Beiträge

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meinem berührenden Gespräch mit Luis ♥ (das ist zuvor veröffentlicht habe), dieser wundervollen und weisen Seele ♥ Die Tiere kennen uns so gut, wie kein anderer, sind so tief mit uns verbunden und ja, sie sind unsere größten Lehrer. Danke für euer Vertrauen liebe Claudia…

“Hallo liebe Sylvia,

ich danke Dir sooooo herzlich für Deine wunderbare Tierkommunikation mit Luis. Gesten konnte ich Dir noch nicht antworten, weil ich nicht mehr aufhören konnte zu weinen. Es hat mich so sehr und so tief berührt, dass ich keine Worte gefunden hätte.

Nachdem ich Deine Zeilen jetzt bestimmt schon zum 100. Mal gelesen habe, möchte ich Dir dazu noch so einiges erzählen. Ich habe Dir ganz viele Sachen nicht geschrieben, weil ich wollte, dass Du völlig unbedarft in das Gespräch mit Luis gehst.

Luis hatte im Januar zum 2. Mal ein Vestibularsyndrom, was evtl. das dumpfe Gefühl im Kopf, den Schwindel und auch die Ohrgeräusche erklärt. Ausserdem hat er einen Bandscheibenvorfall, was auch die Verspannung des kompletten Körpers sein kann. Dass Du ständig irgendwelche Wehwehchen am linken Hinterbein feststellst, kommt bestimmt von seinem Weichteilsarkom am linken Hinterbein.

Der Druck im Magen könnte noch von seiner Magenentzündung sein, welche er nach der Medikamentation (Cortison) vom Vestibularsyndrom hatte. Die Leberwerte sind auch erhöht, aber wohl laut Tierarzt nicht bedenklich. Seitdem ist es jeden Tag ein Drama, in ihn etwas Essbares reinzubekommen. Er war sein Leben lang eine „Fressmaschine“ und hat alles „inhaliert“ was er bekommen konnte.

Jetzt habe ich das Gefühl, dass er hungrig ist, immer auf der Suche, aber alles, was ich ihm anbiete – dreht er den Kopf weg. Leberkäse, Leber, Käse und Leberwurst habe ich nun alles versucht – leider auch Fehlalarm… Ich würde sagen, Du hast seine körperlichen Beschwerden zu 100% getroffen!

Zum allgemeinen Gespräch kann ich Dir nur sagen – das können nur Luis` Worte sein – genau so ist er zu 100% und auch ich…. UNFASSBAR – Ich bewundere und schätze Deine Arbeit so sehr und bin Dir unglaublich dankbar, dies nun alles mal schwarz auf weiss zu haben.

Es geht mir so unter die Haut und meine Tränen, einerseits Freudentränen und andererseits Traurigkeit, weil er mittlerweile so alt, schwach und doch mit 1000 Baustellen lebt und trotzdem glücklich und zufrieden ist.
Du darfst die Kommunikation mit meinem Seelenhund gerne veröffentlichen – es ist so schön, dass er sich glücklich und dankbar für sein Leben bei mir fühlt! … Danke liebe Sylvia.

Herzliche und liebe Grüße aus Mallorca, fühl Dich fest umarmt

Claudia”

P.S. Claudia hat mir noch erzählt, dass sie nach unserem Gespräch an den Strand gefahren sind, wie Luis es sich gewünscht hat. Und sie dachte noch, was ist denn mit Luis los? Er war so fröhlich, so ausgelassen, wie ein junger Hund. Hat ihre Hand immer wieder sanft in den Mund genommen, als wolle er sich bedanken!!! Und ja… Leberwurst geht im Moment! :-)

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meinem Buch… In Erinnerung an Bonnie ♥ Danke liebe Isabell!

“Liebe Sylvia,

dein Buch hat mich am Di erreicht. Ich habe mich so gefreut! Ich bin immer noch mittendrin, auch weil ich oft anhalte und in mich gehe…

Mit dir hat meine gesamte Reise angefangen… Im Februar 2017 bin ich auf deine einzigartigen Facebook Texte und Bilder gestoßen und kam nicht mehr aus dem staunen heraus… Und immer wieder dicke Tränen die mir übers Gesicht liefen…. Im März dann deine Tierkommunikation mit Bonnie… Eine Welt brach für mich zusammen, ich war nun mit der Wahrheit konfrontiert, dass Bonnie mittlerweile große gesundheitliche Beschwerden hatte…

Endlich hatte ich durch dich erfahren, dass wir mir Tieren sprechen können. Eine völlig neue Welt eröffnete sich mir! Dann im April der furchtbare Tag… 22.04. Fillis Geburtstag und Bonnies 2. Geburtstag… Dank dir! Mehr tot als lebendig damals nach der Zahnbehandlung unter Narkose… Ich wusste, nur du kannst sie retten… Ich habe dich sofort um Hilfe gebeten und das war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe!!!!

Du hast sie gerettet und es hat meine Welt verändert… Du hast meine Welt verändert, liebe Sylvia. Du hast uns weitere 11 Monate mit Bonnie geschenkt, eine so intensive Zeit. Ich bin dir dafür immer noch sehr dankbar! Ein bisschen wehmütig bin ich, dass ich dich erst so spät gefunden habe… Dass ich dich nicht mehr um Hilfe gebeten habe bei Bonnie… Aber es ist ok. Alles braucht und hat seine Zeit. Seitdem durfte ich mich wahnsinnig entwickeln.

Es ist mal wieder Zeit, mich der Tierkommunikation zu widmen. Die Sehnsucht ruft mich! 2 Jahre haben wir uns nicht mehr gesehen! Und nun lese ich dein wundervolles Buch. Und bin gedanklich in Erinnerungen… Danke für dich Sylvia! Mit dir hat meine Reise angefangen mit der Tierkommunikation, mit dir darf sie auch weiter gehen. Ich habe bereits geschaut, wann das nächste Aufbau Seminar 2 stattfindet. Im März nächsten Jahres! Dranbleiben ist die Devise…

Ich habe dieses Jahr großes vollbracht. Ich bin in die Eigenverantwortung gegangen und habe mich selbst geheilt… auch wenn ich noch nicht angekommen bin. Ich bin stolz auf mich! Liebe Sylvia, mit dir hat alles angefangen und ich möchte dir von Herzen danken. Auch deine damaligen Nachrichten haben mir sehr geholfen. Ich erinnere mich noch sehr an die eine Botschaft von dir, die wieder sehr gegenwärtig bei mir ist:

Man muss erst einmal in sich investieren, um dann ernten zu können… Wie recht du hast! Mit allem. Mit deinen einzigartigen Texten und Bildern. Mit einfach allem. Dieses Buch ist eine absolute Herzensangelegenheit! Du hast dir deinen Traum erfüllt, bist dran geblieben. Ich lese weiter und freue mich darauf! Marvin wartet bereits, dass er es endlich lesen darf. Aber ich lasse mir Zeit, es darf in mir wirken.

Ich drück Dich von Herzen und sende Dir liebe Grüße ♥

Isabell”

Hier gehts zu meinem Buch -> https://www.tiere-verstehen.com/buch/ oder direkt per E-Mail an: verlag@tiere-verstehen.com

Danke für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Ich freu mich auch schon sehr auf dein Buch! Danke, dass du den Tieren deine Stimme gibst und uns in unserem Glauben stärkst, dass alle Geschöpfe stimmen haben.” (Christiane)

“Liebe Isabell, du sprichst mir aus der Seele! Auch meine ganz persönliche Reise begann mit dem kennen- und lieben lernen von unserer Sylvia Raßloff! Das Buch liegt hier schon einige Tage und auch ich lasse mir Zeit, es soll wirken und ich will fühlen und genießen… jedes Lachen, jede Träne… besondere Herzens Momente ♥ (Monika)

Wie ich schon so oft hier geschrieben habe… Seelen, die zusammengehören, finden sich, immer… und zur richtigen Zeit. Und ja, sie können sich nicht verlieren! Sie bleiben mit uns verbunden, auch über den Tod hinaus…

Und ganz oft kommen sie in einem anderen Körper zu uns zurück… um uns weiter zu begleiten. Ganz oft schicken sie uns auch jemanden, einen Teil ihrer Seele… eine neue Aufgabe, um zu lernen, zu wachsen, uns neu zu verlieben… So viele Menschen, die es bereits erlebten, berichten davon, dass sie ihre Tiere wiedergefunden/wiedererkannt haben…

Wie James van Pragh – weltberühmtes Medium – auf die Frage, ob denn auch Tiere reinkarnieren können, sagte: “Ja, selbstverständlich! Insbesondere Hunde sind oft verkleidete Engel, die dem Menschen mehrmals im Leben zur Seite gestellt werden!”

(Sylvia Raßloff)