Ihr Lieben… Morgen ist SOMMERSONNENWENDE…

Seit uralten Zeiten wurde sie gefeiert… die kürzeste Nacht, der längste Tag… die Zeit der Fülle, der Dankbarkeit, der Feste und Rituale… Ein wichtiger Wendepunkt im Jahr… an dem wir uns im tiefsten Inneren fragen sollten:

Was wollen wir loslassen… Was wollen wir mitnehmen?

Vielleicht ist es das “WENIGER” zu dem wir wieder finden sollten – statt immer größer, schneller, weiter – wieder bewusster, langsamer, dankbarer… zurück zur Natur und zur Verbindung mit allen Wesen… und wo könnten wir da nicht besser anfangen…

als BEI UNS SELBST…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.