Vollmond im Steinbock am 28.6.2018, um 6.53 Uhr

Und jeden Tag wird die Welt dir Neues erzählen…

Wahrheit oder Lügen – jeden Tag wird sie um deine Aufmerksamkeit ringen, werden Stimmen dich übertönen, werden Gefühle nichts schönen. Jeden Tag wird die Welt dir erzählen, was du glauben sollst… wird Gutes und Schlechtes geschehen, werden Menschen dir begegnen… und wieder gehen, Hände an dir reißen, wirst du hoch fliegen und tief fallen, werden Sekunden entscheiden und Gedanken in die Ferne schweifen…

Wohin wirst du gehen?

Alles ist im Wandel, viel mehr und schneller, als du denkst… und du willst festhalten an dem, was du kennst… was sich sicher anfühlt, weil es immer so war. Doch du musst loslassen… du kannst dich nicht verlassen. Es gibt keine Sicherheit… Du musst anfangen, dir selbst zu vertrauen… nicht mehr nur nach außen zu schauen – jeden Tag – die Hand auf dein Herz zu legen, zu fühlen, was wichtig und richtig ist…

die Augen zu schließen und zu sehen… Es geht nicht um Wachstum im Außen. Es geht um dich! Nicht darum, die Schuld da draußen zu suchen, sondern dich selbst zu verändern… dich loszulösen von Urteilen, Verurteilungen und Erwartungen. Wir befinden uns mittendrin in einer Zeit der Reinigung und Erneuerung. Störungen und Belastungen zeigen sich jetzt gehäuft, damit sie gesehen und gelöst werden können…

Leicht ist es nicht… und der Mond scheint uns bereits seit Tagen sehr hell ins Gesicht. Denn Täuschung und Selbsttäuschung werden nicht mehr funktionieren. Ent-Täuschung ist gut und wichtig von Zeit zu Zeit… denn sie gibt uns die Möglichkeit, uns neu zu entwickeln, neue Wege zu gehen… wenn wir nicht in vergangenen Emotionen hängenbleiben und die Chancen sehen, die daraus entstehen.

Es ist die Zeit der Öffnung und Verbindung mit den universellen Energien. Für uns alle. Wir sind mittendrin im Beginn einer Zeit der Heilung und des Wachstums… um uns aus uns selbst heraus zu entfalten. Es geht darum, sich aufzurichten, Verantwortung zu übernehmen und all das nach außen zu tragen… dann wird auch für diese Welt Heilung geschehen.

(Sylvia Raßloff)

1 Antwort
  1. Heike sagte:

    Liebe Sylvia,
    danke für diesen tollen Beitrag. Ja wir sollten/müssen alle an uns arbeiten um unsere Lebensaufgabe zu erfüllen.
    Ich vertraue darauf!!!!!
    LG HEIKE

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.