Beiträge

Aron hatte sich verändert seit ein paar Monaten, war extrem angespannt, schreckhaft, bockte, geriet in Panik, ging durch… Seine Besitzerin wusste einfach nicht, was ihm fehlt und was sie noch tun konnte, um ihm zu helfen, als sie sich vor einiger Zeit hilfesuchend an mich wandte. Ich habe mich hineingefühlt, wie es ihm geht und um zu schauen, was geschehen ist. Ja, es ging Aron durch einen Vorfall, der passiert ist, sehr schlecht, was er deutlich zeigte, jedoch nicht verstanden wurde und auch das Vertrauen zu seiner geliebten Menschin war dadurch gestört. Oh ja, die Tierkommunikation kann oft so eine große Hilfe sein und ich freue mich unglaublich über diese wundervollen Bilder und Zeilen als Rückmeldung zu meinem erneuten Gespräch und all dem, was sich seitdem verändert hat! Danke von Herzen liebe Tina für dein/euer Vertrauen!!! Es ist so toll, euch zusammen zu sehen!!! Alles Glück der Welt wünsche ich euch! Ja, jetzt kann es losgehen mit den Abenteuern… sagt Aron ♥

“Liebe Sylvia,

vielen Dank! Ich weiß gar nicht was ich sagen soll…

Anfang des Jahres war er wie ausgewechselt, kaum mehr wieder zu erkennen. Ich habe alles ausprobiert, was nur möglich war, konnte ihm/uns aber nicht helfen. Er hatte plötzlich Panik, hat gebuckelt etc.

Auch wenn ich anfangs sehr skeptisch gegenüber Tierkommunikation war, es hat uns gerettet!!! Es ist unglaublich, wie sehr man Aron in den Gesprächen wiederfindet und wie es ihm von Zeit zu Zeit immer besser ging! Ohne dich und auch meine tolle Physiotherapeutin möchte ich nicht wissen, wie es sonst wäre.

So traurig und heftig die erste Nachricht von Aron damals war, umso schöner ist es jetzt, zu lesen, dass es ihm besser geht! Er ist wieder der „alte“, macht viel Quatsch und ist hochmotiviert! Wie du auch geschrieben hast, ist die Bindung zwischen uns noch viel größer geworden.

Da wir schon lange vorhatten, einen Trail zu besuchen, haben wir es gestern gewagt und sind in einen extreme Trail gefahren. Vor ein paar Wochen hatte er vor Vielem panische Angst und gestern ist er wie ein Profi über alle Hindernisse gegangen! Sogar über eine Hänge- und Rollbrücke!

Ich bin sooooo unfassbar stolz auf ihn!!!! Er ist wieder genau der Aron geworden, den ich von früher kenne, nein er ist noch soo viel besser. :) Ab jetzt heißt es Abenteuer fertig los. Ich freue mich unglaublich, mit ihm viel zu entdecken, egal ob im Gelände, auf Kursen oder in den Urlaub zu fahren!

Ich bin dir liebe Sylvia so wahnsinnig dankbar, wie toll du uns geholfen und mir die Augen geöffnet hast. Vielen lieben Dank für deine unglaublich tolle Hilfe!

Liebe Grüße

Aron und Tina

P.S.: Gerne darfst du das veröffentlichen. Es soll jeder wissen, wie toll du uns geholfen hast!”

Manchmal wissen wir einfach nicht, was los ist, wenn unser Tier Verhaltensauffälligkeiten und Einschränkungen zeigt und wir das Gefühl haben, dass etwas nicht in Ordnung ist. Auch und besonders bei einem noch relativ jungen Hund sind dann die Sorgen schnell groß. Hier kann die Tierkommunikation eine große Hilfe sein, sich hineinzufühlen und die Ursache von Problemen zu finden. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung…

“Hallo meine liebe Sylvia …

Nochmals tausend Dank, dass Du mit Trixi reden konntest und Dir so schnell Zeit genommen hast ❤

Es stimmt, dass Trixi ziemlich stürmisch beim Spielen sein kann und öfters mal einen Crash mit uns oder auch anderen Hunden hatte. Die Beschwerden hat Sie schon sehr lange … aber niemand konnte richtig helfen.

