“Und wenn dann irgendwann der Abschied kommt, bin ich hoffentlich vorbereitet, loslassen zu können. Das Leben ist ein ständiger Abschied und mit jedem Abschied beginnt neues. Neues Leben, neue Liebe, neue Augenblicke, die zu Erinnerungen werden und Erinnerung ist das einzige was bleibt.“

Loslassen, sagen sie… Doch, wie geht das? ->

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Oh liebe Sylvi, ich schäme mich meiner Tränen nicht. Als mein Flöhchen völlig unerwartet am 25.09.2020 über die Regenbogenbrücke gegangen ist-ich dachte ich sterbe mit. Doch durch Dich weiß ich-weil Du mit meinem Purzel, verstorben 29.07.19, Kontakt aufgenommen hast-dass Flöhchen jetzt bei ihm ist. Wie Du immer sagst, wir werden uns alle wieder sehen. Ich versuche nicht zu weinen, weil die verstorbenen Seelen es nicht möchten, dass wir traurig sind. Doch an manchen Tagen geht es einfach nicht anders. Ich hoffe, Purzel und Flöhchen sind mir deshalb nicht böse. Sie waren eben meine Kinder-mein Leben. Auch was Du sagst, unsere Seelen werden sich wieder finden… Mein Purzel hat sein Seelchen an Beauty gesandt-sie ist in allem meinem Purzel soooooo gleich. Durch Dich liebe Sylvi, habe ich viel gelernt, was Abschied, Loslassen angeht. Ich bin Dir dankbar über jeden Post, den Du schreibst-in jedem steht soviel Liebe und Wahrheit. Danke für alles! Fühl Dich von Herz zu Herz ganz feste gedrückt ♥ Deine Carmen” (Dankeschön, du Liebe!)

“Oft noch kommen die Tränen, aber manchmal auch ein Lächeln, wenn ich an sie denke, und ja, sie hat mir jemanden geschickt, die mich braucht und die ich brauche . Trotzdem vermisse ich sie so sehr.” “Liebe Sylvia, ich danke dir so sehr! Dimmi hat sich schon seit deinem Gespräch mit ihr so geöffnet. Ich bin so glücklich und stolz auf sie. Danke ♥” (Christine)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.