Ein paar Gedanken…

Ja, es ist Zeit… langsamer, behutsamer zu gehen und sich zurückzubesinnen auf das, was wirklich wertvoll ist. Das ist es, was uns jetzt geschenkt wird… ohne Ablenkung von Außen… uns auf uns selbst, unsere Lieben, die Natur, das Wesentliche zu besinnen…

Bitte bleibt bei euch, es ist so wichtig für unsere Lieben, die Kinder und Tiere, denn sie spüren die Angst und Verunsicherung ganz genau… Eine liebe Freundin und Seminarteilnehmerin aus der Schweiz schrieb mir gerade, dass ihr Sohn so geweint hat, weil er nicht mehr in die Schule darf… Ja, der ganze Alltag bricht zusammen, so, wie wir es kennen, und das ist auch das, was ihnen und uns Sicherheit gab… Sie spüren, dass etwas ganz und gar nicht stimmt und können es nicht einschätzen. Und deshalb ist es unglaublich wichtig, jetzt Für Sie und auch für uns selbst, in der Ruhe zu bleiben, wenn es auch schwer fällt. Es muss! Wir sind ihre Sicherheit! Bleibt im Vertrauen und nutzt dieses Geschenk, das wir jetzt zwangsläufig erhalten, die Zeit mit euren Lieben für Dinge, für die wir uns ohne Ablenkung von Außen sonst nie Zeit nehmen, viel zu wenig Zeit haben…

Und… Seid dankbar, für all die Menschen, die jetzt im Zentrum des Geschehens stehen, die im Gesundheitswesen, in Apotheken, Supermärkten etc. arbeiten, die sich jeden Tag dem ganzen Wahnsinn stellen und kämpfen! Sagt es ihnen! Bedankt euch! Nichts ist selbstverständlich in diesen Tagen! Und vor allem, zeigt Verständnis, zeigt Mitgefühl und Rücksichtnahme… Sich selbst auch einmal beiseite zu stellen… Das sollten wir lernen! Helft einander, schaut hin, wer Hilfe und Unterstützung braucht, wer allein ist, niemanden hat… Es geht nicht darum, sich durchzuboxen… “Hauptsache ich…” Eine Gesellschaft ist immer so stark, wie ihr schwächstes Glied. Es sind so Viele… Seid füreinander da! Seid freundlich zueinander, auch wenn es traurig ist, das sagen zu müssen… Zusammenhalt ist das Wichtigste!

Ich denke in diesem Tagen auch an unsere Ahnen, unsere Groß- und Urgroßeltern… Sie haben Kriege erlebt, Armut und Not… Sie haben viel mehr durchstehen müssen, als wir bisher… Denkt an sie, die liebevoll auf uns schauen und uns begleiten. Sie waren genügsam… haben die Dinge noch geschätzt… und immer das Beste aus allem gemacht.

Hier ist noch ein Link zu einem Interview, das sich – wer möchte, einfach mal anhören kann -> https://youtu.be/3w7aONfIsQA Bleibt im Vertrauen, in der Selbstfürsorge und -verantwortung! Seid Füreinander DA.

In diesem Sinne… Habt einen schönen Sonntag ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke Martina 📷 www.martina-kaup.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.