Beiträge

Und hier nochmal ein Bild von Timmi ♥, der seit Tagen verzweifelt gesucht wurde und nun wohlbehalten wieder Zuhause ist!!!

Eine Teilnehmerin an meinem Basis-Seminar Tierkommunikation am Wochenende bat mich, nach Timmi zu schauen, der bereits seit 12 Tagen vermisst wurde und überall nach ihm gesucht. Ich habe mich während des Seminartages mit ihm verbunden und bekam Bilder von seinem Aufenthaltsort, die gute Hinweise gaben und sogleich an die Besitzerin weitergegeben werden konnten. Auch sagte ich Timmi, dass er sich unbedingt melden/bemerkbar machen soll!!! Noch am selben Abend erhielt ich den erleichterten Anruf, dass Timmi dort gefunden wurde und es macht mich riesig glücklich, wenn ich helfen kann und dass der Süße nun wohlbehalten wieder bei seinen Menschen ist!!! Danke liebe Annette und liebe Mareike für diese Zeilen und für euer Vertrauen!

“Hallo,

ich bin das Frauchen von dem kleinem Timmi. Seit 30.10 kam mein kleiner Engel nicht mehr heim, was sehr untypisch für ihn ist. Wir suchten ihn überall und klingelten bei den Anwohnern. Tag und Nacht rief ich ihn draußen. Dann erzählte mir Annette von Sylvia und ich schrieb einen Brief mit Fragen an Timmi und gab diesen mit Fotos Annette mit, die zu Sylvia zum Seminar fuhr. Ich warte nun daheim. Annette meldete sich so gegen 18 Uhr am Samstag Abend mit den Worten, Timmi sei irgendwo in einem unfertigem Haus oder verwahrlosten Haus unter unverputzten Mauersteinen. Ich fuhr mit dem Auto bis 19 Uhr alle Baustellen und leerstehenden Häuser ab. Ich rief nach Timmi, aber ich fand ihn nicht. Annette meldete sich erneut und ich ging zu Fuß nochmal die Nachbarschaft ab und es geschah ein Wunder. Ich rief nach Timmi und aus einer Garage neben einen verlassenen Grundstück rief er wie am Spieß. Ich rief sofort Annette an, ich habe timmi gefunden… ich legte sofort wieder auf und ging auf das Grundstück und öffnete die Garage. Tatsache mein Timmi stand vor mir… und in der Garage waren unverputzte Mauersteine zu sehen. Er kam sofort auf meinen Arm. Hätte ihm Sylvia aber nicht kommuniziert, dass er diesmal um sein Leben rufen soll, wäre ich nicht aufmerksam geworden. Unter Tränen bin ich mit meinem kleinen Timmi heim gegangen und er kuschelte die ganze Zeit mit mir. Natürlich gab es auch leckeres Essen umd danach schlief er die ganze Nacht bei mir am Kopf. Ich danke dafür. Für viele sehr unwahrscheinlich = mir ist das am Samstag passiert und ich bin dankbar. Mein kleiner Engel ist wieder daheim!

LG Mareike”

Liebe Mareike, ja, es war Timmis letzte Chance und ich hatte ihm eindringlich gesagt (Das tue ich immer, nachdem ich mich hineingefühlt und Kontakt aufgenommen habe und spüre, dass sie nicht allein nach Hause kommen können. Timmi schien sehr verängstigt!), dass er sich melden soll, auf sich aufmerksam machen, unbedingt. Mein Gott, was für ein Glück, als um ca. 22 Uhr das Telefon klingelte und Annette mir die freudige Nachricht überbrachte! Ganz liebe Grüße und eine Umarmung ♥ für euch! Sylvia

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite, auch von Timmis Frauchen:

“Ganz lieben Dank für die Anteilnahme! Es war meine erste richtige Erfahrung damit. Ich bin auch überwältigt und danke Sylvia, aber auch Annette, die mir die Chance ermöglichte. Ich kannte dies leider nicht. Nun bin ich aber dankbar und beruhigter, solch Erfahrung zu kennen und dies auch weiter zu verfolgen. In Worte kann man sowas gar nicht verfassen. Dem kleinen Mann geht es immer besser und wird langsam ruhiger. Danke nochmal, auch wenn das überhaupt nicht ausreicht, nur Danke zu sagen.” (Mareike)

Danke von Herzen für das wunderschöne Basis-Seminar und die Menschen, die da waren, um die Tierkommunikation bei mir zu lernen! Danke für die tolle Energie mit euch, für berührende Tiergespäche und dass ich euch die Tür zu dieser neuen Welt öffnen durfte! Es ist immer wieder so schön, zu erleben, wie die Teilnehmer, die anfangs voller Fragen und auch Zweifeln zu mir kommen, am Ende so gestärkt, erfüllt, den Kopf voller neuer Erkenntnisse, mit strahlenden Augen, einem riesen Lächeln und ihren ersten wundervollen Erfahrungen und Bestätigungen aus den Tiergesprächen nach Hause fahren. Es ist, als würde ich ein Feuer in ihren Herzen entzünden, genau so, wie es bei mir vor langer Zeit war. Sie haben zu leuchten begonnen, um dieses Licht in die Welt hinaus zu tragen… für die Tiere! Danke auch an unseren Seminarhund Jade, die uns so unglaublich toll begleitet hat und die sofort spürte, wer ihre Nähe oder besonderen Trost/Unterstützung braucht ♥

Danke liebe Annette für die Blumen und deine lieben Zeilen gerade… Ich freue mich so sehr, dass Timmi, der 12 Tage vermisst wurde, durch meine Hinweise gestern gefunden wurde und wohlbehalten wieder Zuhause ist!!!

“Liebe liebe Sylvia.

Ich und Jade wir sind wieder zu Hause.
Ich kann dir nicht sagen wie toll der gestrige Tag war.
Ich bin voller Emotionen.
Danke danke danke.
Du bist ein wundervoller, liebenswürdiger Mensch.

Es gibt ja noch eine besondere Mitteilung:
Sylvia hat auf meine Bitte hin einen Kater, der 12 Tage verschwunden war, wieder nach Hause gebracht.
Die Besitzerin ist voller Liebe für dich.
Danke danke danke .
Wir sehen uns bald wieder.

Lg Annette

P.S. Ich war eben bei Timmi, liebe Grüße von der Besitzerin!”

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Ja wundervolle Energie … die mein komplettes Leben und sein seit September verändert haben… viel ist gegangen und es beginnt sich vollständig und neu zusammen zu fügen … danke liebe Sylvia” (Ilka)

“Irgendwann sehen wir uns in echt liebe Sylvia! Das ist mein Herzenswunsch! Danke für Dich!” (Chrissy)

“Chrissy, das ist auch mein Herzenswunsch, dass ich Sylvi nächstes Jahr sehe. Sie ist so ein wunderbarer Mensch. Ja ich darf das sagen, weil ich es spüre wie liebenswert sie ist. Wie sagt man so schön: Ein Engel auf Erden!😘” (Carmen)

“Wir freuen uns schon so sehr, nächstes Jahr dabei sein zu dürfen ♥️♥️♥️♥️” (Gaby)

Gestern am späten Mittag erreichte mich der Notruf, dass Meli am frühen Morgen beim Gassi entlaufen und in einem Maisfeld verschwunden war. 5 Stunden hatten ihre Menschen bereits verzweifelt gesucht, als sie mich um Hilfe baten…

Zur Zeit ist es nicht nur unerträglich heißt, auch wegen der Leine, mit der sie wahrscheinlich irgendwo im weiten Feld festhing, waren die Sorgen riesig groß. Ich habe mich immer wieder mit Meli verbunden, sie beruhigt, damit sie nicht in Panik gerät, und geschaut, was ich an Hinweisen über ihren Weg und ihren Aufenthaltsort geben kann.

Gott sei Dank gab es die. Die Richtung, in die sie gelaufen ist, die Bahn – ein Masten… ja klar und der Mais letztendlich rund um sie herum, wo ich in der Nähe eine Straße hörte… Kurz nachdem mir dann ihr Herrchen schrieb, dass er im Maisfeld unterwegs ist… kam um ca. 16:30 Uhr der erlösende Anruf… “Ich hab sie gefunden! Es geht ihr soweit gut!”

Wow… Mehrere riesige Steine fielen wohl gleichzeitig von uns ab… Gott sei Dank! (Denn es hätte auch ganz anders ausgehen können…) Danke von Herzen ♥ für euer Vertrauen… Ich bin so froh!!!

“Liebe Sylvia, vielen Dank nochmal für deine Mühen, uns bzw. Meli zu helfen! Evtl. kommen wir nochmal auf dich zu, da wir mehr von Melis frühen Vergangenheit in Griechenland erfahren möchten, aber das hat noch Zeit! Meli soll den Ausflug jetzt erstmal verkraften. Liebe Grüße Rainer und Marion mit Meli”

“Hallo Sylvia, ich wollte dir noch persönlich danken, dass du dir für Meli die Zeit genommen hast. Wir waren verzweifelt, da wir befürchteten, sie nicht mehr zu finden, da sie vielleicht irgendwo mit der Leine hängengeblieben sein könnte und es ihr nicht möglich war, nach Hause zu kommen. Zum Glück hat Rainer Meli, nur Minuten, nachdem du ihm geschrieben hattest, dass du Mais siehst und eine Straße hörst, im Maisfeld in der Nähe der Straße entdeckt. Sie und auch Rainer haben sich ganz arg gefreut und er ist mit ihr dann auch gleich zum Kanal gegangen, damit sie trinken konnte. Jetzt sind wir erstmal glücklich, dass Meli nichts passiert ist und danken dir von Herzen. Gerne darfst du alles auf deiner Seite veröffentlichen. Ein Foto von eben schicke ich dir noch mit. Nochmals vielen Dank für Alles Einen schönen Abend wünscht Marion”

“Danke nochmal für deine Hilfe, liebe Sylvia. Du hast nicht nur Meli, sondern auch uns beruhigt. Meli scheint es gut verkraftet zu haben, nur wenn sie schläft, sieht man das schnelle Schnaufen und das Bewegen und Zwinkern der Augen … Zum Glück ist alles gut gegangen!”

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Oh je, da kommen Erinnerungen in mir hoch 😱 auch Mérida war beim Spaziergang verschwunden und dank Sylvia kam sie von alleine nach Hause zurück!!! Insgesamt 24 Stunden war sie unauffindbar! Das Wechselbad der Gefühle ist kaum zu beschreiben und wünsche ich niemand! Deswegen kann ich die Sorgen von Rainer und Marion so gut nachvollziehen! Die Erlösung wenn sie gefunden werden, sie wieder in die Arme zu schließen ❤️ unbeschreiblich!!! Und ohne dich liebe Sylvia wäre es vielleicht nicht so glücklich ausgegangen… immer wieder DANKE!!! Genießt die gemeinsame geschenkte Zeit 💞” (Monika)