Dieser berührenden Satz aus einer Facebook-Erinnerung heute ist so wahr… nicht nur, wenn wir ein Tier, einen geliebten Seelengefährten verloren haben, sondern in Bezug auf unser ganzes Leben. Wahres Glück ist „ohne Sinn“ nicht möglich, sagt man und es stimmt. Würde man uns alle möglichen Dinge nehmen, wir würden es verkraften, doch niemals den Sinn…

Wir brauchen einen tieferen Sinn für alles, wofür wir stehen, wohin wir gehen, wofür wir kämpfen… einen Inhalt, einen Antrieb für unser Dasein… etwas, was das Leben für uns lebenswert macht… Für jemanden dazusein, zu lieben, zu lernen, zu lehren, etwas weiterzugeben… etwas, das unsere Herzen erfüllt… das „WOFÜR” wir leben.

Erfüllung finden wir in all dem, was eben nicht nur mit dem Verstand – nicht im funktionieren – sondern auch und vor allem mit unserem Herzen im Einklang ist. Wir finden sie nicht in dem, was wir nehmen… sondern in dem, was wir fühlen und geben… denn es kommt tausendfach zurück. Das ist das wahre Glück.

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.