Kotek (ca. 13 Jahre) ging es nicht gut, gar nicht mehr gut… als mich der Notruf seiner Menschen letztes Jahr erreichte. Sein Körper, seine Nieren… ganz schlechte Werte… und von Seiten der Tierärzte wenig Hoffnung. Ich habe mit ihm gesprochen. Er hatte keinen guten Start ins Leben. Und es gab Veränderungen in der Vergangenheit, einen Todesfall und Veränderungen in der Familie, die ihn und seine Menschen sehr belasteten. Ich bin mit ihm gereist, habe eine Energiefeld-Heilung für ihn gemacht… und es geht ihm besser, allen geht es besser seitdem. Zum Erstaunen der Tierärztin und entgegen seiner Werte… Er veränderte sich, streifte wieder durch sein Revier, ist offener, zugänglicher geworden… entspannter. Selbstbewusster. Er tat plötzlich Dinge, die er noch nie getan hat… bringt seine Menschen zum Lachen. Es hat sich viel gelöst für Kotek und die Familie. Egal, wohin der Weg führt – er ist getragen von so viel Liebe… Kotek überrascht seine Menschen seitdem immer wieder. Mal scheint es, dass er seinen letzten Weg langsam antritt… und dann entscheidet er sich wieder anders… Ja, da war ja noch Weihnachten, wo alle zusammen sind… Kotek ist in Frieden… So Vieles hat sich verändert, gezeigt, gelöst, konnte verstanden werden… darf heilen. Egal, was kommen mag… Kotek kennt den Weg und er möchte und wird frei entscheiden… Oh ja, so oft sind die Tiere viel viel weiser, als wir. Sie wissen so viel von uns, über uns und den Weg der Seelen… sind unsere wahren Heiler…

“Liebe Sylvia,

Kotek überrascht uns tatsächlich immer wieder. Er hat wieder angefangen zu essen. Er nimmt keine Tabletten mehr gegen Übelkeit und er ist mit der Fellpflege beschäftigt, was ihm alles abverlangt. Ja, er sagt uns wirklich, was er möchte und wo es lang geht. Unser Sohn ist an Weihnachten gekommen und wir haben wunderschöne Tage mit Kotek und ihm verbracht. Die gemütlichen Abende mit Weihnachtsplätzchen werden uns unvergessen bleiben. Ich erwähne die Weihnachtsplätzchen, weil sie für Kotek von besonderer Bedeutung sind. Er versucht alles, um davon etwas zu erbeuten, was uns sehr viel Spaß bereitet. Eben ein Schelm! Es hat sich so Viel getan bei uns… Manchmal denke ich, was Kotek wohl so denkt, wenn er das alles so fühlt, was sich verändert. Er kann so stolz auf sich und sein Wirken sein, diese wundervolle Seele. Es ist nicht abzusehen, wohin die Reise geht. Aber er lehrt uns, dass das völlig egal ist und dass es nur auf den Augenblick ankommt und wir genießen jeden Augenblick mit dem verschmusten Schelm! Liebe Sylvia, wir danken Dir für alles, was du für Kotek und für uns getan hast und wünschen Dir alles Gute für das neue Jahr, möge die Liebe, die Du den Menschen und den Tieren schenkst in vielfacher Weise zu Dir zurückkehren.

Von Herzen alles Liebe wünschen Dir
Karin, Kotek & Familie”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.