Ja, sie führen uns zurück zu uns selbst… unsere Seelentiere… zu unserem Innersten… unserer Intuition und unserer eigenen Stimme wieder zu vertrauen! Liesel hat mich unglaublich berührt! Es ist so schön, was sich durch die Gespräche ändert…

“Liebe Sylvia,

alles was Sie beschrieben haben, trifft sooooo zu! Ich war nur am Weinen, eigentlich habe ich alles gespürt bzw. wie Sie sagen, was Liesel mir kommuniziert. Ich habe Liesel gestern Abend versprochen, dass dies ein Ende haben wird! Puhhhh ich habe immer noch Tränen in den Augen. Ich muß das alles noch sehr verarbeiten. Immer wieder lese ich Ihren Bericht.
Die Physiotherapeutin hat am Donnerstag die Liesel nochmal angeschaut. Hmmm sie war erschrocken, dass Liesel wieder “ausgerenkt” war. Der Atlas war blockiert, Brustwirbel ausgerenkt – sie hat das alles gefunden, wie Sie es beschrieben haben. Ohne von Ihrer Mail zu wissen, sagte sie mir gleich auf den Kopf zu, dass die Reitbeteiligung nichts für Liesel ist. (Sie hatte sie reiten gesehen). Dadurch kann es auch wieder zu den Blockaden gekommen sein. Ich zeigte ihr Ihre Mail – auch sie hatte anschließend Tränen in den Augen…..

Liesel ist frech und munter – ich hatte ihr versprochen, dass es mit der Reiterei, wie sie zuletzt war, ein Ende hat. Natürlich werden wir irgendwann wieder über ein paar Hürden hüpfen – aber nur just for fun und nur mit mir…..ich weiß, dass sie das zwischendurch gerne macht. Ich muss einfach wieder lernen mich auf ein Pferd komplett einzulassen. Die Nachricht von Liesel hat mir die Augen geöffnet. Vieles liegt einfach nur an mir…. der Schmerz, mein Seelenpferd (Liesels Mutter) auf so schrecklicher Weise verloren zu haben, sitzt auch nach 4,5 Jahren noch sehr tief. Die Angst, wieder so eine tiefe Verbundenheit zu einem Pferd zu haben und es dann wieder zu verlieren, ist riesengroß – Oft – sehr oft habe ich Panik, durch einen Fehler die Pferde zu verletzen oder gar zu verlieren. Jetzt weiß ich, dass Liesel dies alles sehr spürt.

Ich werde an mir arbeiten – und wenn ich spüre, dass Liesel Unbehagen bei gewissen Personen hat, dann werde ich das ab jetzt akzeptieren. UND es wird keine Reitbeteiligung mehr geben. Entweder ich kann die Pferde bewegen oder sie bleiben auf der Koppel oder auf dem Paddock. Pferde sind auch ohne die Reiterei glücklich. Vielen vielen herzlichen Dank für alles! Ich glaube, die Liesel bedankt sich auch. Sie ist happy, dass ihr Menschlein langsam versteht

Ganz liebe Grüße
Iris

P.S. Gerne dürfen Sie die Zeilen veröffentlichen! Liesel wird jeden Tag entspannter!”

Danke für die Überraschung, die gestern mit der Post kam… Wow… Danke Ihr “helfenden Hände für einen gemeinsamen Traum”… Danke für alles, was Ihr für die Tiere tut! “Tiere in Not können nicht auf ein Wunder hoffen… nur auf unsere Hilfe.” Ich wünsche euch Gute Reise und viel Kraft für die armen Seelen dort. Ihr gebt Hoffnung! Danke https://www.facebook.com/Freundeskreis-der-Strassenhunde-in-Campulung-eV-624149850929844/?pnref=lhc

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.