Beiträge

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meiner energetischen Unterstützung und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Tala, die sehr schwer krank war und notoperiert werden musste. Ja, es ging um Leben und Tod, doch ihre Seele hat sich entschieden, zu bleiben ♥ Danke liebe Bettina für dein/euer Vertrauen!

„Liebe Sylvia,

Tala geht es Tag für Tag besser, sie kommt langsam wieder zu Kräften. Heute hat sie mit Markus das erste Mal seit langem mit einem alten Socken gezergelt, das ist das einzige Spielen, was ihr ihr als ernstem Herdenschutzhund Spaß macht und sie war richtig albern. Sie nimmt ganz langsam etwas an Gewicht zu und die Schleimhäute sind wieder schön rosa.

Liebe Sylvia, ich bin Dir unendlich dankbar, dass Du von der ersten Minute der Not OP zur Stelle warst und Tala währenddessen und die Tage danach energetisch begleitet hast. Sie hätte es ohne Dich nicht geschafft, wir wissen es alle Drei! Ich bin Dir so unendlich dankbar für Dein großes Wirken, Du hast Alles getan, was Du tun konntest und Das über Tage hinweg!!! Und bei dem Befund ist es wie ein Wunder !

Es ist nicht in Worte zu fassen, nicht zu beschreiben, was für ein großes Geschenk Du meiner Seelenhündin Tala und mir gemacht hast! Die daran anschließende Heilreise, in der Du sie in einer kritischen Phase begleitet hast, kam genau zum richtigen Zeitpunkt, wir haben es Beide gespürt. Es war so berührend, Deine Zeilen zu lesen!

Die Begegnung mit ihrer Schwester, die nicht überlebt hat, mit ihr war sie so innig verbunden. Die Helfer verschiedener Ebenen, die mit Dir zusammen gereinigt, gestärkt und geheilt haben. Was ein großes Geschenk ! Tala hat sich entschieden, ihre Seele hat entschieden zu bleiben!

Meine Seelenhündin Tala und ich sind sehr verbunden und ich freue mich schon auf die Heilreise für mich, spüre es wie Du schon sagtest, dass auch bei mir Etwas heilen darf……

Liebe Sylvia, Du darfst die Zeilen gerne veröffentlichen, es war so besonders und die Menschen, die Dich virtuell besuchen, dürfen gerne erfahren, was Du Großes bewirkt hast!

Alles Liebe Bettina“

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Toni (10), der sehr viele Belastungen aus seiner schlimmen Vergangenheit mitgebracht hatte und dem es nun nach einer „Allergie-Spritze“ sehr sehr schlecht ging.

(„Er war tagelang fast leblos, bekam Infusionen, Antibiotika, hat alles nichts gebracht, er hat neurologische Ausfälle, Koordinations Probleme, stolpert und fällt ständig auf den Kopf (die letzten Tage konnt er überhaupt nicht selbstständig Laufen), erbricht sich ständig, wenn er überhaupt mal was frisst, hat ständigen Juckreiz und ganz schlimme entzündete Haut. Die Magen und Darmwand wären geschwollen und die Leber vergrößert (Ultraschall) und seine Anfälle werden immer schlimmer…)

Danke für euer Vertrauen ♥

„Hallo liebe Sylvia,

vielen lieben Dank , dass du die Heilreise für unser Engelchen Toni durch geführt hast. Und deinen wundervollen Bericht darüber. Ja, es geht ihm besser! Ich weiß schon nicht mehr, wie oft du unsere einzige Hoffnung für Toni warst!

Nach zweieinhalb Wochen bangen … frisst er wieder, hat nicht mehr gebrochen und kann wieder auf seinen Beinchen stehen und gehen, ohne umzufallen… er war wirklich wie bewusstlos über zwei Wochen… alles Antibiotika Infusionen usw … hatte alles schlimmer gemacht.

Er ist vor ein paar Tagen aufgestanden und hat gespielt… (Das Video schick ich dir)! Wir konnten es nicht fassen, aber da wusste ich, dass du mit der Heilreise begonnen hast!

Ich hab Gänsehaut bekommen, als ich las, dass du ihm alles Negative über die Augen rausgezogen hast. Er hatte auch die ganze Zeit immer die Augen zu und die letzte Woche waren sie ständig vereitert ohne erkennbaren Grund, was wahrscheinlich das Negative war, was raus mußte.

Seine Haut und sein Juckreiz sind schon sehr viel besser! Und berührt hat mich die Begegnung mit dem weißen Seelenhund! Ich denke, dass es Nurio war! Kurz nachdem ich davon gelesen hatte, ist mir Nurios Heilstein Kette zufällig in die Hände gefallen und ich wusste, dass sie jetzt Toni tragen muss!

Und irgendwie war er gleich so ausgeglichen und ich denke, dass sie mit seine Selbstheilungskräfte unterstützt. Es sieht auch schon wieder viel gesünder aus!

Vielen lieben Dank für deine erneute Hilfe! Ohne dich wäre Toni wohl nicht mehr hier! Ich schicke dir eine feste Umarmung und ganz liebe Grüße von uns allen!

Dankeschön ♥ Alexandra

P.S. Anbei das Video! Nach über zwei Wochen nur liegen… wirklich Die Auferstehung… Wahnsinn!

Ich freu mich so, dass Toni und du Nurio gesehen haben! Ich wusste die ganze Zeit, dass er uns immer nah ist, irgendwie beruhigend!“

Danke von Herzen für eure so lieben Kommentare und Wünsche für den kleinen großen Mann ♥

„Oh wie wundervoll….diese Rückmeldung! Und wie schön er spielt. Ich wünsche euch weiterhin alles Liebe! Sylvia ist und bleibt ein Engel!“ (Andrea)

„So eine berührende Rückmeldung . Ja man kann es sich gar nicht vorstellen was so eine Heilreise bewirkt, ausser man hat es selbst erlebt. Ich freue mich soooo für euch . Ja ihr habt gemeinsam gekämpft und Sylvia hat euch dabei geholfen . In diesen Video steckt so viel Lebensfreude und ich wünsche Euch noch eine schöne gemeinsame Zeit!“ (Marion) 

„Wundervoll! Alles Gute Toni und weiterhin gute Besserung für Euch! Danke Sylvia-Dein Wissen, Deine Bestimmung,Deine Gabe… unbezahlbar!“ (Chrissy)

„So schön zu sehen! Alles Gute für euch. Ja, Sylvia ist ein Engel für Tier und Mensch!!“ (Claudia)

„Wenn ich diese Worte lese, schnürt es mir den Hals zu vor Mitgefühl für diesen kleinen Zwerg und als ich dann das Video gesehen habe, wie sich der Kämpfer bewegt und lebenslustig ist, dann kann ich nur sagen, wie gut das es so besondere Menschen wie Sylvia gibt, die mit ganzem Herzen alles tun um zu helfen!! Schade das ich Sylvia nicht zu Lebzeiten von meinem grossen Bär gekannt habe damit auch er hätte Hilfe und Heilung durch Sylvia erleben dürfen.“ (Sabine)

Im Oktober letzten Jahres hat mich der Hilferuf für Chira (10,5) erreicht. Es ging ihr gar nicht gut und ihre Menschen machten sich große Sorgen! Sie hatte immer wieder Husten, kam schnell außer Atem und eine Auffälligkeit in der Lunge wurde festgestellt sowie Veränderungen der Milz. Eine längere Narkose zur weiteren Untersuchung und OP war aufgrund ihres damaligen Zustands jedoch nicht angeraten.

Ich habe mit Chira gesprochen, wie es ihr geht und was sie braucht, um sie bestmöglich unterstützen zu können und ihr Immunsystem auf natürliche Weise zu stärken. Begleitend habe ich mit Abstand zwei Heilreisen (Energiefeld-Heilung) durchgeführt. Das Gespräch mit Chira war unglaublich berührend. Ja, es hat immer einen Grund, warum Seelen sich finden… um gemeinsam zu heilen.

Verspannungen und Blockaden wurden gelöst, auch seelische Belastungen aus der Vergangenheit. Und es ging ihr nach und nach besser. Sie wurde leichter, ging wieder besser spazieren, sogar ihre Ängste wurden weniger. Die Energien begannen wieder zu fließen. Das war überdeutlich. Es war kurz vor Weihnachten, dass ich das letzte Mal von Chira hörte.

Und nun erreichte mich diese tolle Rückmeldung aus der Schweiz! Ich freue mich so sehr, dass Chira erfolgreich operiert werden konnte! All das, was wir im Vorfeld gemacht haben, die unterstützenden Mittel und auch das, was sich seelisch lösen durfte bei Mensch und Tier, hat sich positiv ausgewirkt und ich bin so froh, dass alles so gut verlaufen ist!

Danke von Herzen für diese wundervolle Nachricht ♥

„Liebe Sylvia,

die Zeit vergeht so schnell….

Ich hoffe, es geht Ihnen gut in dieser speziellen Zeit?! Ich wollte Ihnen Rückmeldung geben, wie es Chira in dieser Zeit ergangen ist.

Chira hatte ja sehr gut auf die Heilpilze angesprochen. Mir wurde auch noch Artemisia empfohlen, wo auch sehr gut geholfen hat.

Ich habe sie dann im Januar nochmals untersuchen lassen und die Milz hatte noch die selbe Grösse. Ich habe mir dann anschliessend noch einen 2 Meinung bei einem Tierarzt eingeholt, der auch Physiotherapie in der Praxis anbietet.

Nach einem Ultraschall, 2x Physiotherapie Stunden, immer weniger Husten und sehr guten Blutwerten, wurde sie im März operiert. Es ist alles gut gegangen und der Milztumor von 2 KG war zum guten Glück gutartig!

Es war eine spezielle Zeit und ich musste lernen, auf das zu hören was mir gezeigt wird… Ich bin so dankbar, für Ihre Hilfe und dass alles so gut verlaufen ist. Habe in dieser Zeit auch gespürt, dass sich bei mir einiges gelöst hat!

Meine Zeilen dürfen Sie gerne veröffentlichen. Sie werden sicher wieder von mir/uns hören. Alles liebe für Sie und ich schicke Ihnen eine Umarmung!

Herzliche Grüsse

Daniela

Ich durfte mit Mary sprechen. Sie ist auch schon eine etwas ältere Dame und sie hat sich verändert, so dass ihre Menschen das Gefühl hatten, dass ihr etwas auf dem Herzen liegt, sie evtl. Beschwerden hat. Deshalb wurde ich um ein Gespräch gebeten.

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Mary ♥ Ja, die Tiere kennen uns so gut, sind so tief mit uns verbunden. Sie wollen uns helfen, fühlen sich verantwortlich… vor allem, wenn sie spüren, dass wir Sorgen haben oder dass es uns nicht gut geht!

„Liebe Sylvia,

ich habe bereits miterlebt, wie Sie meiner Tochter mit ihrem Pferd geholfen haben und durfte die Emotionen miterleben. Ich habe Tränen in den Augen gehabt, weil alles so wahr ist.

Danke von Herzen für Ihr Gespräch mit Mary! Es hat mich tief berührt und ich habe viele Tränen vergossen. Es ist alles so wahr, ja sie hinkt ab und an mit ihrem linken Bein und ich war diesbezüglich schon beim Tierarzt, welcher sie röntgte und meinte man könne nichts machen. Mary hat demnächst einen Termin beim Physio!

Ja, sie trägt im Winter ein Mäntelchen und wenn es sehr regnet. Ich hab Mary gestern gleich geschoren und sie für den Gassigang hübsch gemacht! Ich hab mich so gefreut, als sie dann ganz stolz Gassi gegangen ist! Mir macht es ganz schön zu schaffen, dass Mary auf mich so aufpasst. Mir tut es auch unendlich leid, dass sie meine vielen Gedanken und Sorgen so mitbekommen hat.

Ich bin sehr glücklich, dass es gut war, dass Bobby in unsere Familie kam, vor allem beide geben sich Bussis, wie Sie sahen! Wie Mary es sich gewünscht hat, werden wir uns darum kümmern, dass wir in diesem Sommer mit beiden an die See fahren, darauf freue ich mich schon! Ja und es stimmt, dass sie eine kleine Prinzessin ist, sie mag nicht von anderen Menschen angefasst werden, nur mit Abstand bewundert.

Liebe Sylvia, ich danke Ihnen von Herzen, dass Sie mit Mary gesprochen haben! Sie ist auch bei mir tief in meinem Herzen! Ich sende Ihnen eine Umarmung und bin so froh, dass ich von meiner
kleinen süssen Mary soviel erfahren durfte! Ich tu alles, um ihr zu helfen – Danke.

Liebe Grüsse

Jutta

P.S. Vielleicht wäre eine Heilreise ganz gut, könnte ich irgendwann dazu nähere Informationen haben? Ich werde mir Zeit nehmen und mit Mary über alles sprechen, auch dass ich meinen Mut zusammennehme und einige Dinge verändere. Liebe Sylvia, nochmals vielen Dank für alles!“

Erinnert Ihr euch an Gabriela?… mit der ich vor nicht allzulanger Zeit gesprochen habe… die ihre Schatten aus der Vergangenheit mit in ihr neues Leben brachte… ja, die sich oft nicht einmal traute, im selben Raum mit ihren Menschen zu sein -> https://www.tiere-verstehen.com/gabriela/ Sie hat mich so tief berührt, diese wundervolle Seele <3

Danke liebe Kerstin für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Gabriela, (um sie von alten Belastungen und Schatten auf der Seele zu befreien), über die ich mich unglaublich gefreut habe! Ja, sie verändert sich, fängt an, mehr und mehr zu vertrauen – ist so viel heller, offener, leichter – um ihr Leben bei euch endlich zu genießen…

„Liebe Sylvia,

zuerst einmal, vielen herzlichen Dank für die Mühe, die DU dir gegeben hast.

Ich bin ja letzten Freitag nach einer einwöchigen Weiterbildung wieder nach Hause gekommen. Gabriela empfing mich im Garten. Ich hatte sie ja eine Woche nicht gesehen, aber ich hatte das Gefühl, dass sie heller aussieht. Sie sah anders aus, die Schatten um sie herum waren verschwunden.

Ich habe mich sofort zu ihr in die große Kudde gelegt und sie hat das Küssen und Streicheln sehr genossen.

Mittlerweile ist ja eure Heilreise abgeschlossen und ich muss deine Zeilen immer wieder lesen. Vielen Dank dafür!

Gabriela ist in der Zwischenzeit wieder ins Schlafzimmer zu meiner Mama gezogen. Sie wechselt ihre Körbchen zwischen Wohnzimmer und Küche. Sie kommt aber auch immer wieder zu uns, um sich von meiner Mama kraulen zu lassen. Auf der Couch war sie auch schon, …für eine Minute :-)

Sie ist seit eurer Reise fröhlicher, irgendwie unbeschwerter und ein kleiner Schelm! Die Buschblüten bekommt sie genauso, wie du sie uns empfohlen hast.

Ich denke, wir sind auf einem guten Weg! Wir geben ihr viel Liebe und Zeit. Ich hoffe, dass sie nun langsam anfangen kann, ihr neues Leben zu genießen. Neugierig ist sie ja schon und ich habe auch manchmal das Gefühl, dass sie lacht.

Liebe Sylvia, ich danke Dir so sehr für deine Hilfe. Ich denke, dass dies sicher nicht Gabis letzte Heilreise gewesen sein wird.

Wenn ich darf, dann werde ich Dich weiter über Gabis Entwicklung auf dem Laufenden halten und vielleicht gibt es ja schon bald ein erstes Sofa-Bild!

Vielen Dank und Alles Liebe <3

Gabi, Mama und Kerstin“