Beiträge

In den Augen eines Tieres… wirst du immer zwei Seelen sehen… Die des Tieres… und dich selbst.

Fast sein ganzes Leben hat Dodi in einem dieser schrecklichen Hundelager in Italien verbracht… Doch er wurde gesehen… adoptiert… durfte ausreisen… in sein erstes richtiges Zuhause. “Eigentlich wollte ich ein Seminar bei dir machen, um die TK zu erlernen. Aber jetzt ist es ganz anders gekommen. Am Sonntag ist Dodi bei mir eingezogen, ein 15 Jahre alter Bretonen-Opi. Ein einziges Häufchen Elend. Egal wieviel Zeit ihm bleibt, die soll er noch schön haben.” schrieb mir Heidi Ende letzten Jahres.

Nun bat sie mich um ein Gespräch mit ihm wegen seiner körperlichen und vor allem seelischen Belastungen. Es ging um das, was er erlebt hat und wie es ihm geht… und ja, auch für mich ist das jedes Mal nicht ganz leicht, zu tragen… aber ich weiß, wie sehr es den Tieren hilft, wenn sie gehört werden, wenn wir mit ihnen sprechen und sie das Erlebte ein Stück hinter sich lassen können. Ich wünsche es Dodi so sehr! ♥ Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner tief berührenden Tierkommunikation…

“Liebe Sylvia,

Danke für deine Tierkommunikation mit Dodi! Ich musste das Ganze erstmal setzen lassen… seine Vergangenheit hat mich zutiefst erschüttert, obwohl ich schon viele alte Hunde aus dem Tierschutz hatte. Aber diese schlimmen Erlebnisse erschüttern mich immer wieder. (Wie hältst du diese tragischen Schicksale nur aus? Du wirst ja so oft damit konfrontiert.)

Ich habe deine Zeilen immer und immer wieder gelesen und jedesmal kamen mir wieder die Tränen. 15 Jahre Canile! Die haben ihn geprägt und sind in seiner Erinnerung wohl unauslöschlich verankert. Ich hoffe sehr, er kann diese Erlebnisse verarbeiten, ich möchte ihm so gerne helfen. Ein Leuchten in seinen trüben Augen, ein Schwanzwedeln – es wäre einfach nur wunderbar.

Er ist seit der TK irgendwie verändert, ich denke, es hat ihm gut getan, über seine traurigen Erlebnisse zu reden! Und ich hoffe, er glaubt es nun auch, dass dieses Leben jetzt kein Traum ist, aus dem er wieder erwachen wird, sondern dass das nun Wirklichkeit ist und hoffentlich noch eine Weile so sein wird. Ich wünsche es ihm jedenfalls von Herzen.

Nochmals Danke und liebe Grüße Heidi”

Ich freue mich unglaublich, dass die Nachfrage nach meinen Seminaren so groß ist… dass so Viele die Seelensprache der Tiere wieder lernen möchten.

Die Basis-Seminare im Januar und Februar sind bereits ausgebucht (Hier ist nur noch Warteliste möglich.) Für März sind nur noch wenige Plätze frei.

Und am schönsten ist es, wenn ich zu Beginn des Seminar-Jahres eine Nachricht von einer lieben Teilnehmerin erhalte, die die Ausbildung bei mir abgeschlossen hat…

“Ich habe gerade heute Deine FB Meldung fürs neue Basisseminar gesehen – am liebsten würde ich nochmals von vorne beginnen :-)” (Danke Angela)

Ja, die Tiere lehren uns so unendlich viel… Es ist der Beginn einer wundervollen Reise ♥

“Ich komme im März zum Aufbauseminar 2. Ich / wir freuen uns riesig. Sogar unser Hotel hat mich gestern angerufen! Ich wollte buchen, war leider belegt wegen Messe. Gestern riefen sie an und haben mir ein Zimmer angeboten. “Sie waren von ihrem Seminar so begeistert…” war die Aussage.” (Danke liebe Annette für deinen Kommentar dazu auf meiner FB-Seite. Wow, das ist total nett!!! Ich freu mich so, dich und Jade wiederzusehen!!!)

Gerade habe ich mit einer 91 jährigen Dame telefoniert, die manchmal Hunde sprechen hört…

Sie hatte mich über ihre Ärztin gefunden, die sie gebeten hatte, mal im Internet zu schauen, ob es darüber Informationen gibt… Es war so ein interessantes Gespräch, denn sie hörte die Hunde nicht erst jetzt, sondern immer wieder in ihrem Leben!

Sie erzählte mir von einem Straßenhund in der Türkei, wo sie vor vielen Jahren mal gelebt hatte, der sie plötzlich einfach ansprach… Damals konnte sie es fast nicht glauben. Und auch von ihren eigenen Hunden, die mal in Worten, aber auch über Gedanken mit ihr kommunizierten…

Ihre eine Hündin hatte ihr damit sogar einmal das Leben gerettet! Es war so schön, ihren Erlebnissen zu lauschen und sie freute sich, als ich ihr über die Tierkommunikation berichtete… “Die meisten Menschen, denen ich in meinem Leben davon erzählt habe, erklärten mich für verrückt… Sowas gibt es doch nicht…”

Doch, das gibt es und es ist eine Fähigkeit, die wir alle in uns tragen… nur dass diese bei den meisten Menschen verloren gegangen ist, unter unserem ach so klugen Verstand vergraben. Seit Anbeginn der Zeit haben die Menschen mit den Tieren gesprochen… und wir alle können lernen, sie wieder zu verstehen!

Danke für das tolle Gespräch ♥

Danke von Herzen ♥ für diese so schönen Rückmeldungen zu meinen Heilreisen (Energiefeld-Heilung), in denen es um tiefgreifende körperliche Probleme und seelische Belastungen, Trauer und Abschied ging…

“Hallo liebe Sylvia,

ich danke dir so sehr für deine Heilreise!

Ich bin immer noch total berührt und ergriffen von deinen Zeilen. Ich habe deine Email erst an meinem Geburtstag gelesen und das war ein wunderbares Geschenk für mich 🥰

Ich bin so froh darüber, dass mein Papa und mein Hund zusammen sind… ich muss weinen, wenn ich daran denke, aber diesmal sind es Freudentränen und keine Tränen der Trauer!

Ich habe seit langer Zeit wieder dieses Gefühl der Leichtigkeit und Unbeschwertheit. Auch ist mein Hund viel ruhiger und entspannter, als zuvor.

Ich muss das alles erst einmal verstehen und verinnerlichen, was du geschrieben hast! Sicher ist für mich auf jeden Fall, dass ich dich gerne persönlich in einem deiner Seminare kennenlernen möchte.

Fühl dich ganz fest gedrückt ❤

Liebe Grüße

Alexandra und Joker

P.S. Liebe Sylvia, mir geht es momentan sehr gut! Das Pfeifen in meinen Ohren verändert sich, frühs merke ich fast gar nichts! Gegen Abend wird es wieder etwas mehr, aber es tut sich etwas :-) Das Gefühl auf der operierten Seite wird auch besser! Ich habe auch das Gefühl, dass sich bei meiner Wirbelsäule was verändert und ich habe auch weniger Rückenprobleme! Auch meine Kiefergelenke fühlen sich entspannter an. Ich merkte, wie alles einfacher für mich ist, es so anzunehmen wie es ist und ich bin sehr gespannt, was sich jetzt nochmal alles verbessert. Mir ging es nach deiner 1. Heilreise ja schon sehr viel besser 🥰”