Beiträge

gilt als Sinnbild der Wiedergeburt, der Unsterblichkeit in vielen Kulturen dieser Welt und wird oft als auferstandene Seele der Toten gesehen.

Man sagt, sie sind Botschafter aus der anderen Welt… der Geist der Verstorbenen, die über uns wachen und uns immer wieder besuchen kommen.

Wenn du einen Schmetterling siehst, soll er dich daran erinnern, dass der Tod nicht das Ende ist, sondern der Beginn von etwas Neuem.

Sie zeigen sich, um uns ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, uns die Leichtigkeit und Freude zurückzubringen und uns Sorgen und Trauer zu nehmen.

Schmetterlinge sind Botschafter des Lichts. Sie können ihre Flügel nicht sehen, die so leicht und zerbrechlich sind. Und doch sind sie es, die sich aus eigener Kraft zu vollkommener Schönheit entfalten.

Sie stehen für Freiheit, für Erneuerung, für Hoffnung und Vertrauen…

Seine Botschaft ist: Vergiss nicht, dass du fliegen kannst… Vergiss nicht, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als du sehen kannst. Und vergiss nicht, zu vertrauen! In Deine Kraft!

Weil deine Seele Flügel hat ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Vielen Dank liebe Sylvi für diese schöne Erklärung. Ich liebe Schmetterlinge sehr, ich wußte das mit den Seelen, das hat meine Ma mir schon als Kind erzählt. Wenn ich einen sehe denke ich immer, mein Purzel ist da und schaut nach uns. Meine liebe Sylvi, ich wünsche Dir von ganzem Herzen ein ruhiges Osterfest. Du bist so ein liebe-und wertvoller Mensch-ich bin so dankbar, dass ich durch Gitta zu Dir gefunden habe. Ich ehre und schätze Dich wirklich sehr und vielleicht führen sich unsere Wege doch irgendwann zusammen❣ Fühl Dich gedrückt von mir Du wunderbare Seele. Deine Carmen🍀🌹🐥🐣🐤”

Sei Du das Licht… anstatt die Dunkelheit zu verfluchen. Oh ja, es ist da, IN UNS… und überall! Wir müssen es nur sehen…

“Lass dir niemals deine Flügel brechen… Verlerne nie, zu fliegen… soweit dich deine Flügel tragen.”

Wir genießen das Seminar-freie Wochenende ♥

Danke von Herzen für die tollen Rückmeldungen zu meinem Basis-Seminar am Wochenende… Auch wenn es unglaublich intensiv war, die wichtigste Zeit ist die Zeit zwischen den Seminaren, in der sich so viel zeigt und öffnet und verändern wird und ja, das kommende Aufbau-Seminar wird noch intensiver, da geht es um die tiefergehenden Themen, Probleme und Hintergründe und ich freue mich riesig, euch wiederzusehen!!! (So wundervolle Menschen & Begegnungen in meinen Seminaren… “weil unsere Herzen gleich schlagen” <3 )

“Liebe Sylvia,

nach ein paar Stunden der Reflexion über das Erlebte möchte ich mich auf diesem Weg nochmals herzlich bei Dir bedanken! Es hat sich wieder einiges gelöst.

Chilli ist gestern zwar Anfangs noch etwas zögerlich, auf meine Nichte zugegangen, ließ sich aber streicheln. Ebenso von einer Pflegerin meines Vaters. Sie lag aber entspannt bei mir auf der Seite, obwohl mein Grossneffe (2 Jahre) krakelte und mit seiner neuen Fahrradklingel Spaß hatte.

Ich wusste, da ist etwas in mir, nur hatte ich Angst, es an die Oberfläche kommen zu lassen. Das bedeutet: weiter machen und verfeinern. Bitte trage mich doch für den Aufbaukurs ein!

Herzliche Grüße
Brigitte”

“Meine liebe Sylvia,

auch ich melde mich hiermit für dein Aufbauseminar 1 an :-) Bis dahin werden wir alle Üben, Üben, Üben!!!

Sylvia, es war so toll! Und du bist ein ganz besonderer Mensch – ich freue mich wahnsinnig darauf, dich im November wieder zu sehen!!!!

Ganz liebe Grüße
Bettina”

“Liebe Sylvia,

Ich danke dir nochmals von Herzen für das berührende Seminar! Welch eine Freude, welch eine Energie, welche Emotionen! Mein Herz ist immer noch voller Freude!

Rufus und Rafael haben sich gefreut, als wir wieder nach Hause gekommen sind. Rufus schaut mich sehr intensiv an und ich habe ihm und auch Rafael von Samstag erzählt. Ja, es ist wahr: sie ist da, die tiefe, innige Verbindung und das Wissen, dass wir uns verstehen und miteinander sprechen.

Und nun möchte ich mich voller Freude zum Aufbauseminar 1 anmelden! Ich freue mich sehr und sende dir herzliche und liebe
Grüße!

Birgit”

“Hallo liebe Sylvia,

erstmal nochmals vielen Dank für das schöne Seminar – ich hab mich rundum wohlgefühlt und auch angenommen gefühlt, was nicht immer selbstverständlich ist, wenn man ein Handicap (Schwerhörigkeit) hat. Aber es waren wirklich alle supernett und hilfsbereit! Und so konnte ich viel mitnehmen und werde das nächste Mal im Tierheim fleißig üben. Man merkt, dass Du Deine Erfüllung gefunden hast – so schön!

Übrigens hatte ich heute ein sehr schönes Erlebnis: ich hatte das Fenster hier im Büro auf und dann hat sich eine kleine Meise auf den Fensterrahmen gesetzt. Ich arbeite hier jetzt schon über 6 Jahre, aber das hab ich noch nie erlebt – die Welt der kleinen Wunder….

Und weil es so schön war, möchte ich mich gerne für die beiden anderen Kurse anmelden – Ich freue mich schon darauf und übe bis dahin fleißig…

Bis dahin – nochmals vielen Dank und viele liebe Grüße!
Louise

P.S. Natürlich kannst Du das gerne veröffentlichen, da freuen sie sich sicher auch darüber, die Mädels. Sie waren einfach einmalig und hoffnungslos geduldig! Vielen Dank auch für Deinen Tipp bzgl. Krafttier – ich habe nachgeschaut und – was soll ich sagen – es paßt wie die Faust aufs Auge auf meine momentane Lebenssituation! Da bekam ich trotz der Hitze hier voll die Gänsehaut!! Und ich habe wieder einmal mehr gemerkt, wo ich ansetzen muss…tausend Dank dafür! Ich merke schon – in kleinen Schritten – wie sich etwas in Bewegung setzt. Man muss n u r die Augen und vor allen Dingen das Herz dafür öffnen – die kleinen Wunder täglich sind da.

Liebe Sylvia, ich danke Dir nochmals für alles! Ich freu mich auf September – und wer weiß, vielleicht wiederhole ich den Aufbaukurs I ja nochmal im November – falls Du dann noch einen Termin für mich frei hast. Denn dann könnte ich meine Mädels wieder sehen – und allein das wäre jede Mühe wert – ich denke jedenfalls schon mal darüber nach…”