Heute am 5. April 2020 treffen sich diese beiden Planeten im Steinbock (Es ist die erste von drei Jupiter/ Pluto-Konjunktionen in diesem Jahr). In diesem Zyklus wird Jupiter, der Planet der Politik und Finanzen von Pluto, dem Stern der Macht und Metamorphose überlagert. Astrologen sagten es schon lange voraus, dass 2020 aufgrund der besonderen Konstellationen auch ein Jahr der wachsenden politischen Autorität und einer zunehmenden Spaltung zwischen Arm und Reich sein könnte. Ja, dass neue Gesetze, Regelungen und große Änderungen im Wirtschafts-, Währungs- und Finanzbereich bevorstehen…

Dass dieses 2020 ein Jahr tiefgreifender gesellschaftliche Veränderungen auf allen Ebenen sein wird… und ein großer Wandel in allen Systemen bevorsteht! Oh ja, Alles, was geschieht, wird von den kosmischen Energien und Planetenkonstellationen beeinflusst, Alles Leben… auch wenn uns das nicht bewusst ist. Wir sind alle miteinander und dem Universum verbunden! Doch niemand hätte es geglaubt oder sich vorzustellen gewagt, was jetzt passiert. Die Welt hält gerade den Atem an, wir befinden uns in einer schweren Krise… durch die dieser riesengroße Transformationsprozess nun in Gang gesetzt wurde…

Ja, 2020 ist ein Schicksalsjahr! Drei der langsamsten Planeten (Jupiter, Saturn und Pluto) treffen sich im Steinbock, was nur alle paar Jahrhunderte passiert… Pluto ist sowohl eine Energie der Zerstörung, als auch der Regeneration, einer möglichen Wiedergeburt. So, wie es die Gesetze der Natur sind… Wenn etwas nicht mehr im Gleichgewicht ist, kommt es zu einer Krise, zu einem Prozess der Zersetzung, damit Neues entstehen kann. Alles in der Natur, im Universum strebt nach Ausgleich! Hoffen wir, dass dieser Prozess nicht zu schmerzhaft wird und dass das, was kommt, für uns alle eine bessere Zukunft verspricht!

Doch werden wir es schaffen, durch das, was jetzt geschieht, eine Veränderung herbeizuführen, um unseren Planeten zu schützen und diese Welt für uns alle zum Besseren zu gestalten? Ja, der Wandel findet bereits statt, auch ohne unser Zutun wird sich viel verändern und auch gezielt benutzt. Deshalb sind WIR, jeder Einzelne wichtiger, denn je, JETZT, damit es auch in die richtige Richtung geht! Wir alle tragen die Verantwortung! Wir alle sind Komplizen eines Systems, das von Ausbeutung, Zerstörung und Leid geprägt ist, von Machthunger regiert… wenn wir es zulassen, weiter ignorieren…

Das, was jetzt geschieht IST eine große CHANCE für uns alle, so beunruhigend es auch ist, denn neben all dem zeigt sich bereits so viel LICHT, das uns zu mehr Menschlichkeit, Empathie, Gerechtigkeit und Zusammenhalt führen kann, uns vielleicht auch für mehr Spiritualität zu öffnen, um die Verbindung zwischen Allem Leben besser zu verstehen. Hoffen wir, dass die Weisheit siegt und dass wir aufwachen werden… Saturn wird im Dezember 2020 den Steinbock verlassen und in die Wassermann-Frequenz eintauchen. Es ist der Beginn des „Wassermann-Zeitalters“…

Alles, was du jetzt in Bewegung setzt, dich öffnest, einbringst, wird große Bedeutung haben für die Neue Zeit und ab Weihnachten 2020 seine Fortsetzung finden. Es ist noch viel zu tun für uns alle… (Zum endgültigen Wandel könnte es ab März 2023 kommen, wenn Pluto nach ca. 250 Jahren (!) wieder das Zeichen Wassermann betritt. Und ab Sommer 2025 ist erstmalig Entspannung in Sicht… der Start in eine Neue Welt?)

Bleibe innerlich zentriert, fokussiert, denn alles ist da, um unser Bewusstsein zu öffnen, uns vorzubereiten und auf diesen Neuen lichtvollen Weg zu führen… Im Sinne der Schöpfung, FÜR das Große Ganze! Es ist der kosmische Plan.

In diesem Sinne… ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke für das schöne Bild an: Jens Messer Fotografie

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.