderungen…. ganz lieben Dank, auch im Namen von Ivy…. Nur wer Ivy bei Einzug bei mir kennengelernt hat… und das hast Du ja auch, liebe Sylvia…. kann nachvollziehen, dass das keine kleinen, sondern eigenlich riesengroße Schritte sind, die da gegangen worden sind…

So sag ich ganz doll Danke, fühl Dich ganz liebevoll umarmt.

Bis bald…. Herzliche Grüße ♥

Cornelia und Ivy

P.S. Liebe Sylvia… nochmal herzlichen Dank … und… das Vertrauen von Ivy wächst von Tag zu Tag mehr… diese Entwicklung macht auch etwas mit mir ♥  Dieses Bild habe ich vor ein paar Tagen aufgenommen…”

Ich kenne Charlie schon sehr lange, habe sie und ihre Menschen immer wieder begleitet durch die Tierkommunikation und meine Heilreisen (Energiefeld-Heilung) bei körperlichen und seelischen Belastungen und wenn es Veränderungen gab.

Liebe Theresia, ich danke dir/euch so sehr für diese Rückmeldung zu meinem erneuten Gespräch mit Charlie ♥ Und vor allem für deine so besonderen Zeilen zu dem, was uns die Tiere lehren, diese wundervollen Seelen, was es heißt, wirklich bedingungslos zu lieben und dabei uns selbst zu finden!

Ja, die schwersten Zeiten sind die, die uns am meisten wachsen lassen und die Tiere helfen uns dabei, anzunehmen, zu vertrauen… und das Wichtigste nicht aus den Augen zu verlieren! Nein, wir müssen nicht perfekt sein, sondern glücklich! Liebe IST.

Und so wünsche ich euch von Herzen Alles Glück der Welt und eine wunderschöne kommende Zeit!!! Charlie ist bereit!

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht von deinem Gespräch mit unserer Charlie. Oh ja, sie ist so erwachsen geworden, mein großes Mädchen…

Wenn ich sie ansehe, sehe ich den schönsten Hund der Welt (wie jeder Hundebesitzer ;-)) Aber weißt du, warum? Weil ich nicht den Podenco-Mix von der Straße sehe, sondern weil ich ihr Herz sehe, ihre unendliche Liebe, ihre Freude und ihre Sorgen, ihren Freigeist, ihren Stolz, ihre Sturheit, ihre Würde, ihren Witz und ihre Sensibilität.

Bis zu unserer heutigen Beziehung zueinander ist so viel passiert. Du weißt wovon ich schreibe, du kennst uns so lange! Wir haben aufgehört, sie verändern zu wollen. Haben angefangen, SIE zu sehen und ihre Bedürfnisse. Haben sie angenommen, als das, was sie für uns ist: Unsere Gefährtin und Bereicherung, ohne Bedingungen zu stellen.

Man sagt so oft, man liebt bedingungslos. Aber tut man das wirklich? Keine Bedingungen an den anderen zu haben (Mensch wie Tier)… Unser tiefes Band entstand auch durch die schweren Zeiten, die sie mit uns durchgemacht hat. In diesen Jahren habe besonders ich mich verändert, konnte vieles aus der Vergangenheit annehmen, gehen lassen.

Im gleichen Atemzug, wie ich meinen Frieden machte und mich meiner Sensitivität, meiner Kraft und Liebe zuwenden konnte, hat sich auch zwischen Charlie und mir alles geändert! Ich musste mich und meine Geschichte annehmen, um ihr wirklich nahe zu sein. Wir haben einfach verstanden… Gefühlt und verstanden. Es ist ein Geschenk!

Ihre körperlichen Symptome haben wir im Blick, auch hier spiegelt sie einiges meiner derzeitigen Beschwerden. Liebe Sylvia, vielen Dank für dein Sein, dass du immer da bist! Ohne dich wären wir viel sprachloser.

Liebe Grüße von uns ♥

P.S. Gerne darfst du die Worte verwenden! Vielen Dank für deine guten Wünsche! Wir bleiben sicher in Kontakt und jetzt im Mutterschutz freue ich mich erstmal sehr, dein Buch lesen zu können!

Liebe Grüße Theresia”

Vor einiger Zeit durfte ich mit Blue sprechen, einem alten weisen Hasen-Mann, der auch hier auf dem Bild zu sehen ist.

Es ging ihm nicht mehr gut und er wünschte sich, zu seiner Familie zu gehen, zu seinen Geschwistern und Eltern, mit denen er gelebt hatte und die alle bereits gegangen waren. Seitdem war er mit Lili zusammen (Die kleine Weiße) und seine Sorge war, dass sie nicht alleine bleibt, wenn er geht…

Zufrieden schaut er nun aus der anderen Welt herab, denn sein Wunsch wurde erfüllt! Danke von Herzen für diese tolle Rückmeldung! Run free Blue mit deinen Lieben, auf den grünen Wiesen dort ♥ Lili hat ihre Familie gefunden, ihr geht es gut!!!

“Liebe Sylvia,

ich möchte Ihnen noch kurz Lilis neue Familie schicken. Balu mit seinen vier Kindern. Es ist schön, dass Blue jetzt wieder bei seiner Familie ist.

Am Tag, nachdem er heimgekehrt ist, konnten wir Lili mit Balu und den Kleinen zusammen führen. Wie diese Bilder zeigen, ist es gelungen.

Ganz herzlichen Dank für alles ♥

Liebe Grüsse

Christine

P.S. Ich habe Ihr Buch bestellt.”

Ich durfte mit Püppi sprechen, dieser kleinen wundervollen Seele, die nichts Gutes erlebt hat in ihrer Vergangenheit und die so oft noch in ihren Ängsten, ihrem Trauma gefangen ist. Doch nicht nur diese seelischen Belastungen hat sie mitgebracht, sondern auch körperliche Probleme, vor allem mit der Haut, die sie stark belasten… Alles wurde schon probiert, ohne dauerhaften Erfolg.

Ich habe mich hineingefühlt und Püppi hat mir viel gezeigt, sogar ihren Kinderwagen, weil sie auch draußen am liebsten immer geschützt ist… und auch einen Eindruck aus ihrer schlimmen Vergangenheit, bevor sie ausgesetzt wurde. Die Seele drückt sich durch den Körper aus… und so bin ich auch um eine Heilreise (Energiefeld-Heilung) für sie gebeten worden.

Und ja, Püppi ist so tief mit ihren Menschen verbunden und es hat immer einen Grund, warum Seelen sich finden… um gemeinsam zu lernen, zu wachsen und zu heilen. Danke von Herzen für diese Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Püppi ♥ Danke für das Vertrauen!

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für das ausführliche Gespräch mit Püppi. Ich war wirklich tief berührt beim Lesen. Es stimmt wirklich, dass Püppi immer auf einem Turm von Kissen liegt auf der Couch. die Prinzessin auf der Erbse. Und dann schaut sie immer, was ich mache. Sie möchte immer alles im Blick haben. Und ja sie will immer Zuhause sein. Sie möchte nirgendwo mit hin und schon gar nicht irgendwo alleine ohne mich.

Wenn ich sie mitnehme, dann hab ich einen Hundekinderwagen mit, wo sie sich zurückziehen kann, wenn es ihr zuviel wird. Sie mag auch nicht gerne Besuch. Und von anderen Menschen angefasst werden, ist für sie eine Qual. Sie war schon oft krank, aber aktuell ist körperlich alles ok lt. Tierarzt. Und das große Blutbild war auch top für ihr Alter. Aber alle Körpergefühle, die Sie gespürt haben, sehe ich auch.

Und ich wünsche mir so sehr, dass es der Maus gut geht. Dass sie es schafft, die Ängste aus der Vergangenheit abzulegen. Körperlich und seelisch. Ich habe schon soviel probiert… ohne Erfolg. Ich habe tatsächlich auch schon viel mitgemacht. Körperlich und seelisch. Und ja Püppi kam in mein Leben, als es mir ganz schlecht ging. Ich liebe sie so sehr!

Fühlen Sie sich ganz fest umarmt. Püppi und ich schicken ganz liebe Grüße ♥

Anke

P.S. Was ich Ihnen aber noch sagen wollte… Ich habe gestern gefühlt 100 x Ihre Nachricht gelesen und mir fielen soviele Parallelen zu mir selber auf. Ich bin schon sehr gespannt auf die Heilreise und vielleicht können Sie mir ja danach auch mit einer Heilreise helfen.”

Maja ist über die Regenbogenbrücke gegangen, ein neuer Stern am Himmel, der ganz hell leuchtet… ein Engel hat seine Flügel bekommen ♥ Ich durfte mit ihr sprechen, nachdem sie ging, um zu schauen, wie es ihr geht, mit wem sie zusammen ist, ob sie zurückkommt, irgendwann.

Ja, es ist das Schwerste von allem, eine geliebte Seele zu verabschieden und die Tierkommunikation kann eine große Hilfe sein, mit dem Verlust besser umzugehen. Es war ein unglaublich berührendes Gespräch, in dem ich die tiefe Liebe und Dankbarkeit so sehr spürte, die zwischen Maja und ihrem geliebten Menschen fließt.

Oh ja, Maja ist noch oft da und sie begleiten uns weiter, um uns zu trösten und Halt zu geben, zu sagen, dass sie nicht weg sind und dass wir uns wiedersehen! Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung ♥ Run free Maja, wundervolle Seele…

“Liebe Sylvia,

ich möchte mich von tiefstem Herzen bei Ihnen bedanken für dieses wundervolle Gespräch, das Sie für mich mit Maja geführt haben! ♥ Ich kann Ihnen gar nicht beschreiben wie glücklich ich darüber bin und wie sehr es mir bedeutet und hilft.

Ich könnte jetzt anfangen, aufzuzählen, was von dem, was Sie mir erzählt haben, alles zutrifft, aber dann würde ich den gesamten Text wiederholen, denn es trifft alles haargenau zu, was Sie geschrieben haben und spiegelt Maja und mich und unsere Beziehung und Verbundenheit genau so wieder, wie sie immer war und jetzt auch immer noch ist.

Auch wo und wie sie immer neben mir gelegen hat, daß Fini wie ihre Mutter war und Scooby ihr bester Freund, und wo sie Schmerzen hatte, etc. Es stimmt einfach alles, was Sie geschrieben haben und ich kann Ihnen gar nicht beschreiben, wie glücklich und dankbar ich Ihnen dafür bin, daß Sie meine Seele beruhigt haben mit Ihren heilenden Worten von Maja und auch von Ihnen selbst. ♥

Meine Seele spürt jetzt Frieden und es geht mir schon wieder viel besser! Ich danke Ihnen so sehr! Nochmals ganz vielen lieben herzlichen Dank für die Freude und den Seelenfrieden, die/den Sie mir gegeben haben. Sie sind einfach die Beste! ♥

Alles Liebe und noch einen schönen Abend wünsche ich Ihnen!

Jason

P.S. Ich hatte ja gleich gespürt, daß ich von der geistigen Welt zu Dir geführt wurde nach meiner Bitte nach Führung und dies hat sich bestätigt und ich bin so glücklich, daß ich Dich gefunden habe und könnte gar nicht glücklicher sein mit dem Gespräch, das Du mit Maja geführt hast.