Gestern war wieder ein Portaltag… und ja, es fühlt sich im Moment alles ziemlich schwer, ziemlich drückend an… so neblig, auch im Kopf. Nein, nichts ist klar im Moment und ja, die Energien fordern uns sehr. Und es ist, als würde sich das noch verstärken, als müssten wir durch dieses Nadelöhr… und der Druck ist gewollt…

Es wirft uns auf uns selbst zurück, sentimentale Gefühle… Gedanken, die abschweifen, wirre Träume. Müdigkeit. Rückzug. Stille. Es ist gut! Kämpfe nicht dagegen an. Sei gut zu dir. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, weil sie dich genau da hin führt. Zu diesem Feuer in dir, das sich irgendwann befreit und nicht mehr aufzuhalten ist.

Ohne Druck kommt nichts aus der Tube, das ist so. Es ist ein Prozess, fast wie eine Geburt, und wir alle müssen da durch. Vertraue, dass alles dazugehört, auch wenn es sich gerade schwer anfühlt, und noch schwerer wird. Dein Körper, dein Geist sind in einem riesen Anpassungsprozess an die sich immens erhöhenden Energien, und das ist es, was unglaublich zehrt.

Dein Bewusstsein erweitert sich und mehr und mehr Menschen beginnen, mehr zu fühlen, mehr zu sehen… zu erwachen, aufzustehen. Ja, es kann anstrengend sein, weil es muss… und weil es keinen Ausweg gibt. Deine Seele kennt den Weg! Vergiss das nicht! Dass Du die Kraft in dir trägst… Wir alle gemeinsam… um das Neue zu erschaffen.

In diesem Sinne… ♥

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.