gilt als Sinnbild der Wiedergeburt, der Unsterblichkeit in vielen Kulturen dieser Welt und wird oft als auferstandene Seele der Toten gesehen.

Man sagt, sie sind Botschafter aus der anderen Welt… der Geist der Verstorbenen, die über uns wachen und uns immer wieder besuchen kommen.

Wenn du einen Schmetterling siehst, soll er dich daran erinnern, dass der Tod nicht das Ende ist, sondern der Beginn von etwas Neuem.

Sie zeigen sich, um uns ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, uns die Leichtigkeit und Freude zurückzubringen und uns Sorgen und Trauer zu nehmen.

Schmetterlinge sind Botschafter des Lichts. Sie können ihre Flügel nicht sehen, die so leicht und zerbrechlich sind. Und doch sind sie es, die sich aus eigener Kraft zu vollkommener Schönheit entfalten.

Sie stehen für Freiheit, für Erneuerung, für Hoffnung und Vertrauen…

Seine Botschaft ist: Vergiss nicht, dass du fliegen kannst… Vergiss nicht, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als du sehen kannst. Und vergiss nicht, zu vertrauen! In Deine Kraft!

Weil deine Seele Flügel hat ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Vielen Dank liebe Sylvi für diese schöne Erklärung. Ich liebe Schmetterlinge sehr, ich wußte das mit den Seelen, das hat meine Ma mir schon als Kind erzählt. Wenn ich einen sehe denke ich immer, mein Purzel ist da und schaut nach uns. Meine liebe Sylvi, ich wünsche Dir von ganzem Herzen ein ruhiges Osterfest. Du bist so ein liebe-und wertvoller Mensch-ich bin so dankbar, dass ich durch Gitta zu Dir gefunden habe. Ich ehre und schätze Dich wirklich sehr und vielleicht führen sich unsere Wege doch irgendwann zusammen❣ Fühl Dich gedrückt von mir Du wunderbare Seele. Deine Carmen🍀🌹🐥🐣🐤”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.