2024 wird ein Sonnenjahr und das merken wir bereits sehr deutlich. Doch niemand wird sicher dem ver rückten Marsjahr hinterhertrauen, das uns ganz schön durchgerüttelt hat und das wir in diesem Frühjahr verabschieden werden, um ab 22. März 2024 in die Signatur des Sonnenjahres einzutreten!

(Es gibt bereits ein Video dazu auf meinem Youtube-Kanal, das ich zum Anfang dieses Jahres aufgenommen habe. Mehr zum Sonnenjahr 2024 und was es mit sich bringt bzw. was wir für unseren Körper tun können, um ihn entsprechend dieser starken Signatur zu unterstützen, folgt zum gegebenen Zeitpunkt.)

Hier noch ein Energieupdate zur extremen Sonnenaktivität der letzten Tage für euch:

Der schwere Teilchensturm aus dem X Flare Event vor 2 Tagen, hat massive Unruhe in unser Nervensystem gebracht und dauerhaft nervalen Stress erzeugt! (Die massiven Verschiebungen innerhalb unserer Biosphäre erzeugen außerdem eine starke Entgiftung, deshalb ist es sehr wichtig, den Körper derzeit bestmöglich bei der Entgiftung und Ausleitung zu unterstützen.)

Die Sonne schien gestern förmlich zu explodieren, ein schweres Event folgte dem nächsten und es kam zu einer massiven Aufheizung des interplanetaren Raumes! Oh ja, der Monster Sun Spot war wieder sehr aktiv und hat auch große Flares zur Erde abgeschossen und wir gehen jetzt in eine sehr sonnenstürmische Phase über!

Die Sturmcluster der M-Flare Events vom 8.2. sind bereits angekommen und lösen derzeit einen KP 4 Sonnensturm aus, der uns die nächsten Tage noch erhalten bleiben wird, mit zunehmender Tendenz, da es so viele starke Flares waren, die Richtung Erde abgegangen sind – ein regelrechter C und M Flare Tsunami gestern!

Gegen Mitternacht kam es zu einem weiteren großen Flare-Event (M9) und einem zur Erde gerichteten CME. Es ist ein sogenannter „Canibal-CME“, der uns am 13.2. treffen wird (von einem KP5 – KP7 ist alles möglich!) Und ja, es bleibt unberechenbar… Wir sind praktisch im Auge des Sturms, ihr Lieben!

Auch Schumis wilde Achterbahnfahrt geht damit weiter, denn das Resonanzfeld war völlig übersteuert, auch wenn es sich gestern etwas beruhigt hatte. Der Theta-Bereich auf 5,4 Hz erhält nach wie vor die stärkste Energetisierung, was uns erneut diese fast zeitlosen, wirren und intensiven Gefühle bringt. Und ja, die Achterbahnfahrten und Veränderungen sind ein ziemlicher Balanceakt für Körper, Geist und Seele!

Ursache für die vor allem nächtlichen massiven Aufladungen, ist die instabile Magnetosphäre, wodurch über die Pollöcher sehr viel solar-kosmische Strahlung in die unteren Atmosphärenschichten dringt, die das Resonanzfeld neu konfigurieren.

(Ich hatte in meinem aktuellen Video ausführlich über die Veränderungen gesprochen. Auch, dass dies möglicherweise mit den derzeit bei Vielen auftretenden Schlafstörungen und intensiven Träumen zusammenhängt (wie auch nächtliche Unruhe, Schwitzen usw.))

Bei 25 und 32 Hz gab es eine vertikale Daueraufladung, die im Beta-/Gamma-Wellen Bereich liegt und das Überbewusstsein ansteuert, aber auch ein Hinweis auf Erdbeben sein kann. (Die Vulkan- und Bebenaktivität ist nach wie vor hoch!

Wundert euch nicht über entsprechende Symptome, die ich bereits in meinem Energie-Update am Freitag beschrieben habe, da die starken Aktivitäten der Sonne, die atmosphärischen Verschiebungen und Teilchenstürme ja bereits auf uns wirken, noch bevor die Sonnenstürme hier auf der Erde eintreffen, die sich damit jetzt nochmals intensivieren können!

Und ja, die geomagnetischen Stürme erzeugen durch die hohen Lichtenergien und die starke kosmische Strahlung, die bei uns ankommt oft wundervolle Farben und Lichterscheinungen am Himmel, die uns das zeigen! Doch auch wenn es stürmt, brüllt und schreit in der Atmosphäre, auch wenn es anstrengend ist und bleibt, ihr Lieben…

Es ist ein riesiger Reinigungsprozess, durch den unser altes Selbst wie auch die alte 3D Welt mit den massiven kosmischen Energiewellen gezogen werden… Und es ist wie ein explosives Erwachen, das jetzt geschieht!

In diesem Sinne… wünsche ich euch einen möglichst entspannten Sonntag

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.