“Was wären wir ohne unsere Tiere?…

in dieser Welt… voller Lügen, Leid und Unsicherheit… sind sie die letzte Zuverlässigkeit… die Treue und die Ehrlichkeit… die uns oft so fehlt. Nein, sie sind nicht “nur Tiere”… sie sind unsere Familie und Teil unseres Lebens… und ja, es tut gut, dass sie keine Menschen sind, weil sie uns oft mehr geben können, uns näher sind, als die meisten von ihnen… weil sie uns niemals enttäuschen und weil sie noch da sein werden, wenn alle uns verlassen haben… Ich wünschte, ich könnte ihre Liebe und ihre Leidenschaft, einfangen und auf die Menschen übertragen… die wahre, bedingungslose Liebe der Tiere… ohne die diese Welt und wir Menschen sehr viel ärmer wären.”

© Sylvia Raßloff

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.