Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner OP-Vorbereitung und Begleitung für Aramis ♥ wundervolle und so tapfere weise Seele! Bereits Ende November letzten Jahres hatte ich diesen Entzündungsherd gefühlt und gesehen, so, wie es auch sein Frauchen vermutete, doch es wurden leider andere Ursachen für seine Beschwerden in Betracht gezogen bzw. vorangestellt. Letztendlich hat sie auf eine eingehende Untersuchung gedrängt… und dies zeigt einmal mehr, dass wir uns auf unser Herz verlassen sollten und dem, was wir fühlen, vertrauen, denn wir sind am tiefsten mit unseren Tieren verbunden! Danke liebe Michelle für dein Vertrauen und deine lieben Zeilen! Ich freue mich, dich in meinem Seminar kennenzulernen!

“Liebe Sylvia,

nun komme ich endlich dazu, Dir in Ruhe zu schreiben….

Heute sind die Laborergebnisse der Flüssigkeit in der Paukenhöhle angekommen. Es war eine sehr starke, chronische Entzündung, so wie Du es gesehen hast. Die Tierärztin hat sich richtig gefreut. Sie haben sich alle ein bisschen in ihn verliebt :-).

Aramis war so ruhig, als ich Ihn für die Operation gebracht habe. Er hat weder gemaunzt, noch sonst war er nervös. Es war, wie wenn er sagen würde: Augen zu und durch… ich vertraue Euch und ich vertraue der Schöpfung und mir selbst… er hat so eine Kraft und ein Licht ausgestrahlt in diesem Moment… Nun erholt er sich nach der Operation und ich bin positiv, dass auch der Gesichtsnerv sich wieder erholen wird…

Sylvia, ich danke Dir von Herzen für Deine Begleitung und Deine bedingungslose Liebe. Du bist einfach wunderbar und die Welt braucht dringend Menschen wie Dich! Menschen, die nicht wegschauen, die den Tieren und Menschen helfen, einfach weil es Ihr Seelenplan ist… Menschen die auch durch den Schmerz gehen, immer wieder und danach wieder strahlen… heller als zuvor…

Wir sind ein Teil von allem was Ist, wir sind alles was ist!

Es ist einfach schön, Dich zu kennen!

Von Herz zu Herz

Michelle”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.