Ihr Lieben, die heutige schwarze Mondin in der Jungfrau steht für die Ordnung, für das Aufräumen, das Loslassen… um Raum zu schaffen… für einen Neubeginn!

Und ja, die atmosphärischen Energien waren echt heftig gestern, und auch die kollektiven Energien derzeit, denn es hat sich viel angestaut in letzter Zeit, das sich lösen/befreien will…

Oft muss es erst schlimmer werden, bevor es besser werden kann. Aus dem Chaos des Alten entsteht parallel das Neue. Das ist es, was jetzt geschieht! Das Buch der Wahrheit ist geöffnet und lässt sich nicht mehr schließen.

Das plötzliche und oft schmerzhafte Erkennen der Wahrheit in dieser Welt führt zum Erwachen unserer Seele… zum Vertrauen in das uralte Wissen In Uns, zu unseren wahren Werten und zu unserer Schöpferkraft letztendlich.

Fangen wir an, in unsere Flügel zu vertrauen. In unsere Kraft! Die kosmischen Schwingungen, die jetzt bei uns ankommen sind sehr hoch und damit auch die Erhöhung unseres Bewusstseins. Ja, es ist fast, wie ein Bewusstseinssprung, den wir erleben…

Oh ja, die Energien des September stehen ganz stark für Transformation, für den Aufbruch in das Neue… auch wenn dies noch unbekannt scheint und wir uns manchmal verloren fühlen, weil nichts mehr sicher ist, sich alles verändert, wie wir es bisher kennen…

Habe Mut! Deine Seele kennt den Weg! Wie die Raupe, die nicht weiß, was kommt, wie lange es dauert, die einfach ihrer Bestimmung folgt, sich hineingibt in diesen Weg… durch die Enge, die Dunkelheit, voller Vertrauen… und als Schmetterling erwacht!

(Heute geht es übrigens turbulent weiter auf der Sonne mit heftigen Eruptionen und einem Sonnensturm.)

In diesem Sinne… Habt einen wundervollen Neumondtag ♥ (Danke an alle, die gestern bei meiner Energiereise dabei waren und für eure schönen Rückmeldungen.)

(Sylvia Raßloff)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.