weil Vieles so selbstverständlich scheint… Wie oft vergessen wir es, einfach dankbar zu sein für das, was ist… was uns geschenkt wird… für die Erde, die Natur… für die, die bei uns sind und waren… und ihnen das zu sagen… weil es so wichtig ist, uns jeden Tag wieder bewusst zu machen – nicht, was uns “fehlt” – sondern das, was wir haben, dass wir SEIN dürfen… für dieses Leben…

Wenn du ein Zuhause hast… einen Platz, wo es warm ist, wo du geborgen bist… nicht hungern musst und Wasser hast, so oft du es brauchst. Wenn du keine Angst haben musst… um dich und deine Lieben. Wenn es dir gut geht, wenn du ein freies Leben hast… und jeden Tag voller Möglichkeiten aufwachen darfst, glücklich zu sein… dann, ja dann solltest du einen Moment innehalten und dankbar sein…

denn du hast VIEL mehr, als die meisten auf dieser Welt… Menschen und Tiere.

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.