Beiträge

Bereits im Jahr 2016 habe ich mit Janòs gesprochen, der ursprünglich aus einer Tötung gerettet wurde und aus einem Tierheim in Ungarn kam… Damals veröffentlichte dieses Bild mit ein paar berührenden Zeilen aus der Tierkommunikation mit ihn…

Auszug aus einem Gespräch mit einem alten Hund…

“Janós ist so eine wunderbare Seele und ich habe ihm versprochen, dass ich all das dir sagen werde… Zum ersten Mal seit unserem Gespräch entspannt er sich und atmet tief durch… und wir sitzen noch eine Weile und er schaut in die Ferne. Ich auch…

Er sagt: „Aber dann ist das ja alles gar nicht so schlimm. Die Sorgen sind nur im Kopf…” und… “Menschen sind komisch. Sie denken und denken immer… und vergessen, den Augenblick zu genießen. Dabei ist das Leben zu kurz, um traurig zu sein…“

Jetzt kommen mir die Tränen… „Ja, Janós… Du hast so Recht!“

Im Juli 2017 habe ich dann erneut mit ihm gesprochen, weil es ihm immer schlechter ging…  und ich habe seinem Frauchen geschrieben… “Liebe Elke, du wirst es wissen, weil er es dir sagt…“

Ich bin mit ihm gereist, habe eine Heilreise für ihm gemacht, um ihn zu begleiten… und ich habe ihn mit Flügeln gesehen. Er wollte fliegen… „Einfach wegfliegen, wenn ich träume…“ Kurz darauf hat er seine Reise ins Land hinter der Regenbogenbrücke angetreten. Eine kleine große Seele ist gegangen…

„Liebe Sylvia,

herzlichen Dank dass du mit Janos geredet hast und mit ihm gereist bist. Ich habe jetzt deine Briefe mehrmals durchgelesen und jedes Mal weine ich und bin tief berührt. Ich bin so froh, dass er durch dich getröstet und gehalten wurde.

Janòs Seelchen fliegt nun… Er hat mir gestern abend und nachts gezeigt, dass er gehen möchte. Ich bin sehr traurig und unendlich dankbar, dass ich mich um ihn die letzten 5.5 Jahre kümmern und ihn lieben durfte.

Ich danke dir von Herzen für deine Hilfe. Danke für den Trost den du mir gibst.

Alles Liebe

Deine Elke“

Janòs, du tapfere wundervolle Seele… hast mich so sehr berührt… ♥ Ich trage dich im Herzen, wie so Viele, die ich begleitet habe… Und am meisten freue ich mich, dass dein Frauchen dieses Jahr zu mir zum Seminar kommt, um die Tierkommunikation zu lernen…

“Liebe Sylvia, 

ich möchte mich gerne für das Basis Seminar anmelden. Ich möchte lernen, lernen mich mit meiner Lizzy zu verständigen, lernen, vielleicht den Tieren und der Natur etwas zurück zu geben. Durch dich und meinen Janòs hat sich einiges in meinem Leben verändert! Ich hoffe es ist noch ein Platz frei!

Herzliche Grüße 

Elke”

Ich habe mit Alia gesprochen vor einiger Zeit, nachdem ihre schwere Erkrankung festgestellt wurde und ihre Frauchen, ihre Familie voller Sorgen war. Sie hat mir Vieles gezeigt und erzählt, vor allem von der großen Liebe, die sie verbindet. Auch sagte Alia, dass ihr Frauchen es wissen wird, wenn es soweit ist, wenn sie nicht mehr kann… weil sie es ihr sagen wird. Und wie so oft machen sich die Tiere mehr Sorgen um uns, als um sich selbst… (Bitte weine nicht…)

Jetzt an Weihnachten war es soweit… Es war, als ob Alia gewartet hätte, bis nochmal alle aus der Familie zusammengekommen sind, auch der Bruder von weit her angereist. Alia brach zusammen, schaute ihr Frauchen an und sie wusste, der Zeitpunkt ist gekommen… Alia`s Seele war bereit, loszulassen und wegzufliegen. Alles war getan, alles war gesagt… Ich durfte sie und ihre Menschen begleiten… und auch meine weiße Büffelfrau war da. Alia ging ganz sanft und in Frieden, gehalten und getragen… umgeben von ihren Menschen und eingehüllt in ganz viel Liebe ins Licht.

Run free Alia ♥ wundervolle Seele… lauf, so wie in unserer Reise, ganz leicht und ohne Schmerzen… am Meer in die Unendlichkeit… Und auch, wenn sie diesen Körper zurückließ, der nicht mehr funktionierte… Sie wird sie doch immer bei euch sein. Danke liebe Sissy für dein/euer Vertrauen! Ich sende dir eine stille Umarmung… in Verbundenheit… und wünsche euch viel Kraft für die nächste Zeit… Alles Liebe!

„Als der Regenbogen verblasste, kam der Albatros und trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere. Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat hinein und fühlte mich geborgen… Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.“ (unbekannt)

“Liebe Sylvia!

Danke für die mehr als berührende Heilreise und die beruhigenden Worte!

Alia hat tief und fest geschlafen! Wir waren nochmal an ihrem Lieblingsplatz… ihrem geliebten Schwimmplatz!

Auch ich habe in der Nacht in den Kerzen 3 Büffel gesehen, die mich spiralförmig ins goldene Licht gehoben haben! Jetzt weiss ich um die Bedeutung dieses Zeichens!

In tiefer Dankbarkeit und Frieden

Sissy”

“Liebe Sylvia!

Danke für deine grosse Hilfe und Unterstützung für meine Alia und mich!

Ich bin sooo dankbar, dass ich dich gefunden habe und ich Alia diesen letzten Liebesbeweis ermöglichen konnte! Bin zutiefst beseelt und berührt!

Danke dir nochmals für deine Heilreisen für meine Alia!

In Worte kann man deine soo liebevolle Arbeit nicht beschreiben, sondern ich durfte es erleben und spüren! Ich danke Gott und deinen Helfern für dein Wirken und Sein!

Von 💖 eine stille Umärmelung! Ein erfülltes liebe- und friedvolles 2019!

In tiefer Verbundenheit und Liebe

Sissy”

Danke für die vielen Kommentare dazu auf meiner FB-Seite… Danke liebe Daniela:  “Gute Reise, Du Engel. Hier sitze ich und weine mit Euch. 😢, denn vor einigen Wochen habe ich auch meinen Seelenhund verloren. Getragen und begleitet durch Sylvia war alles so friedlich. Was bleibt ist die Liebe und die Erinnerung ❤️. Viel Kraft euch 💖”

Ich möchte euch unbedingt noch dieses berührende Bild von Balou <3 zeigen, das sein Frauchen heute gemacht hat… meinem Notfall vom Wochenende, der eigentlich schon nicht mehr da wäre… weil es so unglaublich wichtig ist, wenn es um das Thema Sterben geht, behutsam vorzugehen… mit dem Tier gemeinsam zu entscheiden, wann es bereit ist, zu gehen… Diese letzte Stück des Weges, die Zeit des Abschieds… die tiefen Gespräche und innigen Augenblicke sind unwiederbringlich! Danke Yvonne für dein/euer Vertrauen und diese wundervolle Rückmeldung zu meiner Begleitung durch Tierkommunikation und energetische Unterstützung…

“Liebe Sylvia,

heute morgen sind wieder Freudentränen gelaufen und Tränen der Dankbarkeit! Wir genießen die Zeit, die wir noch zusammen haben! Ich glaub, kein Mensch auf der Welt kann sich im Moment vorstellen, wie unendlich glücklich und dankbar ich bin für jede einzelne Stunde, die es meinem Engel gut geht!

So ein Glücksgefühl hatte ich noch nie… Danke Sylvia! (Deine Arbeit ist eigentlich sowas von unbezahlbar.) Du gibst uns so viel Sicherheit und Vertrauen! Ich bin dir so dankbar, dass du an unserer Seite bist! Wir hatten wieder so einen tollen Tag, mein Balou und ich <3

Ganz liebe Grüße von uns!”

Danke liebe Monika für deinen Kommentar auf FB… “Ich hatte auch immer Angst davor. ….es nicht zu erkennen. …und überhaupt. …unsere gute Seele Cuno hat es ganz deutlich gezeigt. ..und er hat auch gewartet bis wir bereit waren ihn gehen zu lassen. ….uns noch Zeit gegeben in seinem eigenen Schmerz. ….und ich bin so froh und dankbar, dass Sylvia uns durch dieses tiefe Tal begleitet hat 😇🐶🌈❤”

Danke liebe Moni Wer einmal von Sylvia Raßloff in einer solchen Situation begleitet wurde, fragt sich, wie er jemals ohne sie durchs Leben gegen konnte 💗”

Danke von Herzen für diese tief bewegenden Zeilen zu meiner Sterbebegleitung für Pepa… wundervolle Seele <3 Run free! Du hast mich so unglaublich berührt… “Es sind die ganz besonderen Seelen… die den Schmerz und das Leid erfahren haben… die die größten Lehrer sind.” Liebe Daniela, ich umarme dich… Ja, es ist das Schwerste von allem… und doch der größte Liebesdienst überhaupt…

“Mein Engel ist gegangen und ich bin tief traurig…
und doch…

… so unendlich dankbar
… für die Zeit, die wir haben durften
… für alles, was Du mich gelehrt hast
… meine Schwächen, die Du mir aufgezeigt hast.
… jeder Tag mit Dir war ein Geschenk

Ich weiß, du läufst nun neben mir, auch wenn ich Dich nicht sehe.
Ich rieche Dich gerade, sehe Dein Lachen und weiß, alles war richtig…

Zwei Tage Abschied, nur wir drei. Danita, Du und ich. Zwei Tage alte Wege gehen, Lieblingsplätze besuchen, über den See schauen und Abschied nehmen von all dem… Dann konnte ich loslassen, denn Liebe wird aus Mut gemacht…

Und nun konnte sie gehen. In meinen Händen ist sie eingeschlafen, friedlich, dankbar und so müde.
Niemals hätte ich das ohne Dich geschafft Sylvia. Ich bin Dir so unendlich dankbar. <3

Mein Herz ist schwer. Ich vermisse meinen Engel so sehr. Ich werde Dich immer in meinem Herzen tragen. Ich Liebe Dich mein Engel!”

“Meine Liebe <3 Jetzt erst komme ich dazu, zu schreiben. Der erste Tag ohne mein Engel ging vorüber, irgendwie. Der Morgen war schlimm, wie Du es gesagt hast. Aber es gab zu tun. Der Bestatter war da ich habe eine wunderschöne Urne für meine Pepa gewählt. Sie wird erst angefertigt und ich werde sie in ein paar Wochen hier zeigen. Wir waren auf der Wiese, wo Pepa Ramon gesehen hat. Ramon, dieses wunderbare Wesen. <3 Kein Wunder, dass sie Seelengefährten waren. Ich wusste von ihm, suchte ihn, wollte die Beiden zu Lebzeiten wieder zusammenbringen. Doch Ramon war schon gegangen und jetzt hat er meinen Engel abgeholt. Ich spüre neben all der Trauer unendliche Dankbarkeit für alles was wir zusammen erleben durften.Liebe Sylvia durch Dich habe ich erfahren, dass sie diesen Kampf nur für mich kämpfte weil ich nicht loslassen wollte. Und dann war plötzlich alles klar. Ich wuchs über mich hinaus, meine Kraft und mein Mut kamen zurück, ich konnte los lassen und sie Ramon übergeben, bei dem ich mir sicher war, dass sie dort gut aufgehoben war. <3 Es war so schwer und doch so leicht. Liebe wird aus Mut gemacht….. <3 . Ich trage sie nun in meinem Herzen und auch wenn ich nicht aufhören kann zu weinen, weiß ich… alles ist gut. Sie ist friedlich in meinen Händen eingeschlafen. Sie war so unendlich müde. Ich habe Kerzen angemacht und das Fenster geöffnet um ihrer Seele hinaus zu helfen. Mein Engel… es ist wie ich es immer sagte “Das Universum ist unendlich und meine Liebe zu Dir auch!” Ich vermisse sie sooo sehr.”

“Danke an Euch, die in Gedanken bei uns waren, die eine Kerze aufgestellt haben und mir Kraft schickten.”