Meine Mutter war mit ihr beim Hundephysiotherapeut, der alle Blockaden, die Du beschrieben hast, bestätigen konnte! Nach der Behandlung war Trixi so k.o., wie nach den Gassirunden, wenn wir laufen waren. Jetzt bekommt Trixi noch ein paar Behandlungen und hat auch Hausaufgaben bekommen😄

Meine Mutter ist überglücklich, dass Sie jetzt weiß, was Sie tun muss/kann… und dankt Dir auch von ganzem Herzen ❤ Auch weiß Sie, dass sie an sich arbeiten muss … ja, sie war überängstlich, wie du es auch im Gespräch erfahren hast, und hat auch immer regelrecht gesucht, was Trixi fehlen könnte…

Ja, Gedanken prägen den Weg … was ich oft schon zu Ihr gesagt habe. Heute haben wir uns wieder alle zum Gassi gehen getroffen und Trixi hat schon einen sehr viel entspannteren Eindruck gemacht! Sie hat viel länger durchgehalten wie sonst… ohne sich ständig hinzulegen!

Wir sind, dank deiner Hilfe nun auf dem richtigen Weg! Ich denke, eine Heilreise würde ihr bestimmt auch gut tun! 1000 Dank und eine liebe Umarmung von uns ❤

Viele liebe Grüße … Wir sehen uns ja bald zum Seminar!!!

Yvonne”

Falah hatte sich verändert, wirkte bedrückt seit einiger Zeit, als mich der Hilferuf ihres Frauchens erreichte.

Ich habe mich hineingefühlt, mit ihr gesprochen, habe körperliche Probleme gespürt. Seelische Belastungen durch aktuelle Veränderungen kamen noch hinzu. Oh ja, die Tiere sind so tief mit uns verbunden, all unsere Sorgen und Gedanken spüren auch sie! Auch ging es um einen Vorfall, ein traumatisches Erlebnis in der Vergangenheit, wo sie ein Auge verlor, das noch nicht verarbeitet war.

Inzwischen hat sich viel verändert. Falah wurde am Auge operiert (Rolllied), es wurden Blockaden behandelt, das Futter umgestellt. Und auch sonst hat sich viel gelöst durch das Gespräch! Durch das Verstanden werden. Es ist so wichtig, die Tiere zu hören! Und es tut ihnen so gut! Ich freue mich sehr über die schönen Bilder… Was für eine wundervolle Seele ♥ Danke von Herzen für euer Vertrauen…

“Liebe Sylvia,

ich bin so dankbar, dass ich den Weg zu dir gefunden habe. Es ging mir so nahe, als ich deine Zeilen gelesen habe.

Ich musste weinen, weil es alles sowas von wahr ist, was unsere Falah dir mitgeteilt hatte. Wir sind deinen Empfehlungen gefolgt🙏

Falah und ich sind jetzt noch enger als sonst verbunden❤🙏 Sie ist wieder unbeschwert!

Dafür danke ich dir von Herzen, dass du das alles für uns gemacht hast ❤🙏🧚‍♀️🤗 Falah hat es so sehr geholfen dank dir ❤❤❤❤

Du bist ein toller Mensch mit einer wundervollen Gabe🙏 mit der du so vielen Menschen und Tieren die Augen öffnest, dass es noch tiefere Sinne im Leben gibt, die so sehr wichtig sind für uns alle auf der Welt🌈🧚‍♀️🙏🦉

Ich hoffe sehr, dass viele Menschen mit ihren Engeln den Weg zu dir finden werden!

Ich drück Dich! Danke für alles ❤

Ganz viel Liebe für dich

von Herz zu Herz

Estefania & Falah”

Vor Kurzem habe ich mit einem wundervollen Pferdemann gesprochen, weil mich der Hilferuf erreichte, dass er sich seit einiger Zeit verändert hat, dass er angespannt und schreckhaft ist, ja Panik bekommt und öfter einfach durchgeht. Vieles wurde schon probiert, untersucht, doch das Verhalten blieb und in meinem Gespräch ging es darum, zu schauen, was los ist, was ihm fehlt, wie man ihm helfen kann.

Ja, die Tiere haben so oft körperliche Probleme und Beschwerden, die niemand sieht und das ist es, warum die Tierkommunikation oft so eine große Hilfe ist. Ich habe mit ihm gesprochen, mich hineingefühlt und erfahren, wo die Ursache liegt. Danke von Herzen für diese Rückmeldung und das Vertrauen ♥

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für Ihre Mühe und Zeit.

Als ich mir ihre e-Mail am Donnerstag durchgelesen habe, war es für mich ein riesen Stich ins Herz. Zu lesen, wie schlecht es ihm eigentlich geht, es tat und tut mir sehr weh. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass das so gut funktioniert…

Jeder Satz, jedes Wort ist so wahr und nehme ich ihm sofort ab! Ich habe den Ernst der Lage einfach nicht erkannt und mich auch von anderen bequatschen lassen.

Er wird vorerst nicht mehr gearbeitet, wir gehen etwas spazieren, grasen und genießen die Zeit zu zweit. Nächste Woche kommt ein Tierarzt und ein guter Physiotherapeut.

Danach gehen wir selbstverständlich alles weiter an und ich hoffe, dass es ihm ganz bald wieder ganz gut geht. Ich weiß nicht, wie ich ihnen danken kann, aber ich bin über alles so froh, dass sie mir endlich die Augen geöffnet haben.

Wenn alle Therapien abgeschlossen sind, möchte ich sie nochmals bitten, mit ihm zu sprechen, damit es ihm wieder wirklich gut geht.

Vielen herzlichen Dank für alles und ganz liebe Grüße”

Danke Martina 📷 www.martina-kaup.de

Danke liebe Jutta für deinen so schönen Kommentar dazu auf meiner FB-Seite:

“So oft schon hat Sylvia körperliche Beschwerden bei unseren Fellnasen erkannt…. unsere TÄ ist immer wieder begeistert ” ♥

Es ist so schön, wieder von Menschen zu hören, denen ich in meinen Seminaren und über die Tierkommunikation begegnet bin und ihr Glück zu erfahren, nachdem sie einen geliebten Seelengefährten verloren haben und von einem neuen Tier gefunden worden sind. (Oh nein, nicht wir suchen uns die Tiere aus. Wie schon so oft gehört…”Es passiert einfach!”, wenn der richtige Zeitpunkt da ist.) Oft werden uns die Tiere von einer verstorbenen Seele geschickt oder sie kommen in einem anderen Körper zu uns zurück, um uns weiter zu begleiten. Deshalb möchte ich diese Zeilen aus einer E-Mail mit euch teilen. (Und ja, der Körperscan, als Teil der Tierkommunikation, kann oft wichtige Hinweise geben, wo etwas nicht in Ordnung ist, auch wenn diese den Tierarzt nicht ersetzen kann und darf.)

“Liebe Sylvia,

meine Mutter und ich waren vor einiger Zeit in einem deiner Basis-Seminare und wir waren total fasziniert davon und vor allem von dir.

In dem Seminar hast du auch Kontakt zu unserer damaligen Hündin aufgenommen, die dir von ihren Schmerzen im Ohren- bzw. Nackenbereich erzählte. Wie sich dann herausstellte, hatte sie an den Halswirbeln einen bösartigen Tumor und leider haben wir nach einiger Zeit den Kampf gegen den Krebs verloren. Sie hat ein wahnsinniges Loch in unsere Mitte gerissen, das auch heute noch sehr schmerzt.

Wir haben danach in unserer Familie auch nie wirklich über einen neuen Hund gesprochen, bis zu dem Tag, an dem wir Juna in Facebook sahen. Auf der Seite eines Tierheims in unserer Nähe sahen wir das Hundemädchen, das mit ihren zwei Brüdern von den Straßen Bulgariens gerettet und nach Deutschland gebracht wurde. Das Tierheim arbeitet mit einem Tierschutzverein in Sofia zusammen. Nach einem Kennenlernen war klar – sie wird unser neues Familienmitglied :)

Leider wissen wir überhaupt nichts über Junas Vergangenheit und es gibt so viel, was wir gerne von ihr wissen würden und was wir ihr gerne sagen würden, weshalb wir dich eigentlich bezüglich einer Tierkommunikation mit ihr kontaktieren wollten. Wir haben dann auf deiner Seite auch die Möglichkeit einer Heilreise gefunden, was für Juna eventuell auch eine Möglichkeit wäre.

Ich freue mich sehr auf deine Rückmeldung!

Ganz herzliche Grüße

Anne”