sich über die kleinen Dinge zu freuen… viel zu lieben, schnell zu verzeihen, Gefühle niemals zurückzuhalten, die Hoffnung nie aufzugeben… sich nicht zu verbiegen, die buntesten Träume zu träumen… und jeden Augenblick zu nutzen, um glücklich zu sein.

Dass man auch den schlechtesten zu einem guten Tag machen kann, solange es uns gut geht… dass jeder Tag wertvoll ist und dass man immer so viel nehmen sollte, wie man kriegen kann… Jetzt. Weil irgendwann sind keine Tage mehr übrig aber ganz sicher noch… zu viele Leckerlies…

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.