Bereits vor einiger Zeit durfte ich mit Opala sprechen. Es ging um ihr zeitweise sehr problematisches Verhalten gegenüber Menschen und Tieren, ihre Unsicherheit und Ängste, auch aus der Vergangenheit, und auch um ihre Gesundheit. Was es braucht, um zu vertrauen und was sie ihren Menschen aufzeigt.

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung aus der Schweiz zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung), die ich anschließend durchgeführt habe und über die ich mich unglaublich freue! So schön, was sich alles verändert hat seitdem!

Ja, die Tiere sind mit uns auf dem Weg, und ganz oft sind es die schwierigsten, die die größten Lehrer sind. Sie bringen uns dazu, uns selbst zu verändern und zu verstehen! Reja begleitet euch ♥

“Liebe Sylvia,

von ganzem Herzen danke ich dir, dass du dir so ausführlich Zeit genommen hast, um mit Opala zu sprechen! Ich habe es immer wieder gelesen!

Bereits nach deinem Gespräch mit ihr hat sich viel verändert! Ich spürte, dass sie immer weniger Angst hat und wir mehr und mehr zusammen wachsen. Seit Reja nicht mehr unter uns weilt, nehme ich mir ganz viel Zeit, um Opala in ihrem ganzen Wesen zu stärken und für sie dazu sein! Von ganzem Herzen möchte ich mich nochmals bei dir bedanken! Das Gespräch hat mir einen tiefen Einblick geschenkt in Opalas Herzen und Seele.

Ganz, ganz lieben Dank auch für die anschließende Heilreise für und mit Opala. Es ist soooo berührend – unsere kleine Maus! Und es hat ihr soooo gut getan ♥ Sie ist viel ruhiger, ausgeglichener, fröhlicher, in sich ruhend unterwegs und das Schönste, sie nimmt sich ihren Raum!

Endlich erkundet sie unser Haus, findet neue Plätzchen zum Ruhen, wo es ihr wohl ist und gefällt. Auch draussen ist vermehrt Ruhe eingekehrt. Andere Hunde sind im Moment kein Problem mehr und sie nimmt sich auch da ihren Raum. Sie erkundet vertrauensvoll, neugierig und geht gestärkt auf das Leben zu ♥ Wunderschön!!!

Sie ist total verschmust, motiviert und hat einen gesunden Appetit! Sie schwimmt gerne und will Neues lernen. Der Zwerg ist immer bei ihr. Und wir natürlich auch! Wir lieben sie überalles!!! Unsere kleine Pippi – sie macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt :-)

Auch ihre Haut hat sich gebessert! Es hat zwar zurzeit wieder neue kleine Wärzchen gegeben… ich behandle sie selbst mit einer Tinktur… das hilft. Ich werde mich wieder bei dir melden, liebe Sylvia! Ich lasse das jetzt erst mal setzen, aber ich denke, eine 2. Heilreise wird Opala bestimmt sehr gut tun.

Ich danke dir von ganzem ♥ schön begleitest du uns! Ich drücke dich fest und auch von Opala!

Myriam”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.