Im letzten Basis-Seminar Tierkommunikation haben wir auch mit Diego gesprochen, der schon ein alter weiser Herr ist und den einige körperliche Probleme und Belastungen plagen. Gerade wenn unsere Tiere älter sind, wenn sie krank sind, sind die Sorgen oft groß… und auch die Gedanken an Abschied sind da. Und deshalb ist der Körperscan als Teil der Tierkommunikation auch so wichtig, um zu wissen, wie es ihnen geht, wo etwas nicht in Ordnung ist, etwas weh tut… und was sie uns sagen möchten. Danke von Herzen für diese Zeilen, die ich aus der Rückmeldung zu meinem Seminar veröffentlichen darf! Danke für euer Vertrauen…

“Hallo Sylvia,

vorerst möchte ich mich nochmal für das eindrucksvolle Seminar vom Samstag bedanken. Es war wirklich toll und die Meditationsübungen haben bei mir auch noch am Sonntag ihre Wirkung gezeigt.

Deine Beschreibungen zu Diegos körperlichen Beschwerden konnte ich, bis auf eine Sache, nachvollziehen. Dass etwas in seinem Bauch nicht in Ordnung ist, hat mich gestern zu einem Ultraschall veranlasst. Und du hattest auch da ein gutes Gefühl. Wir haben leider einen Milztumor, der die Bauchdecke noch nicht erreicht hat, festgestellt. Ein beginnendes DCM erklärt sein röcheln.

Viele liebe Grüße

Sebastian”

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Alles Liebe und gute für Diego und sein Herrchen 🍀🐾❤ Ja, Tierkommunikation und auch die Heilreisen können so viel helfen/unterstützen… Danke Sylvia ❤ (Yvonne)

“Diese Rückmeldungen zeigen immer wieder, dass Du wirklich gut bist, aber ich staune trotzdem immer wieder, WIE wirklich gut Du bist! Wahnsinn! ♥ Sebastian und Diego wünsche ich viel Kraft und eine wunderschöne gemeinsame Zeit mit vielen innigen und unvergesslichen Herzensmomenten. Bleibt im Jetzt – Die Zeit für Tränen kommt früh genug. 🐾 ♥” (Britta)

“Alles erdenklich Gute für Diego und Sebastian 💕 Möge euch noch sooo viel gemeinsame Zeit bleiben und wundervolle Momente zu erleben… Sylvia, es ist wirklich der Hammer… wie sehr du so vielen helfen kannst!!! Danke 😘” (Monika)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.