Diese „neue Normalität“, die so Viele einfach hinnehmen, weil sie nichts ändern wollen und weil sich nichts ändern soll, eigentlich… fallen wir in das Alte zurück, das uns das Gute verspricht. Doch ist es das wirklich?

Diese neue Kontrolle, die Einschränkung… das neue „Frei“. Hypnose, ja, so könnte man es nennen, was die letzten Monate das Denken und Fühlen überdeckt, die Selbstverantwortung oder „weil es alle machen…“ muss es nicht gut sein.

Der Angst entfliehen und lieber nicht denken, sich ablenken von all dem, was im Argen liegt. Ich verstehe das, weil es auf die Dauer ziemlich anstrengend ist. Und Mut erfordert. Sehr viel sogar. Zu sich selbst zu stehen…

Und sich die Freiheit im Denken zu bewahren. Zu kämpfen für das, was wirklich wichtig ist! Um nicht irgendwann aufzuwachen und sich verwundert die Augen zu reiben über das, was geschehen ist.

Lügen bleiben Lügen, auch wenn man die Augen verschließt. Macht bleibt Macht und wird, wenn es sein muss, überwacht. Und nur ein bisschen frei, ist nicht wahrhaft FREI.

In diesem Sinne… bleibt selbstbestimmt und wach… und vor allem in der Liebe, denn Liebe ist die größte Kraft ❤

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.