Beiträge

Ihr Lieben, ich bin wieder da… und freue mich sehr auf das Aufbau-Seminar 2 Tierkommunikation, darauf, liebe Menschen wiederzusehen, auf so wichtige und tief berührende Themen und auf wundervolle Gespräche mit den Tieren ♥ und wünsche euch ein schönes Wochenende!

“Aufbauend auf das Basis-Seminar und das Aufbau-Seminar 1 geht es in diesem Seminar um die Vertiefung des bisher Gelernten, um die Tierkommunikation als Weg und die große Verantwortung, die wir haben, um Schwierigkeiten und Blockaden, Fragen, Probleme und bisherige Erfahrungen, medizinische Intuition und Vertrauen in die eigenen Gefühle, Hilfe für sterbende Tiere, Abschied und Schuldgefühle, Verbindung mit verstorbenen Tieren sowie um Abgrenzung und Schutz für uns selbst. Wir unternehmen eine meditative Reise zu einem verstorbenen Gefährten. Anhand der mitgebrachten Bilder und Fallbeispiele üben wir intensiv das selbständige Arbeiten.”

Möchtest auch Du lernen, die Sprache der Tiere zu verstehen?… Möchtest du wissen, wie es deinem Tier geht… was es denkt, fühlt…

Die Tierkommunikation ist die Sprache allen Lebens. Sie ist eine Fähigkeit, die wir alle in uns tragen, die angeboren ist. Wir alle können wieder lernen, mit Tieren zu sprechen… und das Beste ist… wir können lernen, zu hören, was sie uns zu sagen haben.

Informationen zu den Seminaren -> https://www.tiere-verstehen.com/seminare-tierkommunikation/

Seminar-Termine -> https://www.tiere-verstehen.com/termine/ (Bitte meldet euch rechtzeitig an!)

Anmeldung über https://www.tiere-verstehen.com/kontakt/ oder direkt per E-Mail an: info@tiere-verstehen.com

Danke von Herzen für das wundervolle Basis-Seminar an diesem Wochenende… Danke an meine Teilnehmer, die von nah und fern angereist sind, um die Tierkommunikation zu lernen. Danke, dass ich euch die Tür zu dieser neuen Welt öffnen durfte… für Begegnungen, Umarmungen und berührende Gespräche mit den Tieren ♥

Danke für die ersten Rückmeldungen… Es war total schön mit euch!!!

“Liebe Sylvia,

vielen Dank nochmal für das tolle Seminar! Ich bin ganz happy! Ich möchte mich gleich noch für das Profiseminar im Juli anmelden.

Herzliche Grüße

Sabrina”

“Hallo liebe Sylvia,

vielen Dank für das gestrige Seminar. Es war toll und sehr beeindruckend. Tammy ist seit dem irgendwie anhänglicher.

Ich würde gern weiter lernen und das Aufbauseminar bei dir buchen. Es dauert zwar noch eine Weile, aber ich freue mich schon sehr darauf. Wollte dir sagen, dass du es gestern SO toll gemacht hast!

Vielen Dank und gaaaaanz liebe Grüße von

Regina und Tammy”

“Liebe Sylvia,

heute nun möchte ich mich bei dir bedanken für das tolle Basis-Seminar für TK. Es waren viele interessante Informationen und wie so oft auch der Hinweis, dass der Mensch einfach vergisst, was er von Natur aus eigentlich kann – wenn er denn zuhören würde. Daran erinnert zu werden ist so wichtig und Du tust das. Ich werde sicher noch die Nachfolgeseminare bei dir buchen!

Sei herzlich gegrüßt aus Thüringen –

Claudia”

haben die Tiere mit den Menschen gesprochen… als Mensch und Tier noch Brüder waren… die Menschen ihnen zugehört… von ihnen gelernt haben… ganz selbstverständlich… so wie Menschen in ursprünglichen Kulturen es heute noch tun. Doch als der Mensch begann, sich über sie zu erheben, sie zu knechten und zu unterwerfen… hörten sie auf, mit uns zu sprechen… wie eine alte Geschichte besagt… bis zum heutigen Tag.

Nur diejenigen, die in ihnen sehen, was sie wirklich sind… nämlich unsere Brüder und Schwestern… die ebenbürtig neben uns gehen… die Menschen, die sie mit dem ganzen Herzen sehen… mit denen werden die Tiere auch wieder sprechen. Und wir alle können lernen… sie wieder zu verstehen. Doch um sie hören zu können… müssen wir anfangen, sie zu respektieren… ihren einzigartigen Charakter und ihr wunderbares Wesen sehen…

bereit sein, mit ihnen zu fühlen… ihre Freude… und auch ihren Schmerz… bereit sein, ihnen zuzuhören. Nicht nur mit ihnen zu sprechen, um ihnen zu sagen, was sie tun sollen… oder ihnen Kommandos zu geben… sondern zu hören, was sie – und die Natur – uns zu sagen haben. Um sie hören zu können, müssen wir davon ausgehen… DASS sie etwas zu sagen haben… etwas von Wert.

Dass sie intelligente Wesen sind… genauso wie wir, ein Herz und eine Seele haben… Dass sie Gedanken haben, genau wie wir… Hoffnungen, Wünsche, Träume… Müssen wir neugierig darauf sein… von ihnen zu lernen und mehr zu erfahren… ihnen auf Augenhöhe begegnen… um in ihre Seele zu sehen… und am Ende uns selbst zu finden. Tiere sind weiser, als wir es je sein werden.

“Es ist nicht so, dass Tiere keine Stimme haben… Wir Menschen sind es, die taub sind.”

(Sylvia Raßloff)

Danke Martina für das wundervolle Bild! 📷 www.martina-kaup.de

wenn wir still werden, uns Zeit nehmen – ohne Uhr, ohne Gedanken – einfach zu hören…

einfach zu sein… die Gefühle fließen lassen – ohne Worte – über das Licht zwischen unseren Herzen…

die Augen schließen… um ihre Energie zu spüren… das, was uns hält, was unsere Seelen verbindet…

jetzt und irgendwann… wenn sie gehen…

Und damit all das, was man nur mit den Augen sehen… was man anfassen… aber nicht festhalten kann.

(Sylvia Raßloff)