Ihr Lieben, nicht nur die gesellschaftlichen Vorkommnisse bringen in diesen Tagen einige Unruhe mit sich, sondern auch die kosmischen Energien und Frequenzen, die sich in deutlichen Ausschlägen und Schwankungen im Energiefeld der Erde (Schumann-Frequenz) zeigen.

Und natürlich haben diese Schwingungen auch Einfluss auf uns, unser Gehirn (Zirbeldrüse), unser Bewusstsein, unser Wohlbefinden, unseren gesamten Körper, unser ganzes Sein, da wir Menschen und alles Leben auf dieser Erde seit Jahrmillionen mit unserer Mutter Erde verbunden ist und schwingt. Eine Erhöhung dieser Frequenzen bewirkt auch eine Bewusstseinserweiterung, die mit dem Wandel, den wir derzeit erleben, zusammenhängt.

Oh ja, und dies ist anstrengend, sehr anstrengend zuweilen, denn so Vieles wird im Moment transformiert in uns, unseren Zellen, um sich diesen Veränderungen anzupassen. Es ist, als ob die Ausschläge genau dieses sprichwörtliche Erwachen bewirken, diesen Ausbruch aus unseren alten Mustern, unserer kollektiven „Blindheit“! Ja, das Universum unterstützt uns, um uns sozusagen vorzubereiten, denn die Veränderung ist unausweichlich!

Es drängt uns zum Erkennen, um uns dadurch mehr und mehr unserer Verantwortung bewusst zu werden und zu handeln, jeden einzelnen von uns! Es sind wie kleine und größere Nadelstiche, die unser Gleichgewicht stören, also wundert euch nicht, wenn Ihr euch derzeit schlecht konzentrieren könnt, eure Gedanken immer wieder abschweifen. Ja, die Energien sind sehr unruhig im Moment und auch emotional ist es ein Auf und Ab.

Lasst es zu und nehmt euch Zeit für euch, für eure Gefühle, und um eure Innere Stimme zu hören, anstatt sie vom Außen übertönen zu lassen. Geht bewusst nach Innen. Was fühlst DU? Was willst DU verändern? Auch der Schlaf ist möglicherweise gerade nicht unbedingt erholsam, kann gestört sein, und auch unsere Träume können uns dahin führen, von welchen auferlegten Denk- und Handlungsmustern sowie alten Emotionen es gilt, sich endlich zu lösen.

(Ja, Vieles begegnen uns immer wieder, solange wir nicht gelernt haben. “Nichts verändert sich, bis man sich selbst ändert… und plötzlich verändert sich Alles.”) Deshalb bleibt in der Ruhe und Gelassenheit, so gut es geht, erdet euch immer wieder und überfordert euch nicht, wenn euer Körper euch zur Ruhe zwingt, denn es dient der Erweiterung der Wahrnehmung, für diesen Blick über alles aus euch selbst heraus, um das Wesentliche zu erkennen, ja aufzuwachen.

Es ist und bleibt spannungsgeladen, (abgesehen von den Funk- und Internetstörungen in den letzten Tagen… ist es atmosphärisch wie eine Achterbahn, inkl. Absturz und gewaltigem Energieanstieg), und dies ist eine Meisterschaft für uns alle, die wir zur Zeit durchleben. Gebt euch hinein, voller Vertrauen und Mut, denn ein Zurück gibt es nicht. Alles soll genau so sein! Das Licht ist bereits da… und es gilt nun, dies in Dir selbst zu finden! Auf dass wir uns verbinden… Für eine neue Welt…

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.