Ich habe mit Nala gesprochen, da ihre Menschen das Gefühl haben, dass sie sich langsam auf den Weg machen wird, und es ist immer wieder tief berührend, zu erfahren, wie die Tiere damit umgehen. Wie wenig sie an sich selbst denken und wie oft sie sich mehr Sorgen um uns machen, als um sich, wie wichtig es ihnen ist, zu wissen, dass wir stark sein werden, dass wir sie loslassen, dass sie die Verantwortung abgeben können, weil wir sie tragen.

Es ist immer wieder so berührend, wie sehr sie uns helfen, wenn wir sie hören, mit dem Abschied besser umzugehen, ihre Gelassenheit zu spüren, weil sie wissen, dass der Tod nicht das Ende ist, dass die Seele wieder frei sein wird, nachdem sie die Enge des Körpers verlassen, der nicht mehr funktioniert. Ja, die Tiere wissen viel besser, als wir, dass wir in ein größeres Ganzes übergehen, dass wir in unser wahres Zuhause zurückkehren und dass wir uns wiedersehen werden.

Danke von Herzen liebe Claudia ♥

“Liebe Sylvia,

ich danke dir von Herzen!

Mir geht es jetzt besser. Das Gespräch ist für mich sehr hilfreich, um sie jetzt in ihrer letzten Zeit gut zu unterstützen. Du bist wirklich ein Segen!

Herzlichst umarme ich dich!
Claudia

P. S. Gerne kannst du das Gespräch für deine Seite nutzen.”

Auszug aus meiner Tierkommunikation mit Nala:

“Nala fühlt sich am ganzen Körper so schwer, so schwach an, in den Beinen fast schon wackelig. Und dieses dumpfe Gefühl im Kopf permanent. Alles ist so anstrengend und sie ist so müde, sagt sie. Am liebsten würde sie die ganze Zeit schlafen. Sie nimmt es einfach hin. Alles, wie es ist! Ich spüre eine große Ruhe tief in ihr drin! Sie ist zufrieden, einfach nur da zu sein, das Leben um sich zu spüren, die Geborgenheit, so wie immer. Und ja, am liebsten wäre es ihr, einfach wegzuschlummern, in ihren Träumen zu bleiben. Ohne großes Aufheben, einfach still, dankbar, leise.

Sie hat sich nie in den Vordergrund gedrängt und im Hintergrund so Vieles geheilt. So war sie immer. Und sie wünscht sich, dass das Leben einfach weitergeht bei euch, dass niemand traurig ist… Wenn du bei ihr sitzt, mit ihr sprichst oder sie anschaust, schaut Ihr euch oft lange in die Augen. Und das ist es, was sie dir sagen will, denn sie weiß, was du fühlst. Ihr seid so tief verbunden… „Meine Zeit geht zu Ende. Alles ist getan und ich bin sehr dankbar. Lass uns einfach zusammen sein, die Zeit fließen, uns fühlen, genießen, ohne zu viel zu denken, weil alles kommt, wie es kommen soll.

Wir müssen alle irgendwann gehen. Bitte sei nicht traurig. Ich sehne mich immer mehr, die Schwere des Körpers hinter mir zu lassen. In meinen Träumen, da sind wir ganz Viele (Galgos… Kurz blitzt dieses Bild auf.) und es ist wunderschön, so leicht und frei. Wir sind verbunden, seit uralten Zeiten. Und nicht alle hatten es so gut! Ich werde ihnen von uns erzählen! Ja, darauf freue ich mich!“ Ihre Gedanken schweifen kurz ab. Und dann sagt sie wieder… „Meine Liebe, hab keine Angst, ich bin in Liebe gehüllt und in Liebe werde ich gehen.

Ich bin unendlich dankbar für mein Leben mit euch! Weine nicht, wir werden uns wiedersehen! Ein Teil meiner Seele wird euch in einer der Geretteten wieder begleiten, irgendwann. Ich bin in allen und eine von ihnen. Ich liebe dich/euch so sehr! Kümmere dich um dich, um euch. Schau nach vorn. Es ist immer ein neuer Anfang für uns und für die, die uns brauchen! Ich wünsche mir, dass Ihr glücklich seid!“ Nala tröstet dich… macht dir Mut. Sie möchte nicht, dass du traurig bist. Und es ist immer wieder so berührend, wie sehr uns die Tiere helfen und was sie uns lehren. Sie ist so eine wundervolle und weise Seele…”

Danke Nala ♥

Die spezifischen Fragen an Nala veröffentliche ich hier nicht. Was sie sich wünscht, war eine davon… Nein, sie wünscht sich nichts, “Ihr tut doch alles…” Alles soll so sein, wie immer! Es ist sehr beruhigend für Nala, zu wissen, dass sie loslassen kann, “dass Ihr stark sein werdet”, vor allem ihr Frauchen, für das sie sich immer verantwortlich gefühlt hat. Und ja, es macht sie sehr glücklich, dass vor einiger Zeit ein neues Galgo-Mädchen eingezogen ist… “dass sie für euch da ist. Und Ihr für sie. Das Leben geht weiter, immer weiter und es ist gut!”

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Ach, ich weine schon wieder. So schön und so berührend. Was für eine liebe Seele. Wie gut, dass es Dich gibt und dass Du es anderen ermöglichst, das zu hören, was wir sonst nicht wüssten. Wieviel Zuversicht und Trost, wieviel Liebe…. Du hast auch mit meinem Herzenshund Wanja gesprochen, noch immer weine ich, wenn ich es lese – und es gibt so viel Trost. Und auch die Gespräche mit meiner Mascha Mausezahn sind mir so wertvoll… Danke.” (Kathleen)

Ich kann grad nichts in Worte fassen… Einen dicken Kloß im Hals. Ich werde nur vergessen welche Kraft Du mir geschickt hast… Für mein Mädchen.. Deine Sterbebegleitung und auch vorher. Liebe Nala, liebe Claudia fühlt Euch umarmt. Ihr habt in Sylvia  ein Engel an Eurer Seite.” (Daniela)

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.