Beiträge

die Blätter von den Bäumen weht… denke ich an dich.

Wenn der Schnee sich auf die Erde legt… denke ich an dich.

Mit jedem Tag, der beginnt… und zu Ende geht… denke ich an dich.

Egal, was ich tu, mit jedem Schritt, wohin ich auch geh… denke ich an dich.

Ich weiß, du bist da… wenn die Flamme der Kerze sich sanft bewegt…

wenn du mich berührst… dich nachts still an meine Seite schmiegst…

und wir dann gemeinsam lachend über die Wiesen rennen…

dann weiß ich, uns kann nichts trennen. Nicht das Jetzt, nicht das Hier…

nicht das Leuchten, die Wärme… nicht die Liebe zwischen dir und mir…

Bis ich dich wiederseh…

(Sylvia Raßloff)

Danke an Jens Messer Fotografie für das wunderschöne Bild ♥

„Lebe!“ klingt es in mir nach… Dieses „Lebe!“ all derer, die keine Zeit mehr hatten… und der Moment, als mein Herz brach. Ja, unsere Tiere sind es, die uns das zeigen… jeden Tag…

Liebe Kenia, damals hast du mich/uns so liebevoll getröstet, einen Tag, nachdem Filli über die Regenbogenbrücke gegangen ist… Nun bist du ihr und so vielen anderen gefolgt…

Run free, du wundervolle Seele ♥ auf den grünen Wiesen dort… begleitet von deiner Seelenfamilie, zusammen mit deinen Freunden. Liebe Grit, lieber Olaf (mit Max) – https://www.pietaeta.de/ – wir wünschen euch ganz viel Kraft!

Und für alle, die sich verabschieden müssen, ich sende euch eine stille Umarmung…

Ich weiß, wir sehen uns wieder! Seelen, die zusammengehören, können sich nicht verlieren